1 min read - Published On: 17. August 2022 -

Mit dem UCI Stage Race S1 in Ischgl vom 03. bis 06. Aug. stand für unser Vereinsmitglied Nicky Zankl einer der Höhepunkte seiner Saison an. Das Etappenrennen besteht aus vier verschiedenen Einzeldisziplinen, mit dem Ischgl Ironbike Extreme Marathon am letzten Tag. Das diesjährige Rennen mit insgesamt 69 Teilnehmern in der Elite-Klasse war sehr hochrangig besetzt, u.a. mit dem amtierenden Weltmeister Andreas Seewald.

An den vier Tagen wurden folgende Einzelrennen gefahren:
– Der Alpenhaus Trophy Hillclimb mit dem Start in Ischgl Dorf und dem Ziel auf der Idalp, bei dem die Starter auf einer steilen Asphaltpiste eine Strecke von 7,3 km mit 980 hm zurücklegen mussten.
– Das Einzelzeitfahren über eine Runde im Tal von Ischgl über ca. 7,3 km und ca. 250 hm.
– Der Short Track , der auf 9 kurzen Runden in und um Ischgl Dorf ging
– Das Hauptevent, der “Extreme Marathon”, über 71 km und 3.200 hm, mit anspruchsvollen Trails und extrem steilen, langen Anstiegen auf Schotter

Nicky verbesserte sich von Rennen zu Rennen und kämpfte sich im Marathon schließlich in 4:41 Stunden ins Ziel. In der Gesamtwertung des Etappenrennens wurde er damit 52. von 69 Teilnehmern – in diesem Starterfeld eine tolle Leistung!