News

alle Newseinträge»
aktuelle Newseinträge»

16.01.2023 Outdoorkurse – Freude an Bewegung

Für drei Altersgruppen bietet der TSV Neckartenzlingen in Kooperation mit der AOK Neckar-Fils Outdoorkurse für Bewegung im Freien auf einer Wiese und im Wald an. Ohne Leistungsdruck wird in kleinen Gruppen Spaß und Freude an Bewegung ohne Sportgeräte vermittelt. Benötigt werden nur geeignete Schuhe und der Witterung angepasste Kleidung. Die Teilnahme ist unabhängig von einer Mitgliedschaft in der AOK bzw. im TSV Neckartenzlingen möglich. Die drei Kurse „Komm mit raus!“ werden durchgeführt für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahre (Mi. 15 – 16 Uhr), 13 – 15 Jahre (Mi. 16:15 – 17:15 Uhr) und für Erwachsene unabhängig vom Alter (Mi. 10:00 – 11:00 Uhr). Die Kurse `Fit ins Frühjahr´ starten am 01. Feb. und umfassen an 10 Kurstagen, immer am Mittwoch, je 1 Stunde. In den Schulferien findet kein Kurs statt. Ab Mai und September folgen die Sommer- und Herbst-Kursangebote. Weitere Informationen und Anmeldung > Highlights schließen »

Für drei Altersgruppen bietet der TSV Neckartenzlingen in Kooperation mit der AOK Neckar-Fils Outdoorkurse für Bewegung ... mehr »

12.01.2023 Skikurstag im Allgäu am 14.01. findet nicht statt

Liebe Schneefreunde,
leider müssen wir schweren Herzens auf Grund der schlechten Schneelage den Skikurstag am Samstag, 14. Jan. absagen.
Da wir uns sehr auf die Kurstage mit Euch freuen und wir uns nicht unterkriegen lassen, versuchen wir einen Alternativtermin am 04. Feb. zu planen. Bitte halten Euch den Termin schon mal frei. Ob der Termin realisierbar wird, werden wir rechtzeitig komunizieren.
Die zwei weiteren Kurstermine am 21.01. und 28.01. stehen weiter fest in der Planung. Wir werden uns Mitte nächster Woche mit weiteren Informationen melden.
Vorfreude ist die schönste Freude...
... wir freuen uns auf Euch! schließen »

Liebe Schneefreunde,
leider müssen wir schweren Herzens auf Grund der schlechten Schneelage den Skikurstag am Samstag, 14. ... mehr »

06.01.2023 DSV-Talenttag Ski-Alpin am 21. Jan.

Du bist zwischen 6 und 15 Jahre alt und Deine Eltern sind nicht mehr schnell genug? - Dann bist Du bei uns richtig und kannst bei uns einen Tag reinschnuppern. Idealerweise kommst Du mit einem Elternteil oder gerne auch der ganzen Familie. Wir treffen uns am 21. Januar um 9 Uhr an der Talstation vom Füssener Jöchle in Grän (Tannheimer Tal). Über den Tag hinweg wirst du von unserem Trainerteam betreut. 
Wir geben Dir einen Einblick in den Skirennsport für Kinder und zeigen Euch wie man Skitechnik mit viel Spaß verbessern kann. Verschiedene Rennstrecken werden wir für Euch aufbauen, denn ausprobieren ist einfach das Beste. Die Trainerkosten übernehmen die Vereine. Du musst nur noch Geld für den Liftpass und für das Mittagessen im Skigebiet mitbringen. Veranstaltet werden die Tage durch die Vereine des Stützpunkts Nord im Schwäbischen Skiverband e.V. Anmeldung und Details bekommst Du vom Organisator René Harrer, Tel. 0152-34078566, rene.harrer@skiclub-aichtal.deDSV schließen »

Du bist zwischen 6 und 15 Jahre alt und Deine Eltern sind nicht mehr schnell genug? - Dann bist Du bei uns richtig und kannst ... mehr »

04.01.2023 Vereinsübergreifendes Athletiktraining

Zur Vorbereitung auf den am 22. Jan. in Bielefeld stattfindenen Athletiktest fand am 04. Jan. in Neckartenzlingens Rundsporthalle ein vereinsübergreifendes Training statt. 20 Mädchen und Jungs der Altergruppe U15 U17 kamen von sechs Vereinen zum vorbereitenden Training, welches von A-, B-, C- und D-Lizenztrainern des TSV Neckartenzlingen geplant und durchgeführt wurde.
Mit dem Wettbewerb `Athletiktest´ startet in Bielefeld die diesjährige Serie der MTB-Bundes-Nachwuchssichtung. Wie in vielen anderen Sportarten wird auch im Bereich Mountainbike großer Wert auf die Athletik der jungen Sportlerinnen und Sportler gelegt. Bei dem Wettbewerb können die ersten wichtigen Punkte als Basis für die weiteren MTB-Rennen der Saison 2023 eingesammelt werden. schließen »

Zur Vorbereitung auf den am 22. Jan. in Bielefeld stattfindenen Athletiktest fand am 04. Jan. in Neckartenzlingens Rundsporthalle ... mehr »

22.12.2022 Weihnachtsgrüße

Allen Mitgliedern, Ski- und Radfreunden, Partnern, Spendern und Unterstützern wünschen wir frohe Weihnachtsfesttage und ein gutes neues Jahr!
Verbunden mit den Weihnachtsgrüßen bedanken wir uns für die Treue und Verbundenheit zum Verein, für viele aktive Stunden mit tatkräftiger, ehrenamtlicher Unterstützung im erlebnisreichen Jubiläumsjahr 2022. Mit dem Bau des neuen `Bike-Park Fuchswäldle´ konnten wir einen neuen, weiteren Meilenstein in die 50-jährige Abteilungsgeschichte setzen. 
Für das Jahr 2023 wünschen wir viel Zuversicht und persönliche Erfolge, sowohl im sportlichen wie auch im privaten Bereich. Genießt in den nächsten Monaten die Wintersaison mit allen seinen tollen Möglichkeiten sportlich aktiv zu sein. Freut Euch auf das Frühjahr und den Sommer mit vielen neuen Radevents. schließen »

Allen Mitgliedern, Ski- und Radfreunden, Partnern, Spendern und Unterstützern wünschen wir frohe Weihnachtsfesttage und ... mehr »

16.12.2022 Bike-Park Fuchswäldle

Am vergangenen Wochenende wurden die Bauarbeiten des neuen Bike-Parks auf dem TSV-Sportgelände abgeschlossen. Als Erweiterung der im letzten Jahr fertiggestellten Trails im Fuchswäldle wurde der Bike-Park nun mit Sprüngen, Brücken, Tables, Kurven, Stein- und Treppenabfahrt sowie einigen weiteren interessanten Details an die Trails direkt angeschlossen. Über die Wege im Bike-Park gelangt man hinter den Tennisplätzen mittels einer Brücke über einen kleinen Bach zu den Trails im Fuchswäldle und anschließend auch wieder zurück zum Ausgangspunkt. 
Die Beschilderung zur Fahrtrichtung sowie den Verhaltensregeln im Bike-Park konnten noch nicht aufgestellt werden. Wir bitten aber jeden Nutzer des Bike-Parks, sich vorab über diese wichtigen Informationen auf unserer Homepage www.ski-rad-neckartenzlingen.de/bikepark genau zu informieren. Hier finden sich auch Angaben zur Haftung sowie Informationen über Zuschüsse und Spenden.
Der Bike-Park ist ausschließlich zur Nutzung mit Mountain-, Dirt-, Freeride-, Gravel-, Cyclocross-Bikes und BMX-Rädern erbaut. Ein Befahren der Strecke mit anderen Fahrzeugen aller Art, insbesondere Motocross-Motorrädern und Quads ist strengstens verboten. Es besteht Helmpflicht. Aus Sicherheitsgründen ist ein Betreten der Strecken für Fußgänger untersagt. Um Unfälle zu vermeiden, ist das Klettern und Spielen auf dem Gelände ebenso nicht erlaubt. Wir wünschen allen Bikern viel Spaß auf dem Bike-Park Fuchswäldle. schließen »

Am vergangenen Wochenende wurden die Bauarbeiten des neuen Bike-Parks auf dem TSV-Sportgelände abgeschlossen. Als Erweiterung ... mehr »

13.12.2022 Ski- und Snowboard Kurstage für Kinder u. Jugendli

Jetzt anmelden!
Wir freuen uns, gemeinsam mit dem SC Neckartailfingen und SC Aichtal, Euch wieder drei abwechslungsreiche Skikurstage anbieten zu können. Auch dieses Jahr wird Ofterschwang bei guten Wetterbedingungen das Ziel sein. Gemeinsam mit einem tollen geprüften Lehrteam und Euch freuen wir uns auf drei Power-Tage im Schnee.
Termin: Sa. 14. Sa. 21. Sa. 28. Januar 2023 (nur als Paket buchbar)
Teilnehmer: Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
Leistungen: Drei Kurstage mit qualifizierten Lehrkräften, Busfahrt und Mittagessen
Informationen: Fahren in kleinen Gruppen (nach Können eingeteilt). Unbedingt auf sichere Ausrüstung achten und ggfs. im Sportfachgeschäft überprüfen lassen.
Mitzubringen: Helm, sichere geprüfte Ausrüstung, Vesper für den Bus, Lift-Pass-Geld (ca. 25.- € je Kurstag)
Preis: Mitglieder (SCN, SCA oder TSV Ski schließen »

Jetzt anmelden!
Wir freuen uns, gemeinsam mit dem SC Neckartailfingen und SC Aichtal, Euch wieder drei abwechslungsreiche ... mehr »

13.12.2022 Weihnachtsbaumtour

80 Mitglieder der Abteilung Ski und Rad trafen sich am vergangnen Samstag zur Weihnachtsbaumradtour. Zu fünf Weihnachtsbäumen in den Nachbargemeinden wurde bei der großen Tour mit weihnachtlich geschmückten Rädern und Bikern geradelt. Von den Sportanlagen aus wurde zunächst der Neckartenzlinger Baum besucht. Dann ging es über Bempflingen, Altdorf und Raidwangen weiter zum Neckartailfinger Rathaus. Dort trafen auch die Young Neckar Biker und Bambinis nach ihren Touren ein.
Begrüßt wurden sie zum gemeinsamen Weihnachtsbaumfoto bei dem Zwischenstopp mit Tee und Pizzaschnecken. Danach wurde zurück zum Vereinsgelände geradelt um den Event bei Roter Wurst, Punsch und Glühwein ausklingen zu lassen. schließen »

80 Mitglieder der Abteilung Ski und Rad trafen sich am vergangnen Samstag zur Weihnachtsbaumradtour. Zu fünf Weihnachtsbäumen ... mehr »

24.11.2022 Bau des Mountainbike-Parks

Der derzeitlich im Bau befindliche Mountainbike-Park nimmt immer mehr Gestalt an. Es wurde viel Erde bewegt um vielseitige Streckenteile mit Berg- und Talführung zu errichten.
Die Holzbrücke ragt hoch über dem Gelände mit vielen Trails, Sprüngen, Tables, Anlegern, einer Steintreppe und einer Steinabfahrt.
Professionell erbaut wird der Park, nach den Plänen unseres A-Lizenz-Trainers Markus Krauss, vom Ex-Deutschen-Downhillmeister und Betreiber des Bikepark Albstadt, Holger Blum. Bislang spielt das Wetter ganz gut mit. Bis zur kompletten Fertigstellung und der offiziellen Nutzung müssen wir uns noch in Geduld üben. schließen »

Der derzeitlich im Bau befindliche Mountainbike-Park nimmt immer mehr Gestalt an. Es wurde viel Erde bewegt um vielseitige ... mehr »

24.11.2022 Einladung zur Weihnachtsbaum-Radtour mit Abschlußf

Liebe Radfreunde,
die Weihnachtszeit steht schon vor der Tür. Gerne würden wir die Radsaison am Samstag, 10. Dezember mit unserer traditionellen kleinen Weihnachtsbaum-Rad-Rundfahrt inkl. gemütlichem Beisammensein ausklingen lassen.
Für Essen und Trinken sowie eine kleine Überraschung wird gesorgt.
Treffpunkt, Start und Abschluss ist am Rad-Traingsplatz Neckartenzlingen (Parkplatz Tennis). Wie schon seit vielen Jahren Tradition, radeln wir mit Weihnachtsschmuck, wie beispielsweise einer Nikolausmütze auf dem Helm, Glaskugeln am Rad, Tannzweigen am Helm, oder, oder, oder... zu den Weihnachstbäumen in den Nachbargemeinden.
Die Bambini-Biker fahren vom oben genannten Treffpunkt aus auf dem Neckartalradweg nach Neckartailfingen zum dortigen Weihnachtsbaum am Rathaus. Die Eltern dürfen natürlich gerne mitfahren. Start ist um 13:00 Uhr.
Die Young Old Neckar Biker fahren bereits um 12:00 Uhr, ebenfalls am oben genannten Treffpunkt los. Die Tour mit insges. 20 Km wird an vier Weihnachtsbäumen der Nachbargemeinden vorbeiführen.
Am Weihnachtsbaum in Neckartailfingen treffen sich dann um 13:30 Uhr die Gruppen zu einer kleinen Stärkung. Wir machen ein gemeinsames Foto am Weihnachtsbaum. Bevor dann alle gemeinsam und ganz gemütlich zurück zum Radtrainingsplatz radeln.
Wer gerne eine längere Tour macht, radelt einfach auch zum Weihnachtsbaum in Neckartailfingen (13:30 Uhr) für das gemeinsame Foto und die gemeinsame Rückfahrt zum Saison-Abschluss-Fest im Freien mit Punsch, Glühwein und Roter Wurst.
Alle, die am diesem Tag keine Luft im Reifen haben, kommen gerne direkt zum Abschluss-Fest um 14:00 Uhr an den Radtrainingsplatz.
Anmeldung: zur genaueren Planung bitten wir um eine kurze Rückmeldung per Mail an: ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de oder über Crossiety bis zum 01.12. mit Angabe der Anzahl an Erwachsenen und Kinder und wieviele Rote Würste auf den Grill gelegt werden sollen.
PS: An diesem Tag findet für die Young Neckar Biker kein Radtraining statt. schließen »

Liebe Radfreunde,
die Weihnachtszeit steht schon vor der Tür. Gerne würden wir die Radsaison am Samstag, 10. Dezember ... mehr »

10.11.2022 Spende für den Mountainbike-Park

Die Volksbank Mittlerer Neckar eG hat im Rahmen ihrer Spendenaktion "Gemeinsam mehr bewegen", ihre Mitglieder dazu aufgerufen, gemeinnützige Projekte aus der Region für eine Förderung vorzuschlagen. Auch dieses Jahr stellte die Bank 120.000 Euro für Projekte zur Verfügung. Mehr als 200 Förderanträge von Sportvereinen, Schulen, Kindergärten, Musikvereinen, sozialen Einrichtungen und weiteren Einrichtungen und Organisationen wurden eingereicht. Die Abteilung Ski schließen »

Die Volksbank Mittlerer Neckar eG hat im Rahmen ihrer Spendenaktion "Gemeinsam mehr bewegen", ihre Mitglieder dazu aufgerufen, ... mehr »

09.11.2022 Radtraining: Aus- und Fortbildung ist uns wichtig

Die qualifizierte Leitung von Radtreffs und Radtraining ist uns ein besonderes Anliegen. Ob Radguide bei den Radtreffs im Breitensport oder Trainer und Übungsleiterinnen beim Radtraining der Young Neckar Biker von den Bambinis (ab ca. 3,5 J.) bis zum Leistungssport der Junioren u. Elite - eine solide und gute Ausbildung ist für uns eine gute und wichtige Grundlage. Inges. 17 Übungsleiter sind mit unterschiedlichen Qualifikationen vom Trainerschein für das Biken mit Kids, E-Bike, über C- und B-Lizenz ausgestattet. Die Lizenzen müssen regelmäßig durch Fortbildungen verlängert werden.
Wir freuen uns, dass wir nun auch einen A-Lizenztrainer in unseren Reihen haben und gratulieren Markus Krauss ganz herzlich zur bestanden Prüfung. Er besitzt nun die DOSB A-Lizenz für den Leistungssport in der Sportart Radsport, Disziplin Rennsport. schließen »

Die qualifizierte Leitung von Radtreffs und Radtraining ist uns ein besonderes Anliegen. Ob Radguide bei den Radtreffs im ... mehr »

19.10.2022 Fitnesskurs: "Fit4You - Fit durch den Winter"

Unter fachkundiger Leitung steht eine Stunde funktionelles Training für Kraft, Ausdauer, und Koordination im Vordergrund. Dehnen zur Förderung der Beweglichkeit und Flexibilität bilden den wichtigen Abschluss des Trainingsabends. Das Training wird für Erwachsene aus allen Altersschichten ausgerichtet. Der Kurs findet bis einschl. 29. März 2023 jeden Mittwoch von 20:10 - 21:10 Uhr in der Neckartenzlinger Richard-Hirschmann-Rundsporthalle statt. In den Schulferien kann teilweise kein Training durchgeführt werden. Das Training wird geleitet von Jule Krauss (Trainerin für Cardiofitness, Gesundheit, gerätegestütztes Krafttraining und master in Prävention u. Gesundheitsmanagement). Die Sportstunde wird basierend auf den aktuell geltenden Corona-Regeln durchgeführt.
Bitte mitbringen: Turnmatte und Theraband
Online-Anmeldung zum Kurs ist vorab zwingend notwendig unter: https://tsvneckartenzlingen.pw-cloud.de/Frontend/Module/Course
Schritt 1: teilnehmende Person REGISTRIEREN - sofern noch nicht bereits geschehen
Schritt 2: in der KURSVERWALTUNG den Kurs buchen
Schnuppern ist nach vorheriger Vereinbarung einmalig möglich (bitte per eMail an: ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de)
Kursgebühren: 30 € (TSV-Mitglieder) / 70 € (Gäste) für den kompletten Kurs von Okt. - März (ca. 22 Sportstunden)
Jetzt anmelden!
Das Fit4You Team freut sich auf Dich! schließen »

Unter fachkundiger Leitung steht eine Stunde funktionelles Training für Kraft, Ausdauer, und Koordination im Vordergrund. ... mehr »

19.10.2022 Sieger bei der Enduro-One Serie

Am Sa. 15.10.22, war Mika Finn Kaiser vom alles-bike Young Neckar Racing Team beim Finallauf der Enduro One Series am Start. Nach den Rennen im Juni in Roßbach und im September am Ochsenkopf ging es diesmal nach Eifa in Hessen. Beim MTB Enduro Sport sind mehrere technisch anspruchsvolle Downhillpassagen auf Zeit zu bewältigen. Am Ende entscheidet die Gesamtzeit aller Wertungs-Stages. Die Verbindungsetappen zwischen den einzelnen Wertungs-Stages müssen "aus eigener Kraft" bewältigt werden. Hierzu gibt es aber ausreichende Zeitvorgaben, so dass mit lockerem Tempo gefahren werden kann. Aufgrund ausgiebiger Regenfälle in der vergangenen Woche, war der Untergrund entprechend aufgeweicht und es waren viele Wurzelstücke zu bewältigen.
Mika kam sturzfrei durch seine relativ langen Stages (jeweils ca. 3-4 Minuten) und wurde in der Tageswertung mit nur 0,41 s Rückstand Zweiter. Aufgrund seiner guten Plazierungen in Roßbach (Platz 1) und am Ochsenkopf (Platz 2) reichte es dann doch für den Gesamtsieg der Enduro One Serie in der Altersklasse U16. Ein spitzen Ergebnis für sein erstes Jahr in dieser Disziplin. schließen »

Am Sa. 15.10.22, war Mika Finn Kaiser vom alles-bike Young Neckar Racing Team beim Finallauf der Enduro One Series am Start. ... mehr »

03.10.2022 ALB-GOLD Trophy MTB-Marathon

Trochtelfingen – 02.0kt.
Bei der ALB GOLD Trophy in Trochtelfingen fuhren zwei Fahrer vom TSV Neckartenzlingen in die Top-Ten.
Nico Kraft vom `alles-bike Young Neckar Racing-Team´ fuhr in der Klasse U15 m beim Mini-Marathon über 30 Km und 475 Hm in der Zeit von 1:15 Std. auf's Podest und erzielte Platz 2. Holger Kaiser von den Old Neckar Bikern ging in der Klasse Master2 m bei der Langdistanz mit 88 Km und 1.510 Hm an den Start. Nach 3:54 Std. erreichte er als Fünfter das Ziel. schließen »

Trochtelfingen – 02.0kt.
Bei der ALB GOLD Trophy in Trochtelfingen fuhren zwei Fahrer vom TSV Neckartenzlingen in die Top-Ten.
Nico ... mehr »

03.10.2022 Finale Schwarzwälder MTB Cup mit Top Platzierungen

Titisee-Neustadt - 02.10.
„Wettervorhersage: starker Regen und Windböen um die 75km/h“. Die beiden Young Neckar Biker Colin und Marlon Rieß vom „alles-bike Young Neckar Racing Team“ starteten trotz dieser schlechten Wettervorhersage in ihr letztes Rennen des Schwarzwälder MTB Cups `22. Bei kurz vorher einsetzendem Regen startete Marlon gleich als Erster der beiden Jungs in der U15 von Startplatz 7 aus. Nach einem guten Start am sehr schlammigen und schweren Startberg (Auslaufberg der Skisprungschanze in Neustadt) ging er mit der Führungsgruppe auf die ersten Runden. Ein kleiner Kräfteeinbruch nach Runde 1 bremste ihn zwar etwas aus, aber kurz darauf ging es auch schon wieder an‘s Aufholen. In der Verfolgergruppe verpasste er leider den Anschluss an Bruno Krauß (Platz 4) und holte sich aber nach seiner rasanten Aufholjagd trotzdem noch Platz 5! Colin legte von Startplatz 4 aus einen Blitzstart am aufgeweichten Starthang hin und ging als Erster des Fahrerfeldes auf die eigentliche Strecke. Leider wurde er von den Führenden in der Cup-Wertung überholt, blieb aber trotzdem in Sichtweite zur Spitzengruppe. Im weiteren Verlauf des Rennens witterte Colin seine Chance und konnte den Drittplatzierten überholen und seine momentan überragende Kondition ausspielen. Im Zielsprint um Platz 2 musste er sich leider knapp David Schempp von der RSG Zollern-Alb geschlagen geben und landete auf einen tollen 3. Platz!
Rennergebnisse des Tages im Überblick:
Marlon Rieß - Platz 5 / U15
Colin Rieß - Platz 3 / U 13
Gesamtwertung des Schwarzwälder MTB Cups:
Marlon Rieß - Platz 5
Colin Rieß - Platz 4
Glückwunsch Jungs!!! schließen »

Titisee-Neustadt - 02.10.
„Wettervorhersage: starker Regen und Windböen um die 75km/h“. Die beiden Young Neckar Biker ... mehr »

22.09.2022 ALB-GOLD Juniors Cup - Böbingen

3 Siege u. weitere Podestplätze beim ALB-GOLD Juniors Cup
Böbingen/Rems – 17.09.
14 Young Neckar Biker der Altersgruppen von U7 bis U15 gingen trotz widrigen Wetterverhältnissen in Böbingen an den Start zum 4. Rennen in der ALB-GOLD Juniors-Cup-Serie und sammelten nicht nur für die Cup-Gesamtwertung viele Punkte ein. Sieben Young Neckar Biker standen auf dem Podest – Dreimal sogar ganz oben auf Platz 1. Durch immer wieder einsetzenden Regen wurde die Strecke tief und schwer. Aber alle Starterinnen und Starter konnten ihre Rennen in teilweise sehr großen Starterfeldern erfolgreich und ohne größere Stürtze ins Ziel bringen.
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
• U7 w: Rosa Weiß, Pl. 2 / Dora Schuhmann, Pl. 3
• U9 w: Nela Günther, Pl. 4 / Adina Schuhmann, Pl. 6
• U9 m: Jakob Weiß, Pl. 5
• U11 w: Amira Günther, Pl. 10 / Antonia Neumann, Pl. 11
• U11 m: Moritz Schuhmann, Pl. 33
• U13 m: Colin Rieß, Pl. 1 / Pepe Greger, Pl. 10
• U15 w: Viviane Preiss, Pl. 1 / Lilou Greger, Pl. 3
• U15 m: Marlon Rieß, Pl. 1 / Mika Kaiser, Pl. 3 schließen »

3 Siege u. weitere Podestplätze beim ALB-GOLD Juniors Cup
Böbingen/Rems – 17.09.
14 Young Neckar Biker der Altersgruppen ... mehr »

22.09.2022 8. Lauf der Bundesnachwuchssichtung

8. Lauf der Bundesnachwuchssichtung mit Podestplatz und Top-Ten Platzierung
Bad Tabarz - 10. / 11.09.
Am letzten Sommerferien-Wochenende starteten 3 Jungs des „alles-bike Young Neckar Racing Teams“ des TSV Neckartenzlingen beim 8. Lauf der Bundesnachwuchssichtung bzw. dem XCO-Mountainbike Cup Bad Tabarz (Nähe Erfurt).
Nach vorangegangenem Slalom–Wettbewerb am Samstag sicherten sich in der Altersklasse U15 Marlon Rieß den Startplatz 22 und Nico Kraft den Startplatz 25 für das eigentliche XCO-Rennen am Sonntag. Das Wetter am Sonntagmorgen spielte ebenfalls mit und die Strecke konnte nach dem Regen des Vortages wieder etwas abtrocknen. Die beiden Neckartenzlinger kamen mit der anspruchsvollen Strecke am Inselberg gut zu Recht und Marlon schaffte es sogar im weiteren Verlauf des Rennens sich einen Platz in den Top-Ten zu sichern.
Danach startete Colin Rieß in der Altersklasse U13 aus einer hinteren Reihe. Bereits zu Beginn konnte er einige Plätze gut machen und nach einem beherzten Rennen schaffte er sogar den Sprung auf das Podest!
Hier die Platzierungen:
U15: Marlon Rieß – Platz 10 und Nico Kraft – Platz 27
U13: Colin Rieß – Platz 3
Weiter so, Jungs!! schließen »

8. Lauf der Bundesnachwuchssichtung mit Podestplatz und Top-Ten Platzierung
Bad Tabarz - 10. / 11.09.
Am letzten Sommerferien-Wochenende ... mehr »

23.08.2022 MTB-Transalp No. 15 mit TSV-Guide Harald

Nach zwischenzeitlich 14 absolvierten Transalps wird die Tour-Auswahl anspruchsvoller. Inspiriert von einem Artikel im DAV Magazin über den Alpe Adria Trail wurde eine angepasste MTB-Tour erstellt. Der Tour-Start wurde nach Bernau am Chiemsee, mit Ziel Sonneninsel Grado (Adria), gelegt. Damit ergab sich folgender grober Routenverlauf: Bernau - Reit im Winkel - Hochfilzen – Großglockner-Hochalpenstraße - Karnischer Höhenweg in den Lienzer Dolomiten - Monte Zoncolan (steilster Alpenpass des Giro d'Italia) durch die italienische Tiefebene entlang am Tagliamento bis nach Grado. Tourdaten: ca. 500 Km / 13.000 Hm.
Am Start waren Martina, Uli, Thomas, Michael und Guide Harald. Der erste Tag war leider regnerisch, dafür konnten wir die Regenklamotten für die restlichen Tage tief unten im Rucksack verstauen. Die Grenze nach Österreich haben wir über die Winkelmoosalm / Steinplatte überschritten. Am darauf folgenden Tag ging´s über Saalbach-Hinterglemm nach Bruck am Großglockner. Das touristische Treiben in Saalbach-Hinterglemm war äußerst stark und es wimmelte von Bikern, welche die zahlreichen Bikeparks in dieser Gegend nutzten. Es sollten für die darauf folgenden Tage die letzten Mountainbiker gewesen sein, denen wir begegnet sind.
Am Tag drei stand die Königsetappe über die Großglockner-Hochalpenstraße mit einem Abstecher an den Gletscher an. Zu bewältigen waren ca. 3.000 Hm und 90 Km. Ziel an diesem Tag war Lainach im Mölltal. Die Hochalpenstraße steigt mit 9 - 12% recht gleichmäßig. Der erste Anstieg ist 21 Km lang. Das landschaftliche Panorama ist einfach gigantisch! Besonders lohnenswert ist der zusätzliche Abstecher zum Fuße des Gletschers am Großglockner. Die Landschaft dort ist sehr beeindruckend. Leider ist auch dort der deutlichen Rückgang des Gletschereises zu sehen. In rasender Fahrt ging´s danach abwärts nach Heiligenblut. Am vierten Tag führte uns die Tour vorbei entlang der Draun und an tollen Seen auf die Pforzheimer Hütte auf knapp 2.000 Höhenmetern. Wir waren die einzigen Biker auf dieser Hütte, umgeben von zahlreichen Wanderern. Am Tag 5 stand der Grenzübertritt nach Italien mit Querung des karnischen Höhenwegs auf dem Programm. Gleich am Morgen wartete ein steiler Aufstieg zur italienischen Grenze hinter der Hütte. Den karnischen Höhenweg können wir allen Berg-Fans wärmstens empfehlen. Unser Abschnitt verlief ca. 20 km in der Höhe von 1.700 - 2.000 m.ü.N. auf Trails und Wirtschaftswegen in einem atemberaubenden Alpenpanorama.
Die Herausforderung am Tag 6 war der Monte Zoncolan. Die Westauffahrt von Ovaro gilt als ein einer der schwersten Anstiege des Radsports. Selbst Giro Gewinner kamen auf dieser Stecke nahezu zum Stillstand. Die durchschnittliche Steigung beträgt über ca. 8,5 km im Durchschnitt 14%. Dazu kommen längere Streckenabschnitte mit bis zu 22% dazu. Am Stück standen ca. 1.210 Hm an. Die Auffahrt war unfassbar anstrengend. Aber: „Der Schmerz vergeht, der Stolz bleibt!“. Ziel an diesem Tag war Termezzo am Ausgang der Alpen, im Übergang zur italienischen Tiefebene. Wir wären keine richtigen Mountainbiker gewesen, wenn wir nicht am Tag 7 die Auffahrt zum San Simeone mit über 1.000 Hm am Stück über endlose Kehren nicht mitgenommen hätten. Es war der letzte Berg der Tour von dem man einen traumhaften Ausblick auf die italienische Tiefebene hatte.
Am Tag 8 war nun zum Abschluss eine Flachetappe nach Grado an der Reihe. Nach der von den Römer erbauten historischen Stadt Palmanova (ca. 40 Km vor Grado) schwenkten wir auf die Originalroute des Alpe Adria Trails. Diese wird von unfassbar vielen Radtouristen Richtung Grado befahren. Wir waren froh, dass wir unsere eigene Route ausgearbeitet hatten. Die letzten Kilometer führten über eine Brücke durch eine Lagune nach Grado. Mit breiten Grinsen im Gesicht, ohne Verletzungen und ohne technische Defekte war nun das Ziel erreicht. Zurück zum Ausgangspunkt ließ sich die Bike-Gruppe müde aber voller Stolz per Bike-Shuttle transportieren. Fazit: Tolle und unvergessliche Tour mit vielen landschaftlichen Highlights sowie eindrucksvollen Pässen und Übergängen. Schön ist vor allem auch, dass die Einsamkeit der Berge im italienischen Teil der Ost-Alpen voll zu genießen ist. Klare Empfehlung! schließen »

Nach zwischenzeitlich 14 absolvierten Transalps wird die Tour-Auswahl anspruchsvoller. Inspiriert von einem Artikel im DAV ... mehr »

23.08.2022 Rennradrunde "Schönbuch - Gäu - Neckartal"

Am vergangenen Sonntag trafen sich 5 Rennradfreunde aus Neckartenzlingen, Bempflingen, Rübgarten und Stuttgart bei der Burkhardtsmühle im Aichtal und starteten zu einer gemeinsamen Tour. Nach Waldenbuch und Hildrizhausen verlief die Tour durch den Naturpark Schönbuch vorbei am Schönbuchturm ins Gäu nach Herrenberg. Auf autofreien Nebenwegen, mit Weitblick auf die Schwäbische Alb, wurde das Gäu in südlicher Richtung durchfahren um westlich von Rottenburg bei Bieringen ins Neckartal hinabzurollen. Über Hagelloch und Bebenhausen wurde der Schönbuch wieder erreicht, um anschließend an die Startpunkte zurück zu pedalieren. Die optimalen Sommer-Rad-Temperaturen machten die Rennradrunde mit 120 Km und 1.300 Höhenmetern zu einer gelungen Sonntagsausfahrt. schließen »

Am vergangenen Sonntag trafen sich 5 Rennradfreunde aus Neckartenzlingen, Bempflingen, Rübgarten und Stuttgart bei der Burkhardtsmühle ... mehr »

23.08.2022 Bike Festival Basel

Basel – 21.08.
Am vergangenen Sonntag stand Louis Krauss beim PROFFIX SWISS BIKE CUP 2022 beim Rennen der Elite Herren am Start. Durch eine vorausgegangene Krankheit mit 3 Wochen Trainingspause, konnte sich Louis für das Swiss Cup Rennen nur nachmelden und musste daher von ganz hinten starten. Er kam vom Start gut weg und konnte sich weiter nach vorne kämpfen, um sich in etwa bei Rang 50 einordnen. Louis steht derzeit voll im Training und Vorbereitung für das letzte Weltcup-Rennen. Er fühlte sich hier im Rennen in Basel sehr gut und hatte gute Beine. Er konnte in den letzten Runden nochmals Plätze gutmachen und landete auf Rang 46. schließen »

Basel – 21.08.
Am vergangenen Sonntag stand Louis Krauss beim PROFFIX SWISS BIKE CUP 2022 beim Rennen der Elite Herren ... mehr »

18.08.2022 Abendrunde der Fun-Gruppe

In dieser Woche führte Guide Klaus die Fun-Gruppe auf einem Halbhöhenweg Richtung Bad Urach. Los gings pünktlich um 18:30 Uhr am TSV-Sportheim. Über Altdorf und Grafenberg führte die Strecke durch die Weinberge nach Kohlberg und hoch zu einem Halbhöhenweg mit herrlichem Ausblick auf das Ermstal. Das Foto enstand am Modell-Flugplatz oberhalb Dettingens. Mit Auf und Ab`s durch den Wald führte die Tour bis zur Hülbener Steige und dann durch die Streuobstwiesen wieder zurück nach Kohlberg und zum Ausgangspunkt. Der Tacho zeigte am Ende auf über 650 Höhenmeter und 40 Km. schließen »

In dieser Woche führte Guide Klaus die Fun-Gruppe auf einem Halbhöhenweg Richtung Bad Urach. Los gings pünktlich um 18:30 ... mehr »

16.08.2022 Ischgl Ironbike Marathon

Mit dem UCI Stage Race S1 in Ischgl vom 03. bis 06. Aug. stand für unser Vereinsmitglied Nicky Zankl einer der Höhepunkte seiner Saison an. Das Etappenrennen besteht aus vier verschiedenen Einzeldisziplinen, mit dem Ischgl Ironbike Extreme Marathon am letzten Tag. Das diesjährige Rennen mit insgesamt 69 Teilnehmern in der Elite-Klasse war sehr hochrangig besetzt, u.a. mit dem amtierenden Weltmeister Andreas Seewald.
An den vier Tagen wurden folgende Einzelrennen gefahren:
- Der Alpenhaus Trophy Hillclimb mit dem Start in Ischgl Dorf und dem Ziel auf der Idalp, bei dem die Starter auf einer steilen Asphaltpiste eine Strecke von 7,3 km mit 980 hm zurücklegen mussten.
- Das Einzelzeitfahren über eine Runde im Tal von Ischgl über ca. 7,3 km und ca. 250 hm.
- Der Short Track , der auf 9 kurzen Runden in und um Ischgl Dorf ging
- Das Hauptevent, der "Extreme Marathon", über 71 km und 3.200 hm, mit anspruchsvollen Trails und extrem steilen, langen Anstiegen auf Schotter
Nicky verbesserte sich von Rennen zu Rennen und kämpfte sich im Marathon schließlich in 4:41 Stunden ins Ziel. In der Gesamtwertung des Etappenrennens wurde er damit 52. von 69 Teilnehmern - in diesem Starterfeld eine tolle Leistung! schließen »

Mit dem UCI Stage Race S1 in Ischgl vom 03. bis 06. Aug. stand für unser Vereinsmitglied Nicky Zankl einer der Höhepunkte ... mehr »

16.08.2022 Kids-Radtreff im Sommerferienprogramm

Zwischen 6 und 9 Jahren alt waren die Jungs und Mädchen, welche sich am Samstagvormittag zum Kids-Radtreff am Radtrainingsplatz der TSV-Sportanlagen getroffen haben. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde zeigten Marla und Jule den Kids einen kleinen Parcours mit Hütchen, Slalomstangen, einer Wippe und weiteren kleinen Hindernissen. Mit Tips und Hilfestellungen schafften in Kürze alle den Parcours zu durchfahren. Nach einer kurzen Trinkpause führten Marla und Jule die Kids in einer kleinen Tour in das noch kühle Fuchswäldchen. Zum Abschluss wurde noch kleine Rundenrennen mit zwei im Wechsel besetzten Mannschaften veranstaltet. Als Belohnung gab es für die fleißigen Radlerinnen und Radler noch ein leckeres Eis. schließen »

Zwischen 6 und 9 Jahren alt waren die Jungs und Mädchen, welche sich am Samstagvormittag zum Kids-Radtreff am Radtrainingsplatz ... mehr »

08.08.2022 Radtreff-Angebot in den Sommerferien

Radtreff für Kids am Sa. 13.08.
Marla verbindet 2 Stunden Spaß und Geschicklichkeit mit Bewegung in der Natur!
Bitte bringt ein Fahrrad mit funktionierenden Bremsen, Schaltung und gutem Reifen-Luftdruck, sowie Helm und evtl. Radhandschuhe, sowie eine Brille mit. Vergesst auch nicht die Getränkeflasche und denkt evtl. an den Sonnenschutz für Eure Haut.
Wo: TSV Sportgelände / Parkplatz Tennis
Wann: Sa. 13.08. 10:00 - 12:00 Uhr
Alter: 6 - 9 Jahr
Kosten: 3 €
Anmeldung: ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de schließen »

Radtreff für Kids am Sa. 13.08.
Marla verbindet 2 Stunden Spaß und Geschicklichkeit mit Bewegung in der Natur!
Bitte bringt ... mehr »

08.08.2022 Sauheld-Cup mit Top Platzierungen

Mehrstetten - 29.07.
Vom TSV-Team gingen die vier Young Neckar Biker, Viviane Preiss, Nico Kraft, Marlon und Colin Rieß sowie die zwei Old Neckar Biker, Petra Rieß und Markus Krauss an den Start zum 12. Sauheld Cup.
Dieses Rennen wird in 2-er Teams gefahren, bei dem jeweils immer nur einer der beiden Fahrer auf der Strecke sein darf. Das alles geht über 2 lange und kräftezehrende Stunden. Das Team mit den am meisten gefahrenen Runden gewinnt.
Unsere Teams:
Jugendklasse (Jahrgänge 2006-2012):
- „alles-bike racer“ - Marlon Rieß Nico Kraft
- „Renegade Riders“ - Colin Rieß Maximilian Neher (RV Gomaringen)
- „Die strammen Fahrer“ - Viviane Preiss Chiara Schweizer (TSV Böhringen)
Im Mixed Team:
- „Old Neckar Biker“ - Markus Krauss Petra Rieß
Alle 6 Fahrer/Fahrerinnen und ihre Teamkollegen haben an diesem Abend wirklich alles gegeben und hatten viel Spaß bei dieser tollen Veranstaltung – auch wenn sich der Berg in den letzten Runden irgendwie immer steiler und länger anfühlte…..
Ohne Stürze und mit schweren Beinen kamen alle wohlbehalten im Ziel an und konnten sich über ihre tolle Platzierungen freuen:
Marlon Rieß und Nico Kraft – Podest Platz 1 (mit 17 Runden!!)
Colin Rieß und Maximilian Neher – Platz 8 (mit 14 Runden)
Viviane Preiss und Chiara Schweizer – Platz 10 (mit 12 Runden)
Markus Krauss und Petra Rieß – Platz 5 (mit 13 Runden) schließen »

Mehrstetten - 29.07.
Vom TSV-Team gingen die vier Young Neckar Biker, Viviane Preiss, Nico Kraft, Marlon und Colin Rieß ... mehr »

31.07.2022 MTB-Marathon: Deutsche Hochschulmeisterschaft

Am Sonntag den 24.7.2022 fand im Rahmen des 26. Keiler Bike-Marathons in Wombach die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Marathon statt, an der unser Vereinsmitglied Nicky Zankl für die Uni Ulm an den Start ging. Die sehr schöne, abwechslungsreiche und auch anspruchsvolle Strecke ging für die Männer über 56 km und ca. 1.600 hm. Nicky konnte sich ein dem gut besetzten Feld mit einer Zeit von 2:30 Stunden und einem tollen Rennen einen sehr guten 5. Platz in der Hochschulmeisterschaft und den 12. Platz der Gesamtwertung holen. schließen »

Am Sonntag den 24.7.2022 fand im Rahmen des 26. Keiler Bike-Marathons in Wombach die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Marathon ... mehr »

27.07.2022 MTB Fahrtechnik-Training

Der TSV Neckartenzlingen hat dieses Jahr an zwei Terminen ein Fahrtechniktraining angeboten. Dies fand regen Zuspruch. Wir hatten dreizehn Teilnehmer mit zum Teil unterschiedlichen Anforderungen. Unser Team mit vier Trainern konnte daurauf ganz individuell eingehen.
Wir konnten folgende Themen an die Teilnehmer vermitteln:
- Fahrrad/Technik und Funktionscheck
- die passende Sitzposition: Sattelhöhe / - position und Einstellung der Bremsgriffe
- Balance- und Gleichgewichtsübungen
- MTB Grundposition
- die richtige Bremstechnik incl. Notabstieg. Damit hat man das MTB jederzeit auch in kritischen Situationen im Griff!
- Überfahren von Hindernissen
- MTB Kurventechnik. Enge, schwierige Kurven souverän meistern!
Abgerundet und vertieft haben wir dies mit der praktischen Anwendung dieser Techniken auf dem TSV-Übungsgelände. Nur die einbrechende Dunkelheit konnte die Teilnehmer bremsen. Am Ende konnten wir in viele zufrieden Gesichter mit zum Teil breitem grinsen blicken.
Jetzt kann der Rest der Radsaison kommen. Wir sind bestens darauf vorbereitet. Uns als Trainer hat´s Spass gemacht. Das machen wir gerne wieder.
Eure Petra, Bernd, Flo und Harald schließen »

Der TSV Neckartenzlingen hat dieses Jahr an zwei Terminen ein Fahrtechniktraining angeboten. Dies fand regen Zuspruch. Wir ... mehr »

26.07.2022 Rennradtage Oberstdorf

Vom Rennradteam des TSV Neckartenzlingen trafen sich die Old Neckar Biker mit den Radfreunden aus Marktoberdorf im Allgäu. Die Neckartenzlinger Jürgen und Klaus reisten am Montag mit dem Rennrad in Oberstdorf an. Nach knapp 8,5 Stunden Fahrzeit mit 196 Km und 2.100 Höhenmetern erreichten sie auf Radwegen und Nebenstraßen ihr Ziel. Die herrliche Tour bei bestem Sommerwetter führte sie in Bad Urach auf die Schwäbische Alb. Über Münsingen erreichten Sie in Munderkingen die Donau. Durch Oberschwaben vorbei an Biberach wurde Leutkirch und Isny im Allgäu anvisiert. Die letzte Steigung war erklommen und der Alpsee bei Immenstadt glitzerte in der Sonne. Vorbei an Sonthofen und den Hörnerdörfern war dann das Tagesziel erreicht.
An Folgetag wurden bei `leichtem Pedalieren´ verschiedene Täler (und Hütten) um Oberstdorf erkundet. Am Mittwoch führte die Tour zusammen mit den Marktoberdorfer Radfreunden vorbei an der Breitachklamm durch das Rohrmoostal mit blühenden Blumenwiesen nach Sibratsgfäll und Hittisau.
Nach kurzer Pause galt es dann Deutschlands höchsten (mit Autos zu befahrenden) Pass, den Riedbergpass mit 1409 m zu erklimmen. Nach herrlicher Abfahrt wurde ein Biergarten in Oberstdorf anvisiert. Die Woche wurde mit Wandertagen komplettiert. Peter legte die Heimfahrt mit dem Rennrad, kombiniert mit dem 9 €-Ticket zurück. schließen »

Vom Rennradteam des TSV Neckartenzlingen trafen sich die Old Neckar Biker mit den Radfreunden aus Marktoberdorf im Allgäu. ... mehr »

25.07.2022 Platz 1 beim MTB-Marathon `Fullgaz Race´

Obergessertshausen - 23.07. Mika Kaiser vom `alles-bike Young Neckar Racing Team´ hat sich erstmals an der Disziplin `Mountainbike Marathon´ versucht und ist am Samstag im bayrischen Obergessertshausen beim Fullgaz Race gestartet. In seiner Altersklasse (Youngsters) galt es die Kurzdistanz 23 Kilometer und 420 Höhenmeter zu bezwingen. Nach genau einer Stunde hat Mika die Ziellinie als erster in seiner Altersklasse überfahren, in der Gesamtwertung wurde er Vierter. schließen »

Obergessertshausen - 23.07. Mika Kaiser vom `alles-bike Young Neckar Racing Team´ hat sich erstmals an der Disziplin `Mountainbike ... mehr »

24.07.2022 Podestplatz und Top10 Platzierung beim Schwarzwäld

Ehrenkirchen - 23.07.2022
Vor den wohlverdienten Sommerferien starteten 3 Jungs des „alles-bike Young Neckar Racing Teams“ der TSV Neckartenzlingen beim 8.Rennen des Schwarzwälder MTB Cups. Als erstes waren Marlon Rieß und Nico Kraft in der Altersklasse U15 am Start. Das Rennen ging über 5 große Runden unter anderem durch den „Hexenkessel“ mit verschiedensten Hindernisse (z.B. Drops, Steilwandkurven, Wellen – das alles rauf wie runter). Gleich nach dem Start konnten sich die beiden Jungs im vorderen Starterfeld positionieren, wobei Nico einen echt tollen Start hinlegte und gleich einige Plätze gut machte. Marlon, der erkältungsbedingt noch nicht ganz fit war, tat sich in den ersten beiden Runden etwas schwer. Ab der dritten Runde fand er aber wieder sein Tempo und seinen Rhythmus um dem vorderen Starterfeld zu folgen. Am Ende landete Marlon auf eine tollen 7. Platz und Nico verfehlte nur knapp eine Top10 Platzierung und erreichte Platz 12.
Am Nachmittag startete dann Colin Rieß in sein Rennen der Altersklasse U13. Vom Start weg fuhr er in der Spitzengruppe mit und konnte auch das sehr hohe Tempo über 4 Runden mitgehen. Durch einen Fahrfehler des Führenden schaffte er es sich mit einem anderen Fahrer abzusetzen. Auf der Zielgerade kam es dann noch zu einem spannenden Zielsprint dieser beiden Jungs, den Colin leider knapp verlor und sich somit den 2. Platz auf dem Podest sicherte.
Im Zwischenergebnis der Gesamtwertung des Schwarzwälder MTB Cups nach 8 von 10 Rennen liegen Colin Rieß auf Platz 3, Marlon Rieß belegt Platz 6 und Nico Kraft Platz 27. schließen »

Ehrenkirchen - 23.07.2022
Vor den wohlverdienten Sommerferien starteten 3 Jungs des „alles-bike Young Neckar Racing ... mehr »

18.07.2022 PODESTPLATZ beim Schwarzwälder MTB Cup am 17.07. i

An diesem sommerlichen und heißen Tag ging es für Colin Rieß vom „alles-bike Young Neckar Racing Teams“ des TSV Neckartenzlingen nach Kirchzarten.
Dort startete er beim 7. Rennen des Schwarzwälder MTB Cups im Hexenwald-Trailpark aus der 3. Startreihe mit insgesamt 34 Startern in sein Rennen der U13.
Direkt nach dem Start konnte er sich am Berg von Position 9 auf den 4. Platz verbessern. Immer mit dem Blick auf den Drittplatzierten vor ihm, fuhr er ein tolles und schnelles Rennen über 3 Runden plus Startloop. In der vorletzten Runde sah er seine Chance um auf den 3. Platz vorzufahren und nutzte diese durch ein technisch geschicktes Überholmanöver. Am Ende wurde er dafür mit einem 3.Platz auf dem großen Podest im Sportstadion belohnt.
Mit diesem tollen Ergebnis konnte sich Colin nun in der Gesamtwertung des Schwarzwälder MTB Cups auf Rang 7 vorschieben. schließen »

An diesem sommerlichen und heißen Tag ging es für Colin Rieß vom „alles-bike Young Neckar Racing Teams“ des TSV Neckartenzlingen ... mehr »

18.07.2022 Bundesnachwuchssichtung in Wombach 16.07. 17.07.

Am Samstag 16.07.2022 und Sonntag 17.07.2022 hieß es wieder für die drei Young Neckarbiker Mika-Finn Kaiser, Nico Kraft und Marlon Rieß vom „alles-bike Young Neckar Racing Team“ Bundesnachwuchssichtung.
Dieses Mal in Wombach in Unterfranken, wo schon letztes Jahr eine anspruchsvolle Strecke zu bewältigen war. Die Veranstalter legten bei der Schwierigkeit der Strecke dieses Jahr nochmals nach.
Am Samstag wurde mittels zwei Slalomläufen Punkte verteilt und der Platz für die Startaufstellung im Rennen ermittelt. Mika-Finn hatte im ersten Durchgang mit der Kette Probleme, legte aber einen grandiosen 2ten Lauf hin, was am Ende Platz 30 bedeutete.
Nico absolvierte zwei fast identische Läufe und erreichte Platz 35 . Marlon hatte im zweiten Lauf leider einen Sturz, was für ihn letztendlich Platz 32 bedeutete.
Sonntagmorgen um 9 Uhr ging es dann auf die staubige und sehr anspruchsvolle Strecke über 2 Runden, plus Startloop. Alle 3 Jungs standen nun im hinteren Mittelfeld.
Marlon kam gut vom Start weg, konnte Plätze gut machen und versuchte weiterhin nach vorne zu fahren. Nico und Mika musste sich Fahrer um Fahrer nach vorne kämpfen, da der Start nicht ganz optimal verlief.
Am Ende bedeutete das für die 3 Youngneckarbiker folgende Platzierungen:
Marlon Rieß Platz 17, Nico Kraft Platz 20 und Mika-Finn Kaiser Platz 24.
Trotz der sehr anspruchsvollen, schwierigen Strecke mit zahlreichen Stürzen, blieben unsere 3 Jungs bis auf Kleinigkeiten verschont. schließen »

Am Samstag 16.07.2022 und Sonntag 17.07.2022 hieß es wieder für die drei Young Neckarbiker Mika-Finn Kaiser, Nico Kraft ... mehr »

17.07.2022 Einladung Fest am 30.07.

Liebe Mitglieder der Abteilung Ski Rad, liebe Young Neckar Biker, liebe Bambini Biker, liebe Eltern u. Großeltern, liebe Freunde,
wir laden ganz herzlich zu unserem kleinen Jubiläumsfest `50 Jahre Ski Rad´ mit Abschlussfest der Bambini- u. Young Neckar Biker und zum Spatenstich für den Bau des neuen `Bike-Parcours Heiligenbronn´ ein.
Wir haben ein kleines Programm vorbereitet und starten am Samstag, 30. Juli um 14:00 Uhr am Radtrainingsplatz / Tennisheim:
14:00 Uhr - Begrüßung mit Rückblick auf 50 Jahre Ski - u. Radsport in Neckartenzlingen
14:30 Uhr - Spatenstich mit Bürgermeisterin Melanie Braun
14:45 Uhr - Bambini Biker zeigen Ihr Können
15:00 Uhr - Geschicklichkeits-Parcours mit Wettläufen - Spaßparcours - Akrobatik - Sprünge mit und für Young Neckar Biker aus allen Altersgruppen
open end - Gemütliches Beisammensein
Wir bieten an: Getränke - Kaffee Kuchen - Salate - Steak Käse Wurst vom Grill
Zur guten Planung, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 26.07. (Erwachsene Kinder): ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de
Wir bitten um Kuchen- und Salatspenden (wir haben zwar Kühlschränke im Tennisheim - dennoch bitte keine hitzeempfindlichen Salate und Kuchen/Torten)
Wir freuen uns auf ein tolles Fest mit Euch, für Euch, mit unseren Kindern und Enkelkindern!!
Euer Ski Rad Orgateam schließen »

Liebe Mitglieder der Abteilung Ski Rad, liebe Young Neckar Biker, liebe Bambini Biker, liebe Eltern u. Großeltern, liebe ... mehr »

17.07.2022 Bike Park Brandnertal

Die beiden Bambini Trainer Daniel und Sascha sowie ihr treuer Begleiter Benny begaben sich am Wochenende nach Vorarlberg. Genauer gesagt ins Brandnertal um dort auf den super ausgebauten Trails des Bike Parks Brandnertal eine abwechslungsreiche Berg und Talfahrt hinzulegen.
Der Startpunkt des 1. Trails wurde mit eigner Muskelkraft auf `BIO-Bikes´ souverän gemeistert. Nach einer schweißtreibenden Auffahrt zum Startpunkt des `Parpfienz Trail´, ging es nach einigen Fotos und Anlegen der Protektoren auf die verdiente Trail Abfahrt.
Die teils technisch anspruchsvollen Passagen wurden Sturz- und verletzungsfrei gemeistert. schließen »

Die beiden Bambini Trainer Daniel und Sascha sowie ihr treuer Begleiter Benny begaben sich am Wochenende nach Vorarlberg. ... mehr »

11.07.2022 Rennfeeling beim Bikemarathon in Albstadt

Erfahrungsbericht von Gert Maser.
Am 9.7.2022 war ich beim Albstadt Bikemarathon. 83 km und 2000 hm sind mit dem Mountainbike zu fahren - für Hobbyfahrer wie mich eine echte Heraufforderung. Das Rennfeeling, das man in Albstadt geboten bekommt war für mich einzigartig. Es fahren auch Profis mit und dementsprechend ist die Organisation und vor allem die Stimmung top.
2.500 Teilnehmer müssen vom Veranstalter "gebändigt" werden. Daher gibt es 7 Startblöcke, je nach Leistungsklasse. Die Profis starten natürlich im Ersten, ich im Letzten. Der Startplatz spielt aber überhaupt keine Rolle, man wird von der ersten Minute von den 15.000 Zuschauern angefeuert, egal ob man die Startlinie als Erster oder Letzter überfährt. Auch auf der Strecke stehen immer wieder Albstädter die wirklich jeden Fahrer mir Glockenläuten, Rätschen oder Tröten die Berge hochjubeln.
Verpflegungsstationen gibt es insgesamt 4 über die Strecke verteilt. Bei der ersten, nach 15 km, hab ich, ganz profimäßig, auf einen kurze Pause verzichtet und beim Fahren nur einen Becher mit Wasser geschnappt. Das war ein Fehler. Die Pause und das Essen eines Energieriegels musste ich dann nämlich schon 5 km später wegen einer Schwächephase nachholen. Alle nachfolgenden Verpflegungsstationen habe ich dann nicht mehr ausgelassen. Bei einer hatte man mir sogar eine Thaimassage angeboten. Toll. Die wollte ich natürlich haben! Das Angebot hat sich dann aber leider als Spaß herausgestellt...
Bei Kilometer 30 gibt es eine kurze aber steile Sprintwertung bei der jeder Fahrer mit Namen angekündigt wird. Auf meine Zeit habe ich da aber nicht geachtet sondern, im Gegensatz zu den Profis, nur geschaut, dass ich beim Bezwingen des Hügels im Angesicht der Zuschauer eine einigermaßen anständige Figur abgebe.
Die meisten Höhenmeter macht man in Albstadt übrigens erst auf den letzten 30 km, die sind wirklich hart. Immer wenn man denkt jetzt kann's nur noch bergab gehen kommt schon wieder ein Anstieg und zwar ein steiler! Das erklärt auch warum die letzte Verpflegungsstation nur 10 km vor dem Ziel ist, denn danach kommt, wie kann es auch anders sein, ein Berg. Die Anfeuerungsrufe der Zuschauer haben mich meine Oberschenkelkrämpfe aber doch irgendwie vergessen lassen und tatsächlich ging es dann die letzten 3 km der Strecke bergab und ich rollte, kaputt aber stolz, durchs Ziel. schließen »

Erfahrungsbericht von Gert Maser.
Am 9.7.2022 war ich beim Albstadt Bikemarathon. 83 km und 2000 hm sind mit dem Mountainbike ... mehr »

04.07.2022 Bundesnachwuchssichtung und XCO-Bike Cup

Weißenfels - 02. 03.07. Bereits Freitagvormittag machten sich Colin und Marlon Rieß vom „alles-bike Young-Neckar Racing Teams“ des TSV Neckartenzlingen mit ihren Eltern auf den Weg nach Weißenfels (Nähe Leipzig). Der Verein White Rock e.V. richtete an diesem Wochenende die Bundesnachwuchssichtung und den XCO-Bike Cup aus. Colin nahm dies zum Anlass am Rennen der U13 teilzunehmen, um die anspruchsvolle Strecke mit anstrengenden Höhenprofil kennenzulernen. Am Freitagnachmittag konnten die beiden Jungs bereits die erste Trainingsrunden auf der Strecke drehen.
Am Samstag um 12.45 Uhr gingen die Jungs und Mädels gemeinsam in der Altersklasse U13 (44 StarterInnen) an den Start. Da die Startaufstellung nach der XCO-Bike Cup-Wertung vorgenommen wurde, mussten Colin Rieß vom TSV Neckartenzlingen und Mireno Molter vom SV Reudern aus der vorletzten bzw. letzten Reihe starten. Gleich zu Beginn des Rennens hatte Colin Probleme beim Start und musste hier kämpfen um nicht allzu viele Plätze in diesem großen Feld zu verlieren. Doch er nutzte seine technischen und ausdauernden Stärken um im weiteren Verlauf des Rennens über 4 Runden Plätze gut zu machen. Schon nach der zweiten Runde schaffte er den Anschluss zur Führungsgruppe und überholte beherzt Fahrer um Fahrer. Colin, mit dem Ziel vor Augen dieses Mal auf‘s Treppchen zu kommen, legte nochmal eins drauf und beendete mit einem sensationellen 2. Platz sein Rennen. Colin Rieß und Mireno Molter (Platz 4) haben zusammen Baden-Württemberg toll vertreten und gezeigt was in ihnen steckt.
Danach ging es für Marlon Rieß (U15) vom TSV Neckartenzlingen (derzeit Platz 18 in der Gesamtwertung der Bundesnachwuchssichtung) an den Start. Am Nachmittag stand für ihn die Qualifikation für das eigentliche Rennen am Sonntagmorgen an. Dieses Mal hatten sich die Veranstalter für zwei Technik/Trialparcours entschieden. Marlon holte sich im ersten, schwierigen Technikteil 7 von 7 Punkten, was nicht allzu viele Biker schafften. Direkt danach ging es in den Wald zum zweiten Teil der Technik, dieser war nicht weniger anspruchsvoll und wurde auch sehr streng bewertet. Marlon ging dieses Mal „auf Nummer sicher“ und holte sich 6 von 7 Punkten. Am Ende ergab das einen hervorragenden 7ten Startplatz beim Rennen am Folgetag.
Gestartet wurde das Rennen der U15-Jungs am Sonntagmorgen mit einem Startloop: kürze Einführungsrunde und 3 sehr, lange Runden auf der XCO-Strecke. Bei sommerlichem Wetter kam Marlon super ins Rennen, konnte das sehr schnelle Renntempo mitgehen und seinen 7. Platz halten. Der Abstand zu den Verfolgern wurde immer größer, doch leider holte er sich in seiner letzten Runde einen Platten am Hinterrad. Zeit zum Wechseln des Rades hatte er nicht mehr, da er an der Technik-Zone bereits vorbeigefahren war. Trotzdem gab er nicht auf und versucht das Beste daraus zu machen. Schlussendlich konnte er sich nach 41 Minuten und 36 Sekunden noch mit einem sehr guten 11. Platz ins Ziel retten. schließen »

Weißenfels - 02. 03.07. Bereits Freitagvormittag machten sich Colin und Marlon Rieß vom „alles-bike Young-Neckar ... mehr »

04.07.2022 UCI-Punkte beim 19. Hegau Bike-Marathon

Singen - 26.06. Unser Vereinsmitglied Nicky Zankl (Foto) nahm an einem UCI Marathon der Kategorie HC teil, der auch für die Weltrangliste gewertet wurde. Die Strecke mit insgesamt 98 km und 2800 Höhenmeter wurde in 2 Runden gefahren. Nach der 1.Runde lag Nicky auf dem 19. Platz. Er hatte dann einen Reifenpanne glücklicherweise kurz vor der nächsten Verpflegungszone, an der er das Laufrad wechseln konnte. Zwar hatte er dadurch zunächst den Anschluss an seine Gruppe verloren, konnte dies aber wieder aufholen. Vor dem Ziel konnte sich Nicky sogar nochmals von der Gruppe absetzen und erzielte in dem gut besetzten Feld Platz 18. schließen »

Singen - 26.06. Unser Vereinsmitglied Nicky Zankl (Foto) nahm an einem UCI Marathon der Kategorie HC teil, der auch für ... mehr »

04.07.2022 5. Rennen des Schwarzwälder MTB Cups mit Podestpla

Freiburg – 25.06. Am Samstag machten sich 3 Jungs des „alles-bike Young Neckar Racing Teams“ des TSV Neckartenzlingen auf den Weg zum 5. Rennen des Schwarzwälder MTB Cups nach Freiburg. Als erster Young Neckar Biker durfte Colin Rieß in der Altersklasse U13 an den Start. Die Strecke war dieses Mal technisch nicht ganz so herausfordernd, dafür aber konditionell sehr anstrengend und jeder einzelne Fahrer musste sein Ausdauer gut einteilen. Im größten Starterfeld (mit 37 Fahrern) des Tages konnte Colin das hohe Tempo der Führungsgruppe mitgehen. Auch die vielen Passagen „bergauf“ meisterte er super und wurde am Ende des stark umkämpften Rennens mit einem tollen 5.Platz belohnt.
Nach der Mittagspause und dem Umstecken der Strecke durften unsere beiden größeren Jungs Marlon Rieß und Nico Kraft in der Altersklasse U15 an den Start. Auch hier war das Teilnehmerfeld mit 31 Jungs gut besetzt und die Strecke wurde nun um einiges größer, die Bergauf-Passagen länger. Marlon kam am Start sehr gut weg und konnte sich direkt hinter den beiden Führenden einreihen.
Auch das sehr hohe Tempo und die große Hitze machten ihm nicht viel aus und er fuhr am Ende auf den tollen 3.Platz. Nico hatte dieses Mal schon beim Start nicht so viel Glück und auch im weiteren Verlauf musste er mit Atemproblemen und Seitenstechen kämpfen. Doch er ließ sich nicht entmutigen, drosselte ein wenig sein Tempo und konnte somit das Rennen trotzdem noch auf Platz 21 zu Ende fahren. schließen »

Freiburg – 25.06. Am Samstag machten sich 3 Jungs des „alles-bike Young Neckar Racing Teams“ des TSV Neckartenzlingen ... mehr »

26.06.2022 Abteilungsleitung neu gewählt

In der vergangenen Woche fand die Abteilungs-Mitgliederversammlung von Ski u. Rad statt. Die Mitgliederzahlen der Abteilung sind den vergangenen zwei Jahren um 56 Erwachsene, Kinder u. Jugendliche gestrigen. Die Teilnahme an einer Versammlung hingegen ist erschreckend gering. Die Teilnehmer waren zu 90 % diejenigen die das ganze Jahr ehrenamtlich den Verein leiten und führen oder wöchentlich ein bis zwei Mal Training geben. Das Verständnis was "Verein" bedeutet, geht leider mehr und mehr verloren. Berichtet wurde über die sportlichen Aktivitäten in den Sparten Ski, Rad, Fitness und Outdoor. Viele Young Neckar Biker konnten in der zweiten Jahreshälfte 2021 persönliche Erfolge feiern. Nach der Pandemiepause konnte im September `21 das Radrennen "XC Neckar-Cup" mit über 200 Teilnehmer*innen und unter Hygieneauflagen erfolgreich durchgeführt werden. Aber auch über die Projektarbeit für den erstellen `Bikepark Fuchswäldle´ und den `Bike-Parcours Heiligenbronn´ mit Baubeginn im August wurde berichtet. Aufgezeigt wurden die immensen gemeinsamen Anstrengungen, welche neben der eigentlichen Errichtung notwendig sind, um Förderungen, Spenden und Sponsorengelder zu erhalten um solche Projekte realisieren zu können. Der Gemeindeverwaltung mit Frau Braun an der Spitze und dem Gemeinderat wurde ein großes Dankeschön ausgesprochen. Der Kassenbericht weist eine stabile Kassenlage aus. Das Jahresbudget der Abteilung lag im letzten Jahr bei über 35.000 €. Der Abteilungsvorstand wurde für die beiden letzten Jahre entlastet und bei den Neuwahlen wurde der Vorstand für die nächsten zwei Jahre mit erfahrenen Mitstreitern und neuen Aktiven besetzt:
Abteilungsleiter: Klaus Bässler
Stellv. Abt.leiter: Harald Wagner, Markus Krauss und Bernd Gienger
Kassenführer: Michael Kunz
Schriftführerin: Katharina Geigle
Jugendleiter: Marc Rose
Beisitzer / Ressortleiter: Judith Schuhmann, Sandra Plett, Petra Rieß, Thomas Stolp, Michael Bässler, Markus Schumacher, Andy Wolf, Thomas Stolp und Manfred Heine
Im Ausblick wurden u.a. das 950-Jahr Festwochenende mit Arbeitsdiensten und Umzug, Training und Rennbegleitung, das 50-jährige Jubiläum der Abteilung und der 9. XC Neckar-Cup im Oktober besprochen. schließen »

In der vergangenen Woche fand die Abteilungs-Mitgliederversammlung von Ski u. Rad statt. Die Mitgliederzahlen der Abteilung ... mehr »

26.06.2022 Neu eingetroffen

Um das Radtraining der Young Neckar Biker und den Radtreff der Bambini Biker noch abwechslungsreicher und vielfältiger gestalten zu können, sind neue Pylonen, Slalom- u. Tunnelstangen, Verkehrskegel und Zahlenhütchen, sowie eine kleine Rampe/Sprungschanze eingetroffen. Geschicklichkeit, Koordination und Balance auf dem Fahrrad lassen sich mit diesen Trainingshilfen spielerisch erlernen.
Die Rampe hat Matthias Rieß mit seinen Jungs gezimmert und spendiert. Die weiteren Trainingsartikel konnten Dank einer Spende des Gemeindeverwaltungsverbandes GVV Neckartenzlingen angeschafft werden. Durch unsere Unterstützung und Vorbereitung bei der GVV-Fahrradtour im Mai beschlossen die Bürgermeister der sechs Verbandsgemeinden, uns ein Dankeschön hierfür auszusprechen - Vielen Dank! schließen »

Um das Radtraining der Young Neckar Biker und den Radtreff der Bambini Biker noch abwechslungsreicher und vielfältiger gestalten ... mehr »

22.06.2022 Nachwuchssichtung MTB Cross Country

Bad Salzdetfurth / 19. 20.06. - In der Nachwuchsklasse U15 gingen um 13 Uhr bei großer Hitze Marlon Rieß und Nico Kraft (beide alles-bike Young Neckar Racing Team) an den Start. In einem stark besetzten Starterfeld fuhren beide Mountainbiker vom TSV Neckartenlingen ein beherztes Rennen. Marlon konnte nach einem Sturtz den dadurch verlorenen Platz aber wieder gutmachen. Am Ende holten sie sich mit Platz 11 (Marlon) und Platz 19 (Nico) weitere Punkte (30 und 22) in der Bundes-Nachwuchsserie. Von den insges. 9 Rennen der Serie stehen nun noch vier aus. Am 02./03. Juli folgt bereits das nächste Race in Weißenfels mit zwei Modulen. schließen »

Bad Salzdetfurth / 19. 20.06. - In der Nachwuchsklasse U15 gingen um 13 Uhr bei großer Hitze Marlon Rieß und Nico Kraft ... mehr »

22.06.2022 Deutsche Meisterschaft MTB Cross Country

Bad Salzdetfurth / 19. 20.06. - Für die Altersklassen U19, U23, Elite u. Masters wurde die DM 2022, sowie die Nachwuchssichtung der Altersklassen U15 u. U17 ausgetragen. Bei der DM waren für den TSV Neckartenzlingen Louis Krauss und Niklas Zankl am Start der Altersklasse U23. Die Strecke war ziemlich hart, es gab extrem viele Tempowechsel, immer wieder auf und ab auf ständig ruppigen Boden. Der Staub und die Temperaturen haben das Rennen dann auch nicht leichter gemacht. Louis (Stevens MTB Racing Team) ist recht gut ins Rennen gestartet und er konnte sich um Platz 5 einordnen. Ein kleiner Fahrfehler in der zweiten Runde hat ihn dann 3 Plätze gekostet, welche er auf der verbleibenden Strecke nicht mehr gut machen konnte. Am Ende fuhr er als 9ter durchs Ziel. "Unter den Top-Ten bei der DM ist zwar nicht schlecht, aber noch nicht der Platzt wo ich eigentlich hin möchte". Niklas musste als Vorletzter ins Rennen starten und erreichte nach seiner 2-jährigen Pause und einem starken Rennen als 37ter das Ziel. schließen »

Bad Salzdetfurth / 19. 20.06. - Für die Altersklassen U19, U23, Elite u. Masters wurde die DM 2022, sowie die Nachwuchssichtung ... mehr »

07.06.2022 Vulkan Race / Bundesnachwuchssichtung / Hessen Cup

Gedern – 04. 05.06. Trotz eher schlechter Wetterprognosen starteten am vergangenen Wochenende 7 Radsportler vom TSV Neckartenzlingen beim `Vulkan Race´ im Rahmen der Bundesliga Nachwuchssichtung bzw. dem Hessen Cup in Gedern.
Gleich zu Beginn starteten Marlon Rieß, Nico Kraft und Mika-Finn Kaiser ins Einzelzeitfahren der U 15 auf einer toll ausgebauten Mountainbike-Strecke um sich einen guten Startplatz für das eigentliche XCO-Rennen am Sonntag mit folgendem Ergebnis zu sichern: Marlon – Startplatz 25; Mika-Finn – Startplatz 41; Nico – Startplatz 45.
Zeitgleich durfte auch Colin Rieß, in der Altersklasse U13, bei einem äußerst schwierigen Technik-Trial im „alten Steinbruch“ an den Start. Auch hier ging es darum eine möglichst gute Platzierung (= Startplatz im Rennen) zu erzielen. Trotz sehr rutschiger und matschiger Bedingungen konnte Colin die verschieden Technik-Sektionen super meistern und erkämpfte sich hier einen tollen 10.Platz. Am Nachmittag startete er direkt in sein XCO-Rennen über eine Einführungsrunde (= Startloop) und 2 längere Runden der anspruchsvolle Mountainbike-Strecke mit vielen Hindernissen. Colin fuhr sich von Runde zu Runde weiter nach vorne und wurde am Ende des Rennens nach ca. 20 Minuten mit einem tollen 4. Platz belohnt.
Colin’s Fazit nach diesem Rennen: „ Es war ein sehr anstrengendes und langes Rennen, aber die Strecke ist einfach nur voll cool und macht mega Spaß!“
Das Rennen der Bundesliga Nachwuchssichtung in der Altersklasse U 15 mit Marlon, Nico und Mika-Finn startete am Sonntagmorgen. Bei noch trockenen Bedingungen ging es für die 3 Jungs „alles-bike Young Neckar Racing Teams“ in ihr XCO-Rennen über einen Startloop und 3 große Runden. Alle Drei fuhren ein tolles und beherztes Rennen mit spannenden Überholmanövern und Zweikämpfen in einem sehr großen Teilnehmerfeld mit 62 Bikern. Sie
konnten ihre Startplätze vom Vortag halten bzw. verbessern. Am Ende überquerte Marlon Rieß die Ziellinie bei diesem bundesweiten Rennen auf Platz 11, Nico Kraft auf Platz 37 und Mika-Finn Kaiser auf Platz 41.
In der Klasse Herren Elite / U23 des internationalen MTB Bundesliga-Rennens (C2 Status) gingen Louis Krauss und Niklas Zankl an den Start. Louis zeigte im sehr gut besetzten Feld mit 77 Teilnehmern eine tolle Leistung und erreichte den sehr guten 12. Platz. Für Niklas war es das erste XC-Rennen nach seiner 2 1/2 jährigen Pause und erzielte in der Wertungsklasse U23 den 28.Platz. Diese Platzierung ist für Niklas eine sehr gute Motivation für verstärktes Training und Starts bei weitere Rennen.
Im weiteren Programmangebot wurde in Gedern auch ein 2h Jedermann Wettbewerb angeboten. Aus dem Trainerteam der Young Neckar Biker ging Holger Kaiser als Einzelfahrer an den Start. Der zu bewältigende Rundkurs entsprach weitestgehend dem der U15. Somit war auch hier ein sowohl technisch, als auch konditionell fordernder Kurs zu bewältigen. Holger Kaiser gelang es seine Kräfte gut einzuteilen und in den 2 Stunden 7 Runden mit recht konstantem Tempo zu fahren. Dies reichte am Ende zu Platz 22, eine separate Wertung nach Altersklasse gab es nicht. schließen »

Gedern – 04. 05.06. Trotz eher schlechter Wetterprognosen starteten am vergangenen Wochenende 7 Radsportler vom TSV Neckartenzlingen ... mehr »

07.06.2022 Rennrad-Kriterium

Oberhausen-Rheinhausen – 29.05. Am Start zum Rennrad-Kriterium standen Louis Krauss, der normalerweise bei MTB-XC-Rennen an den Start geht und Steffen Greger, Trainer der Young Neckar Biker. Das Rennen verlief für beide Racer sehr gut. Beim Rennen der Elite-Fahrer mussten insges. 70 Runden a 1,1 Km, in Summe also 77 Km, zurückgelegt werden. Im Ziel mit Platz 11 und 12 hatte Louis und Steffen nach einem spannenden Rennverlauf die notwendige Punktzahl und Qualifikation für die Teilnahme an den `Deutschen Meisterschaften Rennrad-Kriterium´ erzielt. schließen »

Oberhausen-Rheinhausen – 29.05. Am Start zum Rennrad-Kriterium standen Louis Krauss, der normalerweise bei MTB-XC-Rennen ... mehr »

24.05.2022 GVV Fahrradtag

22.05.22 - Bei allerbestem Radler-Wetter fand anlässlich des 50.-jährigen Bestehens des Gemeindeverwaltungsverbandes (GVV) zum ersten Mal ein gemeinsamer Fahrrad-Event statt, der alle 6 Gemeinden auf Radwegen miteinander verbindet. Viele große und kleine Radfahrer sind der Einladung gefolgt und machten sich auf den Weg zur ausgeschilderten Tour mit sechs Verpflegungsstationen.
Auch elf fleißge Radler nahmen als Gruppe an der vom TSV Neckartenzlingen geführten Tour teil. schließen »

22.05.22 - Bei allerbestem Radler-Wetter fand anlässlich des 50.-jährigen Bestehens des Gemeindeverwaltungsverbandes (GVV) ... mehr »

24.05.2022 „Bikemarathon 2022“ - Schwitzen und strampeln für

Obermarchtal, 21.05.2022
Viviane Preiss wollte mal etwas Neues ausprobieren - was ihr dann auch sehr gut gelungen ist. Als einzige Fahrerin des „alles-bike Young Neckar Racing Team“ vom TSV Neckartenzlingen ging sie in einem umfassend großen Starterfeld mit insgesamt 300 Teilnehmern an den Start (Foto: 1 Reihe, Mitte, weißer Helm).
Als jüngste Teilnehmerin fuhr Vivi die Kurzdistanz von 19 Km bei bestem Bikewetter, Top Bedingungen und sehr motivierter Einstellung, in einer sehr guten Zeit und belegte den 3.Platz in ihrer Altersgruppe. Die grandiose Kulisse, eine super Organisation, der absolut flowigen Streckenverlauf, angenehme Anstiege und die Wahnsinns-Fahrt durch Lauter- u. Wolfstal sind Grund genug im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Ein weiterer toller Effekt kommt noch hinzu: ein großer Teil des Startgeldes geht an bedürftige krebskranke Kinder in der Region. schließen »

Obermarchtal, 21.05.2022
Viviane Preiss wollte mal etwas Neues ausprobieren - was ihr dann auch sehr gut gelungen ist. Als ... mehr »

22.05.2022 Schwarzwälder MTB Cup: 4. Rennen in St. Märgen

21.05.22 - Bereits am Morgen reisten die drei Mountainbiker des TSV Neckartenzlingen nach St. Märgen. Bei bestem Bike-Wetter, mit ca. 20 Grad und leicht kühlem Wind, war es ein perfekter Tag für ein Mountainbike Rennen in der Disziplin Cross-Country.
Beeindruckend war und ist immer wieder, wenn diese jungen Fahrer vom Start losfahren: der große Fahrer-Pulk, Staub, Jubel, nfeuerungsrufe, das Tempo der jungen Fahrer und Fahrerinnen …..man sollte es einfach mal gesehen haben.
Als erstes ging für das „alles-bike Young Neckar Racing Team“ des TSV Neckartenzlingen Colin Rieß in der Altersklasse U13 an den Start. Von Platz 15 ging es auf die lange Streckemit 4 Runden. Der Start verlief für ihn nicht optimal aber er kämpfte sich von Runde zu Runde von Platz zu Platz nach vorn. Es ging über Wiesen, durch ein Waldstück mit Hindernissen und einmal quer durch eine Reithalle. Am Ende reichte es für einen tollen 8.Platz bei 40 Teilnehmern.
In der Altersklasse U15, gingen Nico Kraft und Marlon Rieß für das Neckartenzlinger Team auf die lange, über 6 Runden andauernde, Strecke. Marlon Rieß startet aus der 3ten Reihe und Nico Kraft, aufgrund seines Defekts im letzten Rennen, aus der letzten Starterreihe. Vom Start weg wollten es die beiden Young Neckar Biker dieses Mal wissen und fuhren sich beide von Runde zu Runde nach vorn. Im wirklich hart umkämpften U15 Starterfeld ist jeder Platzgewinn ein kleiner Sieg. So arbeitete sich Nico Kraft von ganz hinten, in einem tollen Rennen, auf Platz 13 vor.
Marlon Rieß konnte, aufgrund seiner ausdauernden Kondition, sogar auf den Podestplatz 2 vorfahren. Sein direkter Gegner hatte in der letzten Runde das Tempo nicht mehr mitgehen können und musste sich fair geschlagen geben.
Es war eine super Veranstaltung mit spannenden Rennen, packenden Zweikämpfen und natürlich tollen Top-Ergebnissen für unsere Team-Fahrer. In der Gesamtwertung des SWC `22 belegen derzeit Colin Rieß (U13) - Platz 12, Marlon Rieß - Platz 9 und Nico Kraft (beide U15) - Platz 31. schließen »

21.05.22 - Bereits am Morgen reisten die drei Mountainbiker des TSV Neckartenzlingen nach St. Märgen. Bei bestem Bike-Wetter, ... mehr »

16.05.2022 3. Lauf des Schwarzwälder MTB Cup

St. Georgen – 14.05.
Beim 2. Lauf des Schwarzwälder Cups in Urach in der letzten Woche konnten die vier Young Neckar Biker auf Grund ihres Starts beim Alb-Gold Juniors Cups in Münsingen, nicht teilnehmen. Umso motivierter waren die jungen Biker des „alles-bike Young Neckar Racing Teams / TSV Neckartenzlingen“ beim 3. Rennen des SWC in St. Georgen ihre verloren gegangenen Plätze wieder zu verbessern. Bereits am Start auf einem Sandplatz war es wichtig so viele Plätze wie möglich gut zu machen, um vor dem eigentlichen Hauptfeld durch eine enge Passage („Nadelöhr) zu kommen, denn im weiteren Verlauf des Rennens gab nur noch wenige Überholmöglichkeiten.
Um 11.45 Uhr ging unser jüngster Starter Colin Rieß (Altersklasse U13) im größten Starterfeld mit 41 Teilnehmern von Startplatz 13 aus ins Rennen mit 2 lange Runden. Zwischenzeitlich auf Platz 6 liegend, erreichte er am Ende einen tollen 8. Platz, was für ihn in der Gesamtwertung des Cups Platz 13 bedeutet.
Um 12.45 Uhr gingen dann Marlon Rieß (Startplatz 21), Mika Finn Kaiser (Startplatz 25) und Nico Kraft (Startplatz 27) aus der vorletzten Starterreihe auf drei lange Rennrunden.
Alle Drei kamen sehr gut vom Start weg. Marlon konnte „das Nadelöhr“ direkt nach dem Sandplatz ohne Zeitverlust passieren und dadurch schon sehr früh in die Top-Ten Plätze vorfahren. Durch ein cleveres Manöver nach einem Fahrfehler im Trail, schaffte es Marlon sich noch kurz vor dem Ziel von Rang 7 auf Platz 6 verbessern.
Leider hatte Nico Kraft an diesem Tag nicht so viel Glück, denn er hatte am entferntesten Punkte von der Technikzone in der letzten Runde einen technischen Defekt (Kettenriss) und musste die Hälfte der Runde schiebend zurücklegen. Er ließ sich dadurch nicht entmutigen und erreichte am Ende doch noch Platz 27.
In seinem ersten Jahr in der Altersklasse U15 lief es für Mika Finn richtig gut, er konnte im Mittelfeld mithalten und wurde durch Nico Kraft gezogen, was am Ende Platz 24 für ihn bedeutete.
In der Gesamtwertung des Schwarzwälder Cup stehen Marlon Rieß auf Platz 14, Nico Kraft auf 49 und Mika Finn Kaiser an 43. Stelle.
Tolle Leistung, weiter so! schließen »

St. Georgen – 14.05.
Beim 2. Lauf des Schwarzwälder Cups in Urach in der letzten Woche konnten die vier Young Neckar ... mehr »

15.05.2022 Viele Podestplätze und Top-Ten Plazierungen

Müningen - 07. Mai
Das erste Rennen der Alb-Gold Juniors-Cup Serie startete in Münsingen. Bei tollen Wetterbedingungen gingen 14 Biker/innen des TSV Neckartenzlingen / alles-bike Young Neckar Racing Teams in unterschiedlichen Altersklassen auf verschiedene lange Strecken. In den Altersklassen U13 und U15 wurden die Startplätze in einem Slalomwettbewerb vor dem eigentlichen XCO-Rennen ermittelt. In den anderen Klassen wurden die Startplätze ausgelost. Die Neckartenzlinger U13 U15 erkämpften sich im Slalom folgende Startplätze in der U13: Colin Rieß (8.) Pepe Greger (10.) und in der U15: Viviane Preiss (4.), Lilou Greger (5.), Marlon Rieß (1.) und Nico Kraft (5.)
Ergebnisse in den verschiedenen Altersklassen beim XCO Rennen:
Powerflitzer:
Hier gewinnen alle Kinder. Paul Frei, unser jüngster Starter, war zum aller ersten Mal mit viel Spaß dabei.
U7w:
Dora Schuhmann - Platz 7 (tolles Rennen unserer kleinen Teilnehmerin - da steckt Potential drin)
U9w:
Nela Maya Günther - Platz 2 - Foto - (nach kleinen Startschwierigkeiten gut ins Rennen gekommen, dann überzeugt und mit dem 2.ten Platz belohnt)
Adina Schuhmann - Platz 4 (mit dem schnellsten Start ging‘s ins Rennen, ein bisschen von der Ideallinie abgekommen erkämpfte sie sich trotzdem noch einen super 4. Platz)
U11w:
Amira Hanna Günther - Platz 7 (ein vor und zurück an Plätzen, gekämpft bis ans Limit und dann gab es eine tolle Belohnung - den absolut verdienten 7ten Platz)
Antonia Neumann - Platz 10 (wurde von Runde zu Runde mutiger, sich über die schwierigsten Passagen getraut und somit den 10 Platz gesichert …weiter so)
U11m:
Moritz Schuhmann - Platz 35 (schwierige Passagen technisch sehr gut gelöst, bei Stau im Bikepark immer wieder Plätze verloren, sonst wäre auch hier ein Top 10 Platz drinnen gewesen…..beim nächsten Rennen klappt das ganz bestimmt besser)
U13m:
Colin Rieß - Platz 2 (hart umkämpftes Starterfeld, er konnte das hohe Tempo der Spitzengruppe halten und wurde mit dem absolut verdienten 2. Platz belohnt)
Pepe Greger – Platz 12 (im großen Starterfeld mit 33 Teilnehmern wurde um die Top-Platzierungen hart gekämpft und nur 1 Sek. vom Top-Ten-Platz entfernt)
U15w:
Lilou Greger - Platz 3 (super gefahren, alles gegeben und somit ebenfalls mit eine Platz auf dem Treppchen belohnt)
Viviane Preiss - Platz 4 (lange vorn mitgefahren, ein kleiner Einbruch kostete im Teamduell einen Platz, aber bis zuletzt alles gegeben und Platz 4 gesichert)
U15m:
Marlon Rieß - Platz 1 (Start-Ziel-Sieg, Tempo an der Spitze des Feldes kontinuierlich gehalten und Vorsprung Runde um Runde ausgebaut. Ein absolut verdienter Sieg!)
Nico Kraft - Platz 3 (gut gekämpft, Platz 3 verdient und für sein fleißges Training belohnt – weiter so!)
Mika-Finn Kaiser - Platz 6 (technisch ein super Rennen gefahren, toll gekämpft und mit Top-Ten-Platz belohnt)
Es war ein erfolgreiches Wochenende für den TSV Neckartenzlingen und das alles-bike Young Neckar Racing Team. Die Veranstaltung war mit fast 200 Teilnehmern am Samstag sehr gut besucht und jedes einzelne Rennen war spannend anzusehen. Doch das Allerwichtigste: Alle Kids hatten Spaß, es gab keine größeren Verletzungen, die Stimmung im Team des TSV Neckartenzlinge war grandios und wir hoffen auf eine baldige Wiederholung. Tolle Leistung von allen und DANKE an die Eltern, die die Kids so super angefeuert haben!!!! schließen »

Müningen - 07. Mai
Das erste Rennen der Alb-Gold Juniors-Cup Serie startete in Münsingen. Bei tollen Wetterbedingungen ... mehr »

15.05.2022 Jugend trainiert für Olympia

Münsingen – 06. Mai
An diesem, noch etwas kühlem Freitagmorgen machten sich die beiden Brüder Marlon und Colin Rieß des alles-bike Young Neckar Racing Teams des TSV Neckartenzlingen auf den Weg nach Münsingen zur Sportveranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“. Dort gingen sie zusammen mit ihrem Schulkollegen Moritz Pohl vom SV Reudern für ihre Gustav-Werner Gemeinschaftsschule in Walddorf-Häslach an den Start. Zunächst mussten die 3 Jungs ein Staffelrennen des Bezirkes RP Tübingen auf dem abgesteckten Rundkurs durch den Bikepark absolvieren um sich für das spätere Landesfinale zu qualifizieren. Moritz konnte in seiner ersten Runde nach einem sensationellen Start einen Vorsprung zu den anderen Fahrern aufbauen, diesen konnte Colin als (jüngster) 2.Starter super toll halten und auch Marlon als 3.Starter schaffte es diesen Vorsprung noch zu vergrößern. Da das erste Finale mit 4 Schülern bestritten werden musste, durfte Moritz nochmals als 4.Starter für die „GWG Riders“ fahren und konnte den 1.Platz unangefochten über die Ziellinie bringen. Der tolle „Start-Ziel-Sieg“ motivierte die Jungs für das danach anstehende Landesfinale Baden-Württemberg. Hierbei mussten die Schüler/Schülerinnen in 35 Minuten in der Staffel so viele Runden wie möglich fahren. Vom ersten Startplatz aus ging es nun in der gleichen Fahrer-Reihenfolge (Moritz, Colin, Marlon) an den Start zum Landesfinale. Auch hier dominierten die drei der „GWG Riders“ das große Starterfeld von Anfang an. Sie fuhren super kontrolliert ein hohes Tempo und konnten ihren Vorsprung Runde um Runde ausbauen. Umso größer war die Freude bei Moritz Pohl (SV Reudern), Colin und Marlon Rieß (TSV Neckartenzlingen) als sie ihren zweiten „Start-Ziel-Sieg“ an diesem Tag schafften und sich somit den 1. Platz im Landesfinale Baden-Württemberg erkämpften. schließen »

Münsingen – 06. Mai
An diesem, noch etwas kühlem Freitagmorgen machten sich die beiden Brüder Marlon und Colin Rieß ... mehr »

03.05.2022 Bambini Biketreff am 07. Mai fällt aus

Der Treff am 07. Mai muss leider ausfallen, da alle Bambini-Trainer und einige Kinder auf dem ersten Rennen zum ALB GOLD Juniors Cup in Münsingen sein werden. Der nächste Termin im 14-tägigen Rythmus ist dann am 21. Mai. schließen »

Der Treff am 07. Mai muss leider ausfallen, da alle Bambini-Trainer und einige Kinder auf dem ersten Rennen zum ALB GOLD ... mehr »

27.04.2022 Außerplanmäßiger Bambini Radtreff

Hallo liebe Bambini Biker, liebe Eltern,
nach der langen Osterpause findet außerplanmäßig am kommenden Samstag, 30.04. von 10:00 - 11:00 Uhr am TSV Sportgelände unser Bambini Biken statt.
Die Trainerinnen und Trainer freuen sich auf Euch! schließen »

Hallo liebe Bambini Biker, liebe Eltern,
nach der langen Osterpause findet außerplanmäßig am kommenden Samstag, 30.04. ... mehr »

27.04.2022 Heubach - Bike the Rock mit 2 Podest-Plätzen

Am Wochenende 23.-24.04. ging es für drei Young Neckar Biker des `alles-bike Young Neckar Racing Teams´ ins schwäbische Heubach zu Bike the Rock. Die drei Jungs, Nico Kraft u. Marlon Rieß (beide Altersklasse U15) sowie Colin Rieß (U13) gingen um 14 Uhr zur ersten Testfahrt und Training auf die tolle, anspruchsvolle Strecke. In einer atemberaubenden Atmosphäre starteten als erste die Jungs der U15 in einem international besetztem Teilnehmerfeld mit 27 Bikern. Nach nur 16:21 Minuten ging Marlon Rieß nach einem spannenden Duell über 6 Runden als glücklicher zweiter Sieger durchs Ziel. Ebenfalls mit einem Top-Ten-Platz erreichte Nico Kraft als Siebter nach 17:50 Min. das Ziel.
Das darauffolgende Rennen der U13 war nicht weniger spannend. Colin Rieß vom TSV Neckartenzlingen ging von der 2ten Startreihe (mit 38 Teilnehmern) ins Rennen. Kurzzeitig konnte er die Führung übernehmen und behauptete sich dann bis kurz vor dem Ziel auf dem Platz 2. Beim Überrunden eines anderen Fahrers stürzte er leider unglücklich und erreichte trotzdem noch einen tollen 3. Platz nach 15:29 Min. fast zeitgleich mit dem Zweitplatzierten.Tolle Leistungen und super Veranstaltung mit einem klasse Rahmenprogramm. schließen »

Am Wochenende 23.-24.04. ging es für drei Young Neckar Biker des `alles-bike Young Neckar Racing Teams´ ins schwäbische ... mehr »

27.04.2022 MTB-Rennen - Hausach im Schwarzwald

Am 09. 10. April standen unter widrigen Wetterbedingungen der erste Lauf der Bundesnachwuchssichtung und das erste Rennen des Schwarzwälder MTB Cup in Hausach an. Regen, Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt haben die steile Strecke in Hausach gefährlich matschig und äußerst rutschig gemacht. Als erstes ging am Samstag um 9 Uhr die Altersklasse U13 mit Colin Rieß vom `alles-bike Young Neckar Racing Team´ zur Ermittlung des Startplatzes im Rennen in den Slalom-Wettbewerb. Colin konnte für den TSV Neckartenzlingen den 13. Startplatz erkämpfen. Um 11 Uhr ging es dann ins Rennen über vier Runden. Die 46 Teilnehmer kämpften gleich am ersten Anstieg mit den matschigen Bedingungen und am Ende lag Colin Rieß nach 21:54 Minuten auf einem tollen Platz 10.
Um 15 Uhr startete männliche U15 ebenfalls in den Slalom. Die Teilnehmer Mika Finn Kaiser, Marlon Rieß und Nico Kraft gingen in zwei Läufen auf eine anspruchsvolle, u.a. mit einem Steinfeld versehene sehr matschige Strecke. Viele Teilnehmer mussten ihre Mountainbikes hochschieben oder sind sogar im Matsch gestürzt. Schwerere Stürze blieben zum Glück aus. Am Ende gab es im Slalom folgende Wertung: Mika Finn Platz 24, Marlon Platz 49 und Nico Platz 51. Zufrieden mit dem Ergebnis war Mika Finn, nicht ganz zufrieden waren hingegen Marlon und Nico. Am Sonntag starteten dann die 3 Jungs vom `alles-bike Young Neckar Racing Team´ um 9 Uhr ins Rennen der Bundesnachwuchssichtung mit 68 Teilnehmern über drei lange Runden. Auch hier waren die Witterungsverhältnisse kühl und nass. Am Ende erkämpften die Fahrer vom TSV Neckartenzlingen die Plätze 22 für Marlon, 35 für Mika Finn und 41 für Nico Kraft. Glückwunsch an alle vier Fahrer vom TSV Neckartenzlingen. Trotz der Wetterverhältnisse war die Veranstaltung super und sehr sehenswert. schließen »

Am 09. 10. April standen unter widrigen Wetterbedingungen der erste Lauf der Bundesnachwuchssichtung und das erste Rennen ... mehr »

13.04.2022 Bikepark Fuchswäldle am 21. u. 22.04. gesperrt

Am 21. und 22. April werden im Fuchswäldle Baumarbeiten durchgeführt. Daher ist der Bikepark an diesen beiden Tagen nicht benutzbar und somit gesperrt.
Wir bitten um Beachtung! schließen »

Am 21. und 22. April werden im Fuchswäldle Baumarbeiten durchgeführt. Daher ist der Bikepark an diesen beiden Tagen nicht ... mehr »

27.03.2022 Radbörse mit Radspendenaktion gut besucht

Bei herrlichen Wettervoraussetzungen und einem idealen Platz vor der Melchior-Festhalle konnten wieder viele Bürger beim Verkauf und beim Kauf von gebrauchten Radartikeln profitieren. Innerhalb von 1,5 Stunden wurden von 80 Verkäufern 148 Artikel angeliefert. Davon wechselten in den nächsten 1,5 Stunden 43% der Verkaufsartikel seinen Besitzer.
Die TSV Ski-u. Radabteilung, welche hierfür die Werbung durchführt und die sonstigen Voraussetzungen schafft, erzielte bei ihrer 23. Radbörse wieder einen guten Umsatz-Erlös. Das Ergebnis kommt den Young Neckar Bikern zu Gute. Es fließt in die Trainerausbildung (derzeit befinden sich 6 Trainer*innen in Ausbildung), sowie in den Bau des neuen Bike-Parcours.
Gleichzeitig hatten wir zur Fahrrad-Spendenaktion zu Gunsten der hier ansässigen Flüchtlingshilfe "Freundeskreis WIR" und dem Verein "Afrika-Fahrrad" aufgerufen. Knapp 50 gespendete Räder und eine Nähmaschine wurden angeliefert.
Wir freuen uns sehr, dass wir sowohl mit der Radbörse als auch mit dem Spendenaufruf in dieser Zeit wichtige gesellschaftspolitische Ziele mit unterstützen konnten. schließen »

Bei herrlichen Wettervoraussetzungen und einem idealen Platz vor der Melchior-Festhalle konnten wieder viele Bürger beim ... mehr »

14.03.2022 Saisonauftakt für die Bambini Biker am 02. April

Kinder ab ca. dem 4. Lebensjahr bis zum Schulalter sind herzlich eingeladen am 14-tägig stattfindenden Bambini Biken mitzumachen. Wichtig ist nur, dass das Kind bereits ohne Hilfsmittel, wie beispielsweise Stützräder, Fahrrad fahren kann, ein funktionstüchtiges Fahrrad hat und den Helm sowie ein Getränk mit dabei hat. Die Kinder lernen spielerisch den sicheren Umgang mit dem Rad, richtiges Bremsen, Kurven fahren, Hindernisse erkennen und umfahren.
Auftakttrainig: Samstag, 02. April
10:00 – 11:00 Uhr
Treffpunkt: TSV Sportanlagen (Parkplatz Tennis)
ab 09. April 14-tägig (immer in den geraden Wochen)
Helm u. Getränk nicht vergessen schließen »

Kinder ab ca. dem 4. Lebensjahr bis zum Schulalter sind herzlich eingeladen am 14-tägig stattfindenden Bambini Biken mitzumachen. ... mehr »

14.03.2022 Radtraining Young Neckar Biker

Am Samstag, 12. März um 10:00 Uhr wurde das Radtraining für die Altersgruppen ab U9 wieder gestartet. Trotz noch frischen Temperaturen trafen sich die Bikerinnen und Biker bis zur Altersgruppe U13 am TSV-Radtrainingsplatz "Heiligenbronn". Die Racer der U15 und U17 machten bereits den ersten Trainingsausflug nach Hausach im Schwarzwald. schließen »

Am Samstag, 12. März um 10:00 Uhr wurde das Radtraining für die Altersgruppen ab U9 wieder gestartet. Trotz noch frischen ... mehr »

26.02.2022 Markungsputzete

Das Gebiet Fuchswäldle, Abenteuerspielplatz, rund um die Tennisplätze, angrenzend am Neckar entlang und ein Stück vom Neckartal-Radweg wurde von Abfall und Unrat befreit. Kaum zu glauben was hier alles zu finden ist.
Vielen Dank an die großen und kleinen fleißigen Helfer! schließen »

Das Gebiet Fuchswäldle, Abenteuerspielplatz, rund um die Tennisplätze, angrenzend am Neckar entlang und ein Stück vom ... mehr »

17.02.2022 Jugendskitag am 12.02.

Am 12.02. konnten unsere Ski- und Snowboard-Begeisterten einen absoluten Traumtag im Schnee genießen. Es herrschte sensationelles Wetter im Skigebiet Balderschwang und die Stimmung war genial!
Die Anreise verlief etwas zäh und bei der Ankunft im Skigebiet mussten wir feststellen, dass wir nicht die einzigen waren, die auf die Piste wollten. Wir konnten den tollen Schnee und die Pisten trotzdem sehr genießen. Kurz vor unserer Heimfahrt erreichte uns dann noch die Nachricht zweier Teilnehmer, dass sie mit dem Lift nicht mehr zum Bus kommen könnten, weil sie zum falschen Parkplatz gefahren seien (naja ein bisschen Schwund gibt's immer). Wir konnten die beiden dann schließlich unterwegs an einer Bushaltestelle aufnehmen. Das hat der Stimmung keinen Abbruch getan und alle sind wieder gut zu Hause angekommen.
Eine gelungene Ausfahrt für alle Beteiligten! schließen »

Am 12.02. konnten unsere Ski- und Snowboard-Begeisterten einen absoluten Traumtag im Schnee genießen. Es herrschte sensationelles ... mehr »

06.02.2022 Anmeldung zum Jugendskitag am Sa. 12. Feb.

Ihr seid schon fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer?
Ihr seid mindestens 8 Jahre alt?
Ihr könnt selbstständig liften?
Dann meldet euch schnell noch für unsere nächste Ausfahrt an! Wir werden mit dem Bus wieder ein Skigebiet im Allgäu ansteuern. Für die sportliche Betreuung der Kleingruppen sorgt unser DSV-Lehrteam.
Abfahrt: 06:00 Uhr - Rückkehr: 19:00 Uhr - Festhalle Neckartailfingen
Preise: Mitglieder 35€; Gäste 45€; ca. 25€ Liftgeld
Anmeldung per eMail unter: s.bubeck@bubeck-fliesen.de
Wichtig:
> eigenes Mittagessen mitbringen - es gibt dieses Jahr keine Rote am Bus
> alle unsere teilnehmenden Lehrkräfte sind 2G
Bitte dringend beachten:
> alle unter 12 Jahren müssen am Vortag abends einen Schnelltest machen bzw. eine Bestätigung eines negativen Testergebnis vom Vortag aus der Schule vorweisen. Bild vom Schnelltest mit Datum, Name des Kindes und Unterschrift eines Elternteils bis spät. 22 Uhr per eMail senden an: kurstage@scn-ev.de
> alle ab 12 Jahren müssen einen Schnelltest an einer offiziellen Teststation machen und vor Einstieg in den Bus nachweisen
> Wir müssen darauf hinweisen, dass ohne eine Vorlage des Testergebnisses keine Teilnahme möglich ist!
> An den Liftanlagen und im Bus besteht FFP2 Maskenpflicht, bitte ausreichend Masken mitnehmen. schließen »

Ihr seid schon fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer?
Ihr seid mindestens 8 Jahre alt?
Ihr könnt selbstständig liften?
Dann ... mehr »

01.02.2022 Ski und Snowboard - Kurstag 3

Allgäu - 29.01.2022 Der dritte Kurstag mit tollem Wetter und allerbesten Pistenbedingungen. Ein Abschluss wie aus dem Bilderbuch. Wir hatten einen super Tag, allen hat es riesig Spaß gemacht.
Wir freuen uns sehr, dass alle 3 geplanten Kurstage so störungsfrei haben stattfinden können. Ein herzliches Dankeschön an die Kinder und Eltern, die uns Ihr Vertrauen geschenkt haben. Markus hat uns wie immer sicher und wohlbehalten nach Hause gebracht, einen herzlichen Dank an unseren beliebten Busfahrer. Allen Teilnehmer wünschen wir einen Winter mit noch großartigem Wintersport, genießt die Natur und den Schneesport. schließen »

Allgäu - 29.01.2022 Der dritte Kurstag mit tollem Wetter und allerbesten Pistenbedingungen. Ein Abschluss wie aus dem ... mehr »

18.01.2022 Jubiläumsjahr 2022: 50 Jahre Abteilung Ski u. Rad

1972 wurde die TSV-Abteilung Ski gegründet. Alles begann mit Skiausfahrten, Skilagern und Skifreizeiten sowie jährlichen Ortsmeisterschaften. Skikurse wurden auf der Schw. Alb und im Allgäu abgehalten. Bereits 1976 wurde in Neckartenzlingen die 1. Skibörse durchgeführt.1999 folgte die 1. Fahrradbörse. Im Frühjahr 2003 wurde die Abteilung in Ski schließen »

1972 wurde die TSV-Abteilung Ski gegründet. Alles begann mit Skiausfahrten, Skilagern und Skifreizeiten sowie jährlichen ... mehr »

18.01.2022 Mitgliederentwicklung

Der positive Trend in der Mitgliederentwicklung in der Abteilung Ski u. Rad setzt sich trotz den nicht einfachen Corona-Umständen und pandemiebedingten Einschränkungen weiter fort. Ausschlag-gebend hierbei ist die starke Jugendarbeit bei unseren Young Neckar Bikern. In den beiden letzten (Corona-) Jahren konnten wir per Saldo einen Mitgliederzuwaschs von insges. 56 Personen verzeichnen. Am 01. Januar starteten wir mit 188 Abteilungsmitgliedern. Davon waren 35 weibliche u. 86 männliche Erwachsene. Die 67 Kinder u. Jugendlichen teilen sich in 20 Mädchen und 47 Jungs auf. schließen »

Der positive Trend in der Mitgliederentwicklung in der Abteilung Ski u. Rad setzt sich trotz den nicht einfachen Corona-Umständen ... mehr »

18.01.2022 Podestplatz - Cyclo Cross "Rund um die Rennbahn"

15.01.2022 - Mannheim
Der letzte Lauf beim Cyclo Cross Cup wurde mit Start und Ziel im `Rudi und Willi Altig Radstadion´ durchgeführt. Mit seinem letzten Cross-Rennen der Cyclo-Cross-Wintersaison war Louis Krauss mit am Start. "Das Rennen hat sehr viel Spaß gemacht und war ein guter Saisonabschluss für mich. Ich musste leider von ganz hinten starten und auf dem sehr kurvenreicher Kurs war es nicht ganz so leicht Plätze gut zu machen. Aber ich bin mein Tempo gefahren und es hatte mega Spaẞ gemacht!" so Louis nach dem Rennen bei dem er mit dem 3. Rang in der Eliteklasse auf´s Podest gefahren war! schließen »

15.01.2022 - Mannheim
Der letzte Lauf beim Cyclo Cross Cup wurde mit Start und Ziel im `Rudi und Willi Altig Radstadion´ ... mehr »

16.01.2022 Ski- u. Snowboard > Kurstag 1

Am Samstag, 15.01.22 führten wir bei Traumwetter unsere erste Ski- u. Snowboard-Ausfahrt im neuen Jahr durch. Das Warten hatte ein Ende! Nach langer Ungewissheit konnten wir endlich wieder nach Einhaltung sämtlicher Corona Regeln unseren ersten Skikurstag durchführen. In Kooperation der drei Vereine, Skiclub Neckartailfingen, Skiclub Aichtal und der Abt. Ski u. Rad des TSV Neckartenzlingen starteten wir mit 64 Kindern und 23 Lehrkräften inklusive engagiertem Nachwuchsteam um 6:00 Uhr in Richtung Skigebiet Ofterschwang. Das traumhafte Wetter mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein wollten leider auch ein `paar Andere´ ausnutzen, weswegen wir mit ein bisschen Verzögerung und langen Wartezeiten am Lift zu kämpfen hatten. Es war schön endlich wieder als Team und mit so vielen motivierten Kindern die Pisten unsicher zu machen. Die Kinder waren so motiviert wie noch nie! Das macht Lust auf mehr und wir freuen uns auf die nächsten zwei bevorstehenden Samstage! schließen »

Am Samstag, 15.01.22 führten wir bei Traumwetter unsere erste Ski- u. Snowboard-Ausfahrt im neuen Jahr durch. Das Warten ... mehr »

11.01.2022 Deutsche Meisterschaft Cyclo Cross 2022

Am vergangenen Samstag fanden südlich von Berlin in Luckenwalde die Deutschen Meisterschaften im Cyclo Cross statt. Mit dabei war Louis Krauss - am Start für das `U23 STEVENS Racing Team Cross´.
Louis erwischte einen guten Start und mischte direkt im Kampf um die Medaillen mit. Nach der zweiten von fünf Runden, auf Platz 3 liegend, versagte die Schaltung und Louis musste auf sein Ersatzrad wechseln. Dabei verlor er leider vier Plätze, welche er im Verlauf des rstlichen Rennens nicht mehr wieder gut machen konnte. Dennoch kann Louis mit Rang 7 und einer guten Leistung bei der Cross-Meisterschaft sehr zufrieden sein. schließen »

Am vergangenen Samstag fanden südlich von Berlin in Luckenwalde die Deutschen Meisterschaften im Cyclo Cross statt. Mit ... mehr »