News

alle Newseinträge»
aktuelle Newseinträge»

18.01.2022 Jubiläumsjahr 2022: 50 Jahre Abteilung Ski u. Rad

1972 wurde die TSV-Abteilung Ski gegründet. Alles begann mit Skiausfahrten, Skilagern und Skifreizeiten sowie jährlichen Ortsmeisterschaften. Skikurse wurden auf der Schw. Alb und im Allgäu abgehalten. Bereits 1976 wurde in Neckartenzlingen die 1. Skibörse durchgeführt.1999 folgte die 1. Fahrradbörse. Im Frühjahr 2003 wurde die Abteilung in Ski schließen »

1972 wurde die TSV-Abteilung Ski gegründet. Alles begann mit Skiausfahrten, Skilagern und Skifreizeiten sowie jährlichen ... mehr »

18.01.2022 Mitgliederentwicklung

Der positive Trend in der Mitgliederentwicklung in der Abteilung Ski u. Rad setzt sich trotz den nicht einfachen Corona-Umständen und pandemiebedingten Einschränkungen weiter fort. Ausschlag-gebend hierbei ist die starke Jugendarbeit bei unseren Young Neckar Bikern. In den beiden letzten (Corona-) Jahren konnten wir per Saldo einen Mitgliederzuwaschs von insges. 56 Personen verzeichnen. Am 01. Januar starteten wir mit 188 Abteilungsmitgliedern. Davon waren 35 weibliche u. 86 männliche Erwachsene. Die 67 Kinder u. Jugendlichen teilen sich in 20 Mädchen und 47 Jungs auf. schließen »

Der positive Trend in der Mitgliederentwicklung in der Abteilung Ski u. Rad setzt sich trotz den nicht einfachen Corona-Umständen ... mehr »

18.01.2022 Podestplatz - Cyclo Cross "Rund um die Rennbahn"

15.01.2022 - Mannheim
Der letzte Lauf beim Cyclo Cross Cup wurde mit Start und Ziel im `Rudi und Willi Altig Radstadion´ durchgeführt. Mit seinem letzten Cross-Rennen der Cyclo-Cross-Wintersaison war Louis Krauss mit am Start. "Das Rennen hat sehr viel Spaß gemacht und war ein guter Saisonabschluss für mich. Ich musste leider von ganz hinten starten und auf dem sehr kurvenreicher Kurs war es nicht ganz so leicht Plätze gut zu machen. Aber ich bin mein Tempo gefahren und es hatte mega Spaẞ gemacht!" so Louis nach dem Rennen bei dem er mit dem 3. Rang in der Eliteklasse auf´s Podest gefahren war! schließen »

15.01.2022 - Mannheim
Der letzte Lauf beim Cyclo Cross Cup wurde mit Start und Ziel im `Rudi und Willi Altig Radstadion´ ... mehr »

16.01.2022 Ski- u. Snowboard > Kurstag 1

Am Samstag, 15.01.22 führten wir bei Traumwetter unsere erste Ski- u. Snowboard-Ausfahrt im neuen Jahr durch. Das Warten hatte ein Ende! Nach langer Ungewissheit konnten wir endlich wieder nach Einhaltung sämtlicher Corona Regeln unseren ersten Skikurstag durchführen. In Kooperation der drei Vereine, Skiclub Neckartailfingen, Skiclub Aichtal und der Abt. Ski u. Rad des TSV Neckartenzlingen starteten wir mit 64 Kindern und 23 Lehrkräften inklusive engagiertem Nachwuchsteam um 6:00 Uhr in Richtung Skigebiet Ofterschwang. Das traumhafte Wetter mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein wollten leider auch ein `paar Andere´ ausnutzen, weswegen wir mit ein bisschen Verzögerung und langen Wartezeiten am Lift zu kämpfen hatten. Es war schön endlich wieder als Team und mit so vielen motivierten Kindern die Pisten unsicher zu machen. Die Kinder waren so motiviert wie noch nie! Das macht Lust auf mehr und wir freuen uns auf die nächsten zwei bevorstehenden Samstage! schließen »

Am Samstag, 15.01.22 führten wir bei Traumwetter unsere erste Ski- u. Snowboard-Ausfahrt im neuen Jahr durch. Das Warten ... mehr »

11.01.2022 Deutsche Meisterschaft Cyclo Cross 2022

Am vergangenen Samstag fanden südlich von Berlin in Luckenwalde die Deutschen Meisterschaften im Cyclo Cross statt. Mit dabei war Louis Krauss - am Start für das `U23 STEVENS Racing Team Cross´.
Louis erwischte einen guten Start und mischte direkt im Kampf um die Medaillen mit. Nach der zweiten von fünf Runden, auf Platz 3 liegend, versagte die Schaltung und Louis musste auf sein Ersatzrad wechseln. Dabei verlor er leider vier Plätze, welche er im Verlauf des rstlichen Rennens nicht mehr wieder gut machen konnte. Dennoch kann Louis mit Rang 7 und einer guten Leistung bei der Cross-Meisterschaft sehr zufrieden sein. schließen »

Am vergangenen Samstag fanden südlich von Berlin in Luckenwalde die Deutschen Meisterschaften im Cyclo Cross statt. Mit ... mehr »

27.12.2021 Spendenmarathon der KSK - auch für unser Projekt

Bitte weitersagen!
Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen lädt zum Spendenmarathon vom 27. Dez. bis 09. Jan. ein. Menschen die etwas gutes tun wollen können für Projekt "Bike- u. Technik-Parcours Heiligenbronn" spenden. Als Dankeschön für die Spendenbereitschaft stellt die KSK 15.000 Euro zur Verfügung. Der Spendentopf wird prozentual an alle teilnehmenden Projekte auf der KSK Plattform vergeben. Je mehr Spenden wir dabei für unser Projekt sammeln, desto größer wird der Anteil am Topf. Also jede Spende zählt. Der Verein, der im Aktionszeitraum die meisten Spenden generiert, kann sich und seine Aktivitäten im Jahresbericht 2021 der Kreissparkasse präsentieren.
Hier geht es zum Spenden: www.betterplace.org/de/projects/94223 schließen »

Bitte weitersagen!
Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen lädt zum Spendenmarathon vom 27. Dez. bis 09. Jan. ein. Menschen ... mehr »

19.12.2021 Weihnachtsbaum-Radausfahrt

Am 4. Adventssonntag trafen sich große und kleine, weihnachtlich geschmückte Radler zur traditionellen Weihnachtsbaum-Tour am Neckartenzlinger Rathaus. Die Runde führte über den Weihnachtsbaum in Mittelstadt nach Riederich. Die `Kleinen´ nahmen den Weg über den Bempflinger Baum um sich in Riederich wieder zu treffen. Sehr lustig wird es immer dann, wenn unterwegs der Radguide überholt wird. Denn dann darf (muss) Der- oder Diejenige am nächsten Weihnachtsbaum ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen. Weiter ging es dann an die Rathausplätze in Klein- und Großbettlingen, sowie Raidwangen und Neckartailfingen. Nach 24 Kilometern und 7 besuchten Weihnachtsbäumen endete die Runde wieder am Rathausplatz in Neckartenzlingen. schließen »

Am 4. Adventssonntag trafen sich große und kleine, weihnachtlich geschmückte Radler zur traditionellen Weihnachtsbaum-Tour ... mehr »

12.12.2021 Ho, Ho, Ho ... wir sind 2. Sieger!!

Dank Eurer Unterstützung haben wir über facebook 180 Likes für unser gepostetes Foto bei der KSK-Vereinskampagne erhalten und damit den 2. Platz errungen.
500 € werden nun von der KSK Esslingen-Nürtingen unserem Projekt "Bike- und Technik-Parcours Heiligenbronn für Kinder u. Jugendliche" gutgeschrieben!!!
Ho, Ho, Ho, ... es weihnachtet sehr schließen »

Dank Eurer Unterstützung haben wir über facebook 180 Likes für unser gepostetes Foto bei der KSK-Vereinskampagne erhalten ... mehr »

12.12.2021 14. Weihnachtsbaum-Radausfahrt am 19. Dez.

Am 4. Adventssonntag führen wir unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung unsere traditionelle Weihnachtsbaum-Radtour durch. Wir treffen uns weihnachtlich geschmückt am 19. Dezember mit dem Mountainbike, Pedelec, Cross-, oder Tourenrad. Der Weihnachtsbaum am Rathaus Neckartenzlingen ist um 13:00 Uhr der Startpunkt zu weiteren Rathäusern und deren geschmückten Weihnachtsbäumen in den Nachbarorten. Wir fahren in drei geführten Gruppen mit passendem Tempo und unterschiedlich langen Touren.
• Gruppe 1: Bambini Biker mit Kindern bis ca. 6 Jahre
• Gruppe 2: Young Neckar Biker mit Kindern bis ca. 10 Jahre
• Gruppe3: Young and Old Neckar Biker
Alle TSV-Mitglieder, aber auch alle Radfreunde in und um Neckartenzlingen, ob jung oder jung geblieben, sind herzlich eingeladen uns auf der Rundfahrt zu begleiten. Die Eltern der Bambinis und den kleineren Young Neckar Bikern begleiten bei dieser Ausfahrt ihre Kinder. Auf den traditionellen gemeinsamen Abschluss mit Punsch und Gebäck müssen wir in diesem Jahr leider verzichten.
Wichtig:
• Helmpflicht möglichst mit Weihnachtsschmuck (z.B. Nikolausmütze)
• Die Teilnahme lt. Aktueller Corona-Verordnung ist für Erwachsene nur nach der 2G-Regel möglich. schließen »

Am 4. Adventssonntag führen wir unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung unsere traditionelle Weihnachtsbaum-Radtour ... mehr »

12.12.2021 Radtraining Young Neckar Biker

Nach den Bambini Bikern gehen ab sofort auch die Altersgruppen U9 bis U13 in die Rad-Weihnachts- und Winterpause (bis Mitte März). Die Altersgruppe U15 und älter führen das Radtraining weiter fort. Die Renn-Ambitionierten Young Neckar Biker der Jahrgänge 2012 und älter starten nach den Weihnachtsferien am Samstag, 15. Jan. mit dem Rad-Wintertraining (nach aktuellem Stand der Corona-Verordnung-Sport).
Info: Das Hallentraining wird wie in den letzten Wochen weiter fortgesetzt. Es macht nur während den Weihnachtsferien vom 23.12. bis 09.01. eine Pause.
Aktuelle Infos zum Training wie immer unter: www.ski-rad-neckartenzlingen.de
Hinweis für Schülerinnen und Schüler ab dem 12. Lebensjahr und älter: Die Landesregierung hat beschlossen, dass für diese Altersgruppe ab 01. Feb. und bei bestehenden Corona-Alarmstufen I und II die Teilnahme am Sport im Freien und in Innenräumen nur noch nach der 2G Regel stattfinden kann. Das derzeitige regelmäßge Testen in der Schule ist dann nicht mehr ausreichend. schließen »

Nach den Bambini Bikern gehen ab sofort auch die Altersgruppen U9 bis U13 in die Rad-Weihnachts- und Winterpause (bis Mitte ... mehr »

07.12.2021 Ehrenamtstag

Zum „Tag des Ehrenamts“ danken wir allen Engagierten in unserem Verein für ihren Einsatz. Denn ihr macht unseren Verein zu einer starken und lebendigen Gemeinschaft. Jede und jeder von euch ist ein Gewinn für uns alle! schließen »

Zum „Tag des Ehrenamts“ danken wir allen Engagierten in unserem Verein für ihren Einsatz. Denn ihr macht unseren Verein ... mehr »

21.11.2021 Elias Halder ist begeisteter Downhillfahrer

Downhill ist eine Variante der verschiedenen Sportarten im Radsport, insbesondere des Mountainbikings. Im Downhill gilt es, eine ausschließlich bergab führende Strecke mit speziellen Fahrrädern möglichst schnell zu befahren. In gröbstem Gelände, gespickt mit natürlichen Hindernissen und bei hohen Geschwindigkeiten muss das Sportgerät zu jeder Sekunde unter voller Kontrolle sein. Die Schwierigkeit besteht darin, den schmalen Grat zwischen maximalem Tempo und geringer Sturzgefahr zu finden. Um den Sport ausüben zu können wurden spezielle Bikeparks mit abgesperrten Strecken erbaut. Downhill wird auch als Wettkampfsport ausgeübt.
Ideales Trainingsgelände findet TSV-Mitglied Elias Halder beispielsweise im Bikepark Albstadt, Leogang in Österreich, sowie Arosa-Lenzerheide in der Schweiz. Sein absoluter Lieblings-Bikepark liegt im Brandner Tal. schließen »

Downhill ist eine Variante der verschiedenen Sportarten im Radsport, insbesondere des Mountainbikings. Im Downhill gilt es, ... mehr »

16.11.2021 Cyclocross Bundesliga

TSV-Mitglied Louis Krauss startete am vergangenen Wochenende für das STEVENS Racing Team U23 am 6. und 7. Lauf der Cyclocross Bundesliga. Am Samstag startete Louis in Stuttgart-Vaihingen aus der hinteren Reihe bei seinem ersten Cyclocross-Rennen der neuen Saison 21/22. Nach einem gelungenen Start konnte er während dem gesamten Rennen Plätze gut machen und bis in den vorderen Bereich vorfahren. Ins Ziel ist Louis dann als Gesamt-5ter gefahren. In seiner Alterklasse U23 bedeutete dies Rang 4.
Die gute Platzierung vom Samstag verschaffte Louis am Sonntag den Start aus der 2. Reihe. Somit war er vom Start weg beim international besetzten Radcross in Magstadt direkt vorne mit dabei. Mehrere Runden konnte er in den Kampf um das Podest mit eingreifen, musste dann aber ein paar Plätze einbüßen, weil er doch etwas zu schnell gestartet war. Letztendlich fuhr er als 7-ter durchs Ziel, was wiederum Rang 4 (3-bester deutscher Starter) in der U23-Wertung bedeutete. Louis zeigte sich nach den beiden Rennen sehr zufrieden, zumal er direkt aus der Offseason kommend und ohne direkte Vorbereitung solche Ergebnisse abliefern konnte. schließen »

TSV-Mitglied Louis Krauss startete am vergangenen Wochenende für das STEVENS Racing Team U23 am 6. und 7. Lauf der Cyclocross ... mehr »

03.11.2021 Louis Krauss holt zum Abschluss Weltcup-Punkte

Für den TSV Neckartenzlingen und das STEVENS MTB Racing Team ging Young Neckar Biker Louis Krauss in Sakarya / Türkei an vier Mountainbikerennen um den Sakarya Büyüksehir Belediyesi MTB Cup an den Start. Das erste Rennen im Format C2 lief auf Grund eines technischen Defekts am Dämpfer nicht optimal. Dennoch konnte Louis mit Platz 5 weitere 10 Punkte auf sein Weltcup-Konto buchen. Im zweiten Rennen (C3) musste er leider auf Platz 6 liegend nach einem Sturtz im Steinfeld aufgeben.
Das dritte Rennen wurde wieder im Format C2 als Night-Race ausgetragen. Louis musste nach dem kompletten Dämpfer-Ausfall auf ein Ersatzrad zurückgreifen. Trotz diesen nicht ganz optimalen Bedingungen lief das Rennen dank guten Beinen ganz gut und er konnte auf Platz 8 ins Ziel fahren. Das letzte Rennen hatte den C1-Status und Louis konnte sich Runde um Runde nach vorne kämpfen. In der Mitte des Rennens war er in der Spitzengruppe angekommen. Das Tempo wurde nun weiter verschärft und Louis konnte dann als 7ter die Ziellienie überfahren. Mit weiteren 20 Weltcup-Punkten, welche für die neue Saison 2022 sehr wichtig sind, konnte sich Louis über einen gelungen Saisonabschluss freuen. schließen »

Für den TSV Neckartenzlingen und das STEVENS MTB Racing Team ging Young Neckar Biker Louis Krauss in Sakarya / Türkei an ... mehr »

26.10.2021 Finale der Bundes-Nachwuchssichtung

Das Herbstwetter ließ die 3 Young Neckar Biker, Nils, Nico und Marlon beim Finale der Bundenachwuchssichtung im bayrischen Wombach nicht im Stich. Nach anfänglich kühlen Temperaturen wurde es im Laufe des Tages immer wärmer und die Sonne trocknete die leicht nasse Strecke gut ab. Für alle drei Jungs ging es gleich zu Beginn zum ersten Pflicht-Testlauf um sich die Slalomstrecke für den späteren Finallauf gut einzuprägen. Der Slalom-Wettkampf ist entscheidend über die Startaufstellung im eigentlich XCO-Rennen am Nachmittag. Marlon Rieß vom alles-bike Young Neckar Racing Team erreichte hier den Startplatz 22, Nils Kaiser Platz 28 und Nico Kraft Platz 36 beide vom Team Young Neckar Biker.
Am frühen Nachmittag starteten dann die drei Neckartenzlinger bei ihrem anspruchsvollen und konditionell anstrengenden Rennen über 40 Minuten (1 Startloop 2 Runden). Leider hatten zwei unserer Jungs einen Platten. Nils musste sein Rennen zu Beginn der letzten Runde vorzeitig aufgeben. Marlon hat ein wenig mehr Glück im Pech, denn sein plattes Hinterrad fing er sich erst zum Ende der letzten Runde ein und konnte sein Rennen, trotz des Verlusts von 2 Plätzen, zu Ende fahren bzw. schieben. Marlon Rieß erzielte Platz 18 und Nico Kraft Platz 29. schließen »

Das Herbstwetter ließ die 3 Young Neckar Biker, Nils, Nico und Marlon beim Finale der Bundenachwuchssichtung im bayrischen ... mehr »

24.10.2021 Gemeinsamer Skibazar Aichtal gut besucht

Zum ersten Mal veranstalteten die drei Skivereine aus Aichtal, Neckartailfingen und Neckartenzlingen unter Federführung des Skiclub Aichtal einen gemeinsamen Skibazar in der Mehrzweckhalle in Grötzingen.
Das Angebot an Artikeln rund um den Wintersport war sehr groß und vielfältig. Fünf Fachhändler haben sich am Bazar beteiligt. Die neu gekauften Ski konnten durch den professionellen Service sofort vor Ort für den ersten Einsatz im Schnee korrekt eingestellt werden. Kaffee und leckerer Kuchen ergänzten das umfangreiche Angebot.
Mit der 3G-Regel, Maske tragen, Kontaktnachverfolgung, Abstandsregeln und einem Einbahnstraßen-System konnten die Corona-Vorgaben zur Sicherheit der Besucher und Helfer vollumfänglich umgesetzt werden. Als Fazit steht fest, dass sich die Kooperation bewährt hat und der Termin für 2022 wurde auf den 22. Okt. terminiert.
Die Skivereine haben für die neue Saison 21/22 wieder einige Ski-Events, Talenttage und Skikurse fest im Programm. Der SCN eröffnet die Skisaison vom 28.11. bis 03.12. in Hochgurgl. Den ersten Einkehrschwung gibt es bereits am 13. Nov. beim Neckartailfinger Lichterfest rund um das Vereinsheim `Pappelgarten´ des SCN. schließen »

Zum ersten Mal veranstalteten die drei Skivereine aus Aichtal, Neckartailfingen und Neckartenzlingen unter Federführung ... mehr »

22.10.2021 TSV Neckartenzlingen erhält 1.000 € Förderbeitrag

Jede Stimme zählt - Jetzt mitmachen und als Mitglied der Volksbank für das Projekt Bike-Parcours Heiligenbronn voten unter:
https://www.v-mn-spendenaktion.de/de/Antraege/Antrag-Detail-104.php
Die Volksbank Mittlerer Neckar eG hat im Rahmen ihrer Spendenaktion "Gemeinsam mehr bewegen", ihre Mitglieder dazu aufgerufen, gemeinnützige Projekte aus der Region für eine Förderung vorzuschlagen. Dieses Jahr stellte die Genossenschaftsbank 120.000 Euro für Projekte zur Verfügung. Rund 200 Förderanträge von Sportvereinen, Schulen, Kindergärten, Musikvereinen, sozialen Einrichtungen und weiteren Vereinen und Organisationen wurden eingereicht. Eine Jury aus Mitgliedern der Bank hat die eingereichten Projekte gesichtet und ausgewählt.
So reichte auch TSV- und Volksbank-Mitglied Judith Schuhmann einen Förderantrag für das jüngste Projekt der Radabteilung ein und die Jury der Bank befürwortete den Antrag und stellte 1.000 Euro zur Verfügung.
Ab sofort noch bis 01. November 2021 können alle Mitglieder der Volksbank Mittlerer Neckar eG ab 18 Jahren beim Online-Voting das Projekt im Internet abstimmen. Die drei Projekte mit den meisten Stimmen je Regionalbereich erhalten dann zusätzlich 1.500 Euro für den 1. Platz, 1.000 Euro für den 2. Platz und 500 Euro für den 3. Platz. schließen »

Jede Stimme zählt - Jetzt mitmachen und als Mitglied der Volksbank für das Projekt Bike-Parcours Heiligenbronn voten unter: ... mehr »

19.10.2021 Skibörse

Unter dem Motto gemeinsam sind wir stark, veranstalten drei Skivereine unter Federführung des Skiclub Aichtal zusammen mit dem Skiclub Neckartailfingen und der Abteilung Ski schließen »

Unter dem Motto gemeinsam sind wir stark, veranstalten drei Skivereine unter Federführung des Skiclub Aichtal zusammen mit ... mehr »

19.10.2021 Radtraining der Young Neckar Biker

Für die Young Neckar Biker ab dem Schulalter geht das Radtraining jeden Samstag von 10:00 - 11:45 Uhr bis Weihnachten weiter, soweit es das Wetter zulässt. In der Herbstferienwoche findet am Sa. 06. Nov. kein Training statt.
Nach den Herbstferien startet zur Vorbereitung auf die neue Radsaison für die Jahrgänge 2013 und älter zusätzlich das Athletiktraining in der Halle. Ab Jahrgang 2008 und älter wird außerdem als weiteren wichtigen Baustein Krafttraining im Angebot stehen. schließen »

Für die Young Neckar Biker ab dem Schulalter geht das Radtraining jeden Samstag von 10:00 - 11:45 Uhr bis Weihnachten weiter, ... mehr »

19.10.2021 Saisonabschluss der Bambini Biker

Am Samstag, 23. Okt. treffen sich die Bambini Biker um 10:00 Uhr zum letzten Radtreff in dieser Radsaison. Mit sehr viel Eifer und Elan waren insgesamt über 40 Mädchen und Jungs im Alter ab ca. 4 Jahren bei den Bambini-Radtreffs mit dabei und haben bei viel Spaß die Geschicklichkeit auf ihrem Rad weiter verbessert. Eine Trainerin und drei Trainer ließen sich allerlei abwechslungsreiche Übungen einfallen um das Erlernen der Radbeherrschung spielerisch zu gestalten. Leider wartet nun eine längere Pause bis es im Frühjahr wieder an den Start geht. Entweder wieder bei den `Bambinis´, oder wer im nächsten Jahr 7 Jahre alt wird, schon bei den `Flitzern´. schließen »

Am Samstag, 23. Okt. treffen sich die Bambini Biker um 10:00 Uhr zum letzten Radtreff in dieser Radsaison. Mit sehr viel ... mehr »

12.10.2021 Vierter und letzter Lauf des Alb Gold Juniors Cup

Reudern
Trotz leichter Startschwierigkeiten des „goldenen Oktoberwetters“ mit viel Nebel und kühlen Temperaturen gingen am Samstag (09.10.21) in Reudern 13 motivierte Young Neckar Biker und Bikerinnen an den Start zum letzten Rennes des Alb Gold Juniors Cup´s. Nach den ersten Rennen der Alterklasse U17 musste leider der gern gefahrene Holz-Anlieger im Bikepark gesperrt werden, da er wetterbedingt sehr rutschig war. Die konditionell anspruchsvolle Strecke konnten alle großen und kleinen Young Neckar Biker und Bikerinnen erfolgreich meistern. Auch der in Reudern durchgeführte LeMans Start, bei dem die Mädels und Jungs mit dem Startschuss erst zu ihren vorher an einer Linie abgelegten Bikes hinrennen und aufspringen mussten, funktionierte bei allen super gut.
Leider hat es dieses Mal nicht ganz für Podestplätze gereicht, dafür aber wurden fast ausschließlich geniale TOP-TEN Platzierungen erzielt:
U7w Nela Maya Günther – Platz 4
U9m Jakob Weiss – Platz 11
U9w Amira Hanna Günther – Platz 9 / Antonia Neumann – Platz 10
U11m Pepe Greger – Platz 6
U13 w Viviane Preiss – Platz 6 / Lilou Greger – Platz 7
U13 m Mika Finn Kaiser – Platz 8 / Colin Rieß Platz 12
U15m Marlon Rieß – Platz 5 / Niels Kaiser – Platz 6 / Nico Kraft – Platz 10 / Benedikt Longin – Platz 14

In der Gesamtwertung des Albgold Juniors Cup mit insgesamt 4 Rennen erzielten unsere jungen Bikerinnen und Biker folgende hervorragende Plätze:
U11w Anela Wolf Platz 9 (1 gefahrenes Rennen)
U11m Pepe Greger Platz 4 (4 gefahrenen Rennen)
U13w Viviane Preiss Platz 4 / Lilou Greger Platz 5 (Beide: 4 gefahrenen Rennen)
U13m Mika Finn Kaiser Platz 7 / Colin Rieß Platz 9 (Beide: 4 gefahrenen Rennen)
U15m Marlon Rieß Platz 4 / Niels Kaiser Platz 5 / Nico Kraft Platz 7 (alle Drei: 3 gefahrenen Rennen)
Benedikt Longin Platz 15 (2 gefahrenen Rennen)
U17m Jakob Geigle Platz 16 (1 gefahrenes Rennen) schließen »

Reudern
Trotz leichter Startschwierigkeiten des „goldenen Oktoberwetters“ mit viel Nebel und kühlen Temperaturen gingen ... mehr »

30.09.2021 Louis Krauss holt sich erste Weltcup-Punkte

In Jelenia Gora (Polen) ging Louis am 25.09. auf Punkte-Jagd. Da der STEVENS-Biker vom TSV Neckartenzlingen noch keine Weltcup-Punkte hatte, musste er wieder von ganz hinten ins Rennen. Doch er kam sehr gut ins Rennen und konnte schon in der ersten Runde auf den zwölften Platz nach vorne fahren. In der zweiten Runde verlor er kurzfristig durch einen Sturz drei Plätze, schob sich aber wieder in den nächsten Runden auf Platz 12. Mit guten Beinen überholte er noch in der letzten Runde einen weiteren Fahrer und sicherte sich nach 1.40 Stunden den 11ten Platz. Somit holte er sich seine ersten UCI-Weltcup-Punkte und muss in den nächsten internationalen Rennen, nicht mehr von ganz hinten ins Rennen gehen. schließen »

In Jelenia Gora (Polen) ging Louis am 25.09. auf Punkte-Jagd. Da der STEVENS-Biker vom TSV Neckartenzlingen noch keine Weltcup-Punkte ... mehr »

28.09.2021 Manuel Fumic zu Besuch beim 8. XC Neckar Cup

Der mehrfache Deutsche Meister und Olympia-Teilnehmer im Cross Country, Manuel Fumic erinnert sich noch gut daran, dass auch er bei regionalen Rennen wie hier bei unserem XC Neckar Cup als kleiner Bub, begleitet von seinem Vater, begonnen hat die ersten Rennen zu fahren. Bei vielen Nachwuchsfahrern ist Manuel Fumic aus Kirchheim/Teck ein großes Vorbild. Vor wenigen Wochen hat er seine sportliche Karriere beendet und ist nun mit seinem kleinen Sohn auf den ersten Radrennen. Er betonte in einem kurzen Interview von Heiner Geigle wie wichtig es ist, dass es solche Rennen für den Nachwuchs gibt. Und wichtiger wie gewinnen sei es, dass die jungen Biker immer viel Spaß dabei haben. schließen »

Der mehrfache Deutsche Meister und Olympia-Teilnehmer im Cross Country, Manuel Fumic erinnert sich noch gut daran, dass auch ... mehr »

28.09.2021 1. Preis WRSV-Projekt "ReStart" für Abt. Rad

Überraschend kam der Vizepräsident des Württembergischen Radsportverbandes Ulrich Bock zum 8. XC Neckar Cup zu Besuch. Zusammen mit MTB-Kommissonärin Anja Schweizer wurde die absolut passende gelegenheit an diesem Tag genutzt um stellvertretend dem Abteilungsleiter Klaus Bässler einen Scheck in Höhe von 500 € zu überreichen. Die Abteilung belegte im Projekt „ReStart“ den 1. Platz für die vielfältigen, inspirierenden und innovativen Radfahr-Angebote des Vereins. schließen »

Überraschend kam der Vizepräsident des Württembergischen Radsportverbandes Ulrich Bock zum 8. XC Neckar Cup zu Besuch. ... mehr »

28.09.2021 Spannende Radrennen im Fuchswäldle

Mountainbike: Die Podestplätze waren beim zweiten Lauf der ALB-GOLD Juniors Cup-Rennserie in Neckartenzlingen hart umkämpft.
Die Fahrer und Fahrerinnen aus der Region holten sich beim achten Cross-Country Neckar-Cup in Neckartenzlingen, bei dem auch der zweite Lauf zur ALB-GOLD Juniors Cup-Serie ausgetragen wurde, viele Podestplätze. Insgesamt gingen am Sonntag im neuen „Bikepark Fuchswäldle“ am TSV Sportgelände neun Wettkämpfe mit über 200 Teilnehmern über die Bühne.
Gleich beim ersten Rennen des Tages ging es mit einem rasanten Start der Altersklasse U17 los. Bei den Juniorinnen setzte sich die Führende in der Cup-Wertung, Johanna Luise Scheibe vom Racing Team Reudern nach 6 Runden vor Lisa-Marie Hildebrand (TSV Böhringen) durch. Nach 7 Runden auf der neuen Strecke siegte bei den Junioren Luca Stepins (Team DOWE SIMPLON) mit 8 Sek. Vorsprung auf Fabian Vdovic (Bike Junior Team powerd by Bulls). Als Sechster fuhr Jakob Geigle vom TSV Neckartenzlingen über die Ziellinie. Bei dem Mädchen der U15 stand Patricia Hafer (Racing-Team Reudern) nach einem klaren Sieg mit über 5 Min. Vorsprung auf dem Podest ganz oben.
Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die Jungs der U15. Mit 20 Sekunden Vorsprung siegte nach 5 anspruchsvollen Runden der Lokalmatador Niels Kaiser vor seinem Mannschaftskameraden Marlon Rieß (beide TSV Neckartenzlingen). Auf Rang 3 folgte Moritz Pohl (SV Reudern) vor Nico Kraft von den Young Neckar Bikern aus Neckartenzlingen. Bei seinem ersten Rennen fuhr Benedikt Longin (alles-bike Young Neckar Racing Team) ebenfalls in die TopTen. Bei der weiblichen U13 hatte nach 3 Runden Paulina Weissinger vom SV Reudern mit über 1 Minute die Nase vorn. Die Neckartenzlinger Lokalmatadorinnen Lilou Greger und Viviane Preiss verfehlten knapp das Podest und fuhren fast zusammen durch Ziel auf die Ränge 4 und 5. Im Starterfeld mit 25 Jungs der U13 wurde um die vorderen Plätze hart gekämpft. Innerhalb von 53 Sekunden fuhren die Plätze 1 bis 9 ins Ziel. Um nur wenige Sekunden verpasste der Neckartenzlingern Mika Finn Kaiser vom alles-bike Young Neckar Racing-Team das Podest und belegte Rang 4. Sein Team und Vereinskamerad Colin Rieß sicherte sich einen TopTen-Platz.
In der Mittagszeit gingen die Jüngsten Teilnehmer an den Start. Bei den Laufrad-Speedys und den Powerflitzern gab es nur Siegerinnen und Sieger, welche sich mit strahlenden Augen eine Goldmedaille umhängen durften. Teilweise fuhren die 5- und 6-Jährigen aber auch schon in der Wertungsklasse U7 um einen der begehrten Pokale zu erkämpfen. Nela Maya Günther, Rosa Weiß und Dora Schuhmann vom heimischen TSV belegten die Ränge 4, 6 und 7. Bei den Jungs sicherten sich unsere Young Neckar Biker Konstantin Sagert und Louis Vieregg-Emden die Plätze 6 und 7.
Im größten Starterfeld mit 40 Mädels und Jungs der Altersklasse U9 durfte bei den Mädchen Sophie von der Mühll aus Neckartenzlingen nach einem sehr guten Rennen auf den Podestplatz zwei klettern. Unsere Young Neckar Bikerinnen Antonia Neumann (5.), Amira Hanna Günther (6.) und Adina Schuhmann (9.) freuten sich üner eine der TopTen-Siegertüten. Ebenfalls eine TopTen-Siegertüte mit Urkunde durfte sich Jakob Weiß bei der Siegerehrung abholen. Im Mittelfeld fuhren die Neckartenzlinger Biker Moritz Schuhmann, Jakob Besemer und Neo Ruopp gefolgt von Jannis Feist und Emilian Sagert unter dem Jubel der begeisterten Zuschauer über die Ziellinie.
Einen klaren Sieg errang in der U11 die Schwarzwälderin Sita Heiny. Anela Wolf belegte nach einem beherzten Rennen den Rang 5. Bei den Jungs der U11 machten die Reudener die Podestplätze untereinander aus. Anton Pohl, bisher in der Cup-Wertung auf Rang 2, stieg ganz nach oben auf das Siegerpodest. Wie im ersten Lauf in Böhringen trennten Pepe Greger (TSV Neckartenzlingen) nur wenige Sekunden von einem Platz auf dem Podest. Finn Traub belegte in seinem ersten Rennen in der U11 einen Platz im hinteren Mittelfeld.
Zum Abschluss absolvierten zwölf Zweier-Teams ein 2-Stunden-Rennen. Die anspruchsvolle Strecke durch den neu gestalteten Bikepark mit 2,1 Km pro Runde musste möglichst häufig durchfahren werden. Immer nur ein Teammitglied befand sich auf der Strecke. In der Wechselzone wurde je nach Strategie nach ein oder zwei Runden der „Staffelstab“ bildlich übergeben. Das Damenteam „Hometrail Girls“ mit Jule Krauss und Petra Rieß vom TSV Neckartenzlingen holten sich bei der Siegerehrung die verdienten Siegerpreise ab, welche durch Bürgermeisterin Melanie Braun überreicht wurden. Bei den Mixed durfte der Sprecher Heiner Geigle das Team „Auch namenlos grandios“ mit Hannah Beck und seinem Sohn Paul Geigle zu Platz zwei gratulieren. Das Masters-Team musste zusammen mindestens 80 Lebensjahre auf die Strecke bringen. Die Neckartenzlinger Radtrainer Markus Krauss belegte zusammen mit seiner Tochter Marla nach starken 15 Runden den dritten Rang in dieser Kategorie. Auf Platz vier folgten Tino Schübel und Boris Feist vom TSV Neckartenzlingen. Das Herren-Team „Haico Haico“ zeigte eine sehr starke Leistung und siegte mit 19 Runden vor dem Neckartenzlinger Team „Fast and Fancy“ mit Louis Krauss und Lennard Alber. schließen »

Mountainbike: Die Podestplätze waren beim zweiten Lauf der ALB-GOLD Juniors Cup-Rennserie in Neckartenzlingen hart umkämpft.
Die ... mehr »

14.09.2021 ALB GOLD Juniors Cup

Böhringen 11.09.2021
Trotz des eher durchwachsenen und regnerischen Vormittags ließen sich unsere Young Neckar Biker nicht entmutigen und starteten beim ersten Rennen des ALB GOLD Junior Cups und gleichzeitig Baden Württembergischen Meisterschaften in Römerstein-Böhringen auf der Schwäbischen Alb.
Insgesamt waren 11 Young Neckar Biker in fast allen Alterklassen vertreten. Zu Beginn gingen unsere Jungs und Mädels aus der Klasse U13 an den Start. Die vom Regen aufgeweichte Strecke – überwiegend auf Gras und mit schlammigen Anstiegen – war technisch für alle Vier machbar, jedoch kamen alle an ihre konditionellen Grenzen, denn die Jungs hatten 5 Runden und die Mädels 4 Runden zu absolvieren (ca. 40 Minuten). Am Ende dieses Rennen erreichten unsere Young Neckar Biker folgende, tolle Plätze:
Mika Finn Kaiser Platz 11 (alles-bike Young Neckar Racing Team)
Colin Rieß Platz 13 (alles-bike Young Neckar Racing Team)
Lilou Greger Platz 6 (Team Young Neckar Biker)
Viviane Preiss Platz 7 (alles-bike Young Neckar Racing Team)
Auch unsere jüngsten Young Neckar Biker / Bambinis waren dieses Mal mit von der Partie und sammelten ihre ersten Rennerfahrungen. Bei den Powerflitzern startete Rosa Weiß, bei der U7 Dora Schuhmann, bei der U9 die Geschwister Adina und Moritz Schuhmann sowie Jakob Weiß. Für alle Fünf war dies ihr allererstes Mountainbike-Rennen und sie haben sich wirklich tapfer und super geschlagen. Weiter so – ihr könnt wirklich stolz auf euch sein!!!!
Danach startete Pepe Greger bei den Jungs in der Alterklasse U11. Nach einem grandiosen Start, konnte sich Pepe im vorderen Feld behaupten und sicherte sich schlussendlich einen tollen 4.Platz.
Am Ende des Tages ging noch Niko Zimmermann vom alles-bike Young Neckar Racing Team beim 2h Rennen an den Start. Leider musste er sein Rennen aufgrund eines technischen Defekts und daraus resultierenden Schmerzen aufgeben. schließen »

Böhringen 11.09.2021
Trotz des eher durchwachsenen und regnerischen Vormittags ließen sich unsere Young Neckar Biker nicht ... mehr »

14.09.2021 Vulkan-Race mit DM, Bundesliga u. Nachwuchssichtu

Gedern/Hessen 11. 12.09.
Der TSV Neckartenzlingen war beim Vulkan-Race mit mehreren Fahrern der Altersklassen ab U15 in Hessen am Start. Louis Krauss und Tom-Luca Bernhard (beide U23) gingen mit insges. 51 Fahrern bei der Intern. Bundesliga an den Start. Die Klassen Elite U23 wurden gemeinsam gestartet. Tom-Luca konnte das Rennen leider wegen eines technischen Defekts nicht bis zu Ende fahren. Louis ist gleich am Start gut weggekommen, hatte gute Beine und konnte in jeder Runde in den Bergab-Passagen und im technischen Teil Zeit gut machen. Er fuhr lange um Gesamt-Platz 8. Louis: "In der letzten Runde machte ich zwei kleinerer Fahrfehler und mein Tank war leer. Deswegen habe ich da noch zwei Plätze verloren und bin als Gesamt-10.ter ins Ziel gefahren. Es war aber trotzdem ein ziemlich gutes Rennen". In der Klasse U23 bedeutete das Platz 6 und in seinem Jahrgang fuhr er die 2-beste Zeit!.

Jakob Geigle (U17) fuhr in der Nachwuchs-Bundesliga am Samstag beim Zeitfahren auf Platz 29 von insges. 60 Fahrern. Im Rennen am Sonntag konnte er seine Position nicht ganz halten und musste sich im Mittelfeld mit Rang 36 zufrieden geben. Paul Geigle hatte am Sonntag beim Rennen um den Titel des Deutschen Meisters einen tollen 19. Startplatz. Leider verklemmte seine Kette bereits im Starloop, wodurch er als letzter in die erste von fünf Runden fuhr. Mit tollem Kampfgeist fuhr er dann Runde um Runde nach vorne und belegte im Ziel den 23. Platz.
Bereits am Freitag Nachmittag kamen Nico Kraft und Marlon Rieß an der Rennstrecke in Gedern an. So konnten die beiden Jungs die ihnen noch unbekannte Strecke im fast trockenen Zustand abfahren und kennenlernen. Am Samstag morgen hatte Marlon nochmals die Gelegenheit die Strecke abzufahren, da diese durch den nächtlichen Regen rutschiger wurde. Nach dem Warmfahren der beiden Jungs ging es auch schon um kurz nach 11 Uhr zum Zeitfahren. Beim Zeitfahren handelte es sich um eine kürzere Strecke, die so schnell wie möglich gefahren werden musste, um sich für das Rennen am Sonntag einen guten Startplatz zu sichern. Marlon erreichte im Zeitfahren Platz 20 mit 4:49 Min und Nico Platz 40 mit 5:16 Min. Beim ersten Start des Sonntags um 9 Uhr wurde Nico gleich zu Beginn des Rennens in einen kleinen Crash verwickelt, was ihn einige Plätze kostete. Er ließ sich jedoch nicht entmutigen und hat sich weiter durch ein hartes und matschiges Rennen gekämpft. Was für ihn am Ende einen guten Platz 39 bedeutete. Marlon hatte leider dieses Mal Pech und schied bereits in der ersten Runde mit einem technischen Defekt aus. Fazit der beiden Nachwuchsbiker: „eine absolut coole Strecke, aber in dem Matsch auch sehr herausfordernd.“ schließen »

Gedern/Hessen 11. 12.09.
Der TSV Neckartenzlingen war beim Vulkan-Race mit mehreren Fahrern der Altersklassen ab U15 in ... mehr »

08.09.2021 Schwarzwälder Mountainbike Cup in Urach

Unsere 4 Young Neckar Biker hatten wieder einmal Glück mit dem Wetter, die Rennen der U13 und U15 waren trocken. Gut vorbereitet ging es am 04. Sept. in Urach beim Schwarzwälder Mountainbike Cup auf eine nicht ganz so technisch anspruchsvolle, aber konditionell belastende Strecke.
Bei der überwiegend über Gras zu fahrenden Strecke erreichte in der Altersklasse U13 männlich Mika-Finn Kaiser Platz 15 und Colin Rieß Platz 16 (Beide: alles-bike Young Neckar Racing Team). Unsere beiden U15 Fahrer lieferten sich in der letzten Runde und im Zielsprint des Rennens packende Duelle. Marlon Rieß (alles-bike Young Neckar Racing Team) erkämpfte sich den 11. Platz und Nico Kraft Platz 20. schließen »

Unsere 4 Young Neckar Biker hatten wieder einmal Glück mit dem Wetter, die Rennen der U13 und U15 waren trocken. Gut vorbereitet ... mehr »

08.09.2021 Podestplatz u. Qualifikation zur Enduro World Seri

Lennard Alber startet in diesem Jahr für den TSV Neckartenzlingen und das Procraft Racing Team bei den ENDURO WORD Qualifier Races. Nach Klinovec (CZE) und Canazei (ITA) fuhr er am 17. Juli sein 3. Enduro Rennen diesen Jahres in Zinal (SUI). Unter erschwerten Bedingungen durch die anhaltenden Regenfälle, hatte ich in Stage 1 Schwierigkeiten seinen Rhythmus zu finden. Über die nächsten 4 Stages konnte er allerdings wieder etwas Zeit gut machen. Am Ende reichte es für einen zufriedenstellenden 8. Platz. der wichtige Weltranglistenpunkte einbrachte.
Drei Wochen später ging es in die Slowakei. Dieses Mal lief es von Anfang an deutlich besser. Er hatte auf allen Stages nahezu fehlerlose Läufe und erreichte einen hervorragenden 2. Platz. Da dieses Rennen als Gold-Qualifier ausgeschrieben war, ermöglichte dieser Podestplatz die direkte Qualifikation zur Enduro World Series 2022. Zudem verbesserte er seine Platzierung in der Weltrangliste erheblich auf derzeit Platz 25. schließen »

Lennard Alber startet in diesem Jahr für den TSV Neckartenzlingen und das Procraft Racing Team bei den ENDURO WORD Qualifier ... mehr »

24.08.2021 SWISS BIKE CUP und UCI JUNIOR WORLDSERIES in Basel

Die besten Mountainbiker der Welt standen beim Swiss Bike Cups in Basel am Start. Unter dem internationalen Starterfeld aus Amerika, Spanien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Frankreich, Österreich und den Schweizer Lokalmatadoren, um nur einige zu nennen, waren auch drei Young Neckar Biker vom TSV Neckartenzlingen.
Die Altersklasse U23 wurde nicht getrennt, sondern zusammen mit den Elite-Männer gestartet und gewertet. Vom TSV Neckartenzlingen stand Louis Krauss für das STEVENS MTB Racing Team, als einer der Jüngsten am Start zum 9 Runden umfassenden Rennen. Das Feld war hochrangig besetzt und deshalb ging es auch gleich vom Start weg mit hohem Tempo ins Rennen. Ein, zwei Stürze im Feld und der Ziehharmonikaeffekt wirkt sich sofort auf die weiter hinten Gestarteten deutlich aus. Louis hat dann aber eine gute Gruppe gefunden mit der er einige Plätze gut machen konnte. "Ich bin am Ende dann 50.-ter geworden, was sich jetzt erstmal nicht so krass anhört, aber wenn man das Starterfeld anschaut ist das gar nich so schlecht. Ich bin froh, dass der Trend in die richtige Richtung geht" meinte Louis nach dem flotten Race.
In der UCI Junior Series startete Paul Geigle für das B W bike.cases Merida Team. "Von Platz 64 gestartet konnte ich mich leider nicht wie erhofft schon in der Startrunde vorarbeiten, sondern war zu Beginn auf einem der letzten Ränge unterwegs. Ich konnte mich aber jedoch Runde für Runde vorkämpfen und mich bei einem extrem harten Zielsprint gegen vier Top-Fahrer durchsetzen und auf Platz 33 über die Ziellinie sprinten. Das ist mein bisher bestes Junior World Series-Ergebnis. Damit bin ich sehr zufrieden und hoffe, dass ich bis zur DM in Gedern am 12. Sept. nochmal einen drauf legen kann", berichtete der hochmotivierte Paul.
Bei der U17-Jugend war auch Pauls jüngere Bruder Jakob ebenfalls für das B W bike.cases Merida Teammit am Start. "Aus der letzten Reihe mit Startplatz 83 kam ich eigentlich ziemlich gut weg, bin zügig an vielen vorrbeigekommen und konnte mich bis auf den ca. 50 Platz vorschlängeln. Ich hab dann aber schon nach zwei Runden wieder die Hitze und meine aktuelle Form gespürt, die nicht so überagend ist und bin dann am Ende auf dem 69. Platz gelandet". So der mit sich noch nicht ganz zufriedene 16-Jährige. schließen »

Die besten Mountainbiker der Welt standen beim Swiss Bike Cups in Basel am Start. Unter dem internationalen Starterfeld aus ... mehr »

10.08.2021 Mountainbike-Park `Fuchswäldle´ lädt zum Radsport

Für Freunde des Mountainbike-Sports steht nun in Neckartenzlingens sogenanntem `Fuchswäldle´ ein kleiner Mountainbike-Park mit Trails und Hindernissen zur Verfügung. Vor über 2 Jahren starteten die Radsportabteilung des TSV Neckartenzlingen und die Gemeinde Neckartenzlingen als Waldbesitzer das Projekt „Bikepark Fuchswäldle“. In Zusammenarbeit mit dem Forstamt und den Naturschutzbehörden (Umwelt/Artenschutz) des Landkreises Esslingen, sowie dem Jagdpächter wurden Regelungen für die Nutzung erarbeitet. Nach der Genehmigung durch das Landratsamt konnte zwischen der Gemeinde und dem TSV Neckartenzlingen ein Nutzungsüberlassungsvertrag abgeschlossen werden. Hierin sind alle relevanten Nutzungsdetails wie beispielsweise die Verkehrssicherungspflicht, Kennzeichnung des Wegenetzes, Unterhaltungslast, Versicherungsfragen und die Nutzungszeiten geregelt.
Die Streckenführung und der Bau der Trails wurde durch Ehrenamtliche des TSV in Absprache mit den Behörden im Winterhalbjahr in unzählig vielen Arbeitsstunden unter Beachtung der Corona-Vorgaben durchgeführt. Mit der Ausschilderung, welche ebenfalls auf Kosten und mit Arbeitseinsatz des TSV ausgeführt wurde, ist nun sichergestellt, dass auf den Trails Begegnungsverkehr ausgeschlossen und vor Hindernissen und Kreuzungen gewarnt wird.
Selbstverständlich führt auch weiterhin ein ausgeschilderter Fußweg für Spaziergänger durch den Wald, auf dem das Radfahren untersagt ist. Aus Sicherheitsgründen ist demzufolge das Begehen der Rad-Trails durch Fußgänger nicht erlaubt. Der Verein sorgt für Sauberkeit und Ordnung im Bikepark. Zum Schutz der Tiere im Wäldchen ist das Biken beim Hereinbrechen der Nacht und in den frühen Morgenstunden nicht gestattet. Die festgelegten und zu beachtenden Nutzungszeiten wurden an die Jahreszeiten angepasst. Im August ist beispielsweise das Biken von 09:00 – 20:30 Uhr möglich. Die Zeiten der anderen Monate werden auf Tafeln an den beiden Eingängen zum Bikepark veröffentlicht.
Das Befahren der Rad-Trails im Fuchswäldle ist für geübte Mountainbiker öffentlich freigegeben. Auf Rücksicht, Fairness und Sicherheit sollte immer oberste Priorität gelegt werden. Die Abteilung Ski schließen »

Für Freunde des Mountainbike-Sports steht nun in Neckartenzlingens sogenanntem `Fuchswäldle´ ein kleiner Mountainbike-Park ... mehr »

01.08.2021 Top Ergebnisse - MTB Marathon

Seiffen - 31.07. Am Samstag startete Niko Zimmermann für das alles-bike Young Neckar Racing-Team beim Erzgebierges-Bike-Marathon-Seiffen. Niko musste bei der Mitteldistanz mit 2 Runden 1.800 Höhenmeter und 66 Kilometer bezwingen. Das Wetter war sehr schlecht - 14 Grad und Regen.In der 1. Runde konnte Niko in der Verfolgergruppe bei starkem Tempo gut mitfahren. In der 2. Runde musste etwas Tempo rausnehmen. Dennoch gelang ihm in seiner Alterklasse der sehr gute 4 Rang!
Neustadt a.d.W. - 01.08. Tom-Luca Bernhard ging für den TSV Neckartenzlingen und das B schließen »

Seiffen - 31.07. Am Samstag startete Niko Zimmermann für das alles-bike Young Neckar Racing-Team beim Erzgebierges-Bike-Marathon-Seiffen. ... mehr »

01.08.2021 Radspendenaktion

Unsere Radspendenaktion zugunsten der gemeinnützigen Aktion „Fahrräder für Afrika“ und dem „Freundeskreis WIR“ – Flüchtlingshilfe Neckartenzlingen hat wiederum sehr großen Anklang gefunden. Die Transporter beider Projekte wurden jeweils zwei Mal beladen. Insges. wurden 47 Fahrräder, mehrere Strick- u. Nähmaschinen sowie Werkzeug und Radhelme gespendet. schließen »

Unsere Radspendenaktion zugunsten der gemeinnützigen Aktion „Fahrräder für Afrika“ und dem „Freundeskreis WIR“ ... mehr »

01.08.2021 Radbörse im Sommer

Am vergangenen Samstag veranstalteten wir unsere 22. Radbörse, welche zum 1. Mal im Freien auf dem Gelände des Radfachhändlers `alles-bike´ abgehalten wurde. Nachdem weder im letzten Jahr noch in diesem Frühjahr eine Radbörse Corona-bedingt durchführbar war, hatten wir entschieden den Versuch zu wagen eine Sommer-Börse zu veranstalten. Mit Hygienekonzept, Mundschutz und Registrierungspflicht konnten wir wieder Verkäufern eine Plattform bieten, gebrauchte Räder und Zubehör von Privat an Privat zu verkaufen. Wie vorhersehbar war Angebot und Nachfrage mitten im Sommer geringer als im Frühjahr. Dennoch fanden zahlreiche Räder und Zubehör einen neuen Besitzer, denn es waren wieder einige sehr interessante Schnäppchen dabei.
Wir bedanken uns bei allen Ver- und Einkäufer*innen, beim Radfachhändler `alles-Bike´ und unserem Bauhof, dessen Freifläche als Parkplatz eingesetzt werden konnte. Ohne die Helfer aus unseren eigenen Reihen bei der Vorbereitung und Umsetzung wäre eine Radbörse natürlich nicht machbar. Der Erlös aus der Radbörse wird in unser neues Projekt "Radparcours Heiligenbronn" fließen. schließen »

Am vergangenen Samstag veranstalteten wir unsere 22. Radbörse, welche zum 1. Mal im Freien auf dem Gelände des Radfachhändlers ... mehr »

27.07.2021 Podestplatz beim Schwarzwälder-MTB-Cup

Ehrenkirchen, 25.07.2021. Trotz schlechter Wetterprognosen mit starken Gewittern und teils Hagel blieben die Jungs vom TSV Neckartenzlingen beim 4. Lauf des Schwarzwälder Cups in Ehrenkirchen verschont. Die teils anspruchsvolle Rennstrecke mit vielen engen Kurven war diesmal fast vollständig abgetrocknet und nicht so rutschig und schlammig wie eine Woche zuvor in Kirchzarten. An diesem Sonntag gingen Colin Rieß (U13), Mika-Finn Kaiser (U13), Marlon Rieß (U15) – alle 3 vom „alles-bike Young Neckar Racing Team“, Nico Kraft (U15),Young Neckar Bikern und Paul Geigle (U19), B schließen »

Ehrenkirchen, 25.07.2021. Trotz schlechter Wetterprognosen mit starken Gewittern und teils Hagel blieben die Jungs vom TSV ... mehr »

18.07.2021 Schwarzwälder-MTB-Cup in Kirchzarten

Beim 3.Lauf des Schwarzwälder Cup in Kirchzarten waren am vergangenen Wochenende Nico Kraft (U15 / Young Neckar Biker), Marlon (U15) und Colin Rieß (U13) / beide ´alles-bike Young Neckar Racing Team´ am Start. Aufgrund der vorangegangenen sehr regenreichen Tage war die Cross Country Strecke in Kirchzarten sehr aufgeweicht, rutschig und schlammig. Erschwerend kam noch für die 3 Jungs des TSV Neckartenzlingen hinzu, dass es für sie keine Gelegenheit mehr gab, die Strecke am Samstag vor dem Rennstart abzufahren. Somit starteten die 3 Jungs in eine für sie fast unbekannte Strecke.
Doch Colin, Marlon und Nico meisterten diese anspruchsvolle und anstrengende Rennstrecke souverän und konnten sich in ihrem jeweiligen großen Starterfeld (61 Starter in der U13 und 47 Starter in der U15) sehr gut behaupten. Colin hatte zudem noch in der letzten halben Runde seines Rennens einen Platten am Hinterrad, doch er ließ sich dadurch nicht entmutigen und fuhr sein Rennen tapfer zu Ende. Am Schluss erreichte Colin einen tollen 17. Platz. Sein Bruder Marlon Rieß beendete sein Rennen auf dem 15. Platz und Nico Kraft auf Rang 29. schließen »

Beim 3.Lauf des Schwarzwälder Cup in Kirchzarten waren am vergangenen Wochenende Nico Kraft (U15 / Young Neckar Biker), ... mehr »

13.07.2021 Weißenfels - Nachwuchssichtung Bundesliga

Trotz starkem Regens in der vorherigen Nacht gingen Nico Kraft (Young Neckar Biker) und Marlon Rieß (alles-bike Young Neckar Racing Team), beide im jüngeren Jahrgang der U15, hoch motiviert am Samstag Nachmittag in Weißenfels (Sachsen-Anhalt) in den ersten Vorlauf der U15 auf die XCC Strecke ( = Short Track). Einerseits hatten alle Glück, denn die Strecke war trotz des Regens gut befahrbar und andererseits auch Pech, denn es gab immer wieder Crashs am Start, jedoch ohne schlimmere Folgen. Ergebnisse des ersten Tages / 1. Vorlauf XCC : Nico Kraft Platz 20 und Marlon Rieß Platz 23. Im anschließenden „großen“ Finale erreichte Nico Platz 37 und Marlon landete auf Platz 2 im „kleinen“ Finale. Daraus resultierte für das eigentliche XCO-Rennen am Sonntag-Morgen der Startplatz 37 für Nico und Startplatz 42 für Marlon.
Die lange und technisch sehr anspruchsvolle Strecke in Weißenfels forderte am Sonntag das gesamte Können und die letzten konditionellen Reserven. Trotz Startcrash und kleineren Stürzen konnten Marlon und Nico ein starkes Rennen bei Ihrer zweiten Bundesnachwuchssichtung fahren. Marlon gelang es nach einer anstrengenden Aufholjagd sich von einem anderen Fahrer mit durchs Feld ziehen zu lassen. Kurz vor dem Ziel setzte er noch zu einem letzten Überholvorgang an und am Ende freute sich Marlon Rieß über seinen 36. Platz und Nico Kraft über Platz 44. Beide empfanden das Wettkampf-Wochenende als eine spannende, neue Herausforderung und waren sichtlich zufrieden mit Ihren Ergebnissen auf nationaler Ebene.
Jakob Geigle ging in der Altersklasse U 17 am Samstag ins XCC-Rennen. Aufgeteilt in zwei Gruppen erreichte Jakob im 1. Heat auf Platz 17. Im zweiten Lauf blockierte der Freilauf und er konnte sich gerade noch ins Ziel retten. Beim Rennen am Sonntag erzielte er den Rang 40. Sein Bruder Paul fuhr am Sonntag in der Junioren-Klasse (U19) der Intern. MTB-Bundesliga ein sehr gutes Rennen und belegte den 15. Platz. Louis Krauss am Start in der Bundesliga-Eliteklasse der Herren für TSV und das STEVENS MTB-Racing-Team sicherte sich mit Rang 16 ebenfalls einen Top-20 Platz. schließen »

Trotz starkem Regens in der vorherigen Nacht gingen Nico Kraft (Young Neckar Biker) und Marlon Rieß (alles-bike Young Neckar ... mehr »

13.07.2021 Münstertal - Schwarzwald-Cup

Colin Rieß startete am vergangenen Sonntag bei schönem Radwetter zum 2. Lauf des Schwarzwälder MTB-Cup. Gleich zu Beginn des U13-Rennens wurde Colin in die Absperrung abgedrängt. Dies hatte zur Folge, dass er ca. 15 Plätze und somit auch den Anschluss an das vordere Starterfeld verlor. Er ließ sich dadurch aber nicht entmutigen und holte sich Runde um Runde mit voller Motivation schließen »

Colin Rieß startete am vergangenen Sonntag bei schönem Radwetter zum 2. Lauf des Schwarzwälder MTB-Cup. Gleich zu Beginn ... mehr »

04.07.2021 Alb Gold Juniorscup in Böhringen am 11.09.

Nach über einem Jahr coronabedingter Pause des Alb Gold Juniorcups dürfen wir heute eine äußerst erfreuliche Information weitergeben:
Wenn es die Situation zulässt, findet am 11.9.2021 in Böhringen das 1. Rennen unserer beliebten Rennserie statt. Im Rahmen des Böhringer Rennens werden dort die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Klassen U13 bis U17 ausgefahren.
Die Bezirksmeister des Bezirks Achalms U13 bis U17 werden dort ebenfalls ermittelt.
Mit in der Planung natürlich das äußerst beliebte 2-Stunden Rennen mit einer Gesamtwertung.
Ab sofort kann man sich für das Rennen anmelden, schnell sein lohnt sich, falls die Situation uns eine Teilnehmerbegrenzung vorschreibt.
Die offizielle Meldung über die Alb Gold Internetseite wird in den kommenden Tagen freigeschaltet, eine Anmeldung ist aber ab sofort auch über www.br-timing.de oder https://runtix.com/sts/index.php?view=10021 schließen »

Nach über einem Jahr coronabedingter Pause des Alb Gold Juniorcups dürfen wir heute eine äußerst erfreuliche Information ... mehr »

04.07.2021 Radbörse am 31. Juli

Nachdem die Frühjahrs-Radbörsen 2020 und 2021 ausgefallen sind, planen wir auch auf Grund höherer Nachfrage, kurzfristig für Samstag den 31. Juli eine Radbörse im Freien durchzuführen. Sie findet auf dem Gelände des Neckartenzlinger Radgeschäftes alles-bike statt. Weitere Details zum Ablauf werden wir in Kürze veröffentlichen. schließen »

Nachdem die Frühjahrs-Radbörsen 2020 und 2021 ausgefallen sind, planen wir auch auf Grund höherer Nachfrage, kurzfristig ... mehr »

04.07.2021 Schnupper-Radtraining bei den Young Neckar Biker

Radtreff und Radtraining für Kinder und Jugendliche (ab Schulalter) - Jeden Samstag - Kommt gerne zum Schnuppern vorbei! (kurze Voranmeldung per eMail an ski-rad@tsv-neckartenzlingen erwünscht)
• Treffpunkt: TSV Sportanlagen (Parkplatz Tennis)
• Samstag: 10:00 – 11:45 Uhr
• Helm u. Getränk nicht vergessen
Keine Radsportdisziplin ist abwechslungsreicher und vielschichtiger wie der Mountainbikesport und spricht alle Altersklassen an. Er fasziniert durch die Vielseitigkeit und bietet Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit dem Bewegungsdrang nachzukommen. Mountainbiken schult die Fahrradbeherrschung, ist gleichzeitig konditionell fordernd und trainiert Koordnination, Konzentration und Balance. Er entführt uns aus dem Alltag und bringt uns in die Natur. schließen »

Radtreff und Radtraining für Kinder und Jugendliche (ab Schulalter) - Jeden Samstag - Kommt gerne zum Schnuppern vorbei! ... mehr »

25.06.2021 TSV-Vereinslogo modernisiert

Der TSV Neckartenzlingen hat sein Vereinslogo modernisiert, ohne den traidionellen Look aufzugeben. Die grüne Farbe wurde ebenfalls ein wenig frischer.
Das Logo wird Zug um Zug kostenneutral eingeführt, immer dann wenn ein Neudruck bei Formularen oder Flyern ansteht, bzw. neue Sportkleidung beschafft wird. schließen »

Der TSV Neckartenzlingen hat sein Vereinslogo modernisiert, ohne den traidionellen Look aufzugeben. Die grüne Farbe wurde ... mehr »

07.06.2021 8. Platz bei Deutscher Meisterschaft in Gedern

Bei den Deutschen MTB-Meisterschaften in Gedern hatte Louis Krauss einen recht guten Start aus der dritten Reihe. Er kam dann auch schnell in einen guten Tritt und konnte sich dann auf Platz 7 einordnen. Diese Platzierung hielt fast das ganze Rennen über mit einer Lücke nach vorne und hinten. In der vorletzten Runde fiel ihm dann leider die Kette runter, was mit dazu führte, dass er den 7ten Platz verlor und als 8. ins Ziel fuhr. Louis war aber trotzdem sehr zufrieden mit seinem 8ten Platz im ersten Jahr der Alterklasse U23. schließen »

Bei den Deutschen MTB-Meisterschaften in Gedern hatte Louis Krauss einen recht guten Start aus der dritten Reihe. Er kam ... mehr »

06.06.2021 Young Neckar Biker beim Schwarzwälder Cup

Hausach. Nach fast 1,5 Jahren pandemiebedingter Pause ging es für die Young Neckar Biker Marlon Rieß (alles-bike.Young-Neckar.Racing-Team), Nico Kraft (beide erstes Jahr in der U15), Colin Rieß (erstes Jahr in der U13) und Mika Finn Kaiser (U13), beide `alles-bike.Young-Neckar.Racing-Team´ zum ersten Rennen des Jahres nach Hausach zum Schwarzwälder Cup. Für Marlon und Nico war es zugleich auch ihr erstes Rennen im Rahmen der Bundesnachwuchssichtung. Paul (U19) und Jakob Geigle (U17), beide `BuW bike-cases Merida Team´ starteten in Hausach ihr erstes nationales Rennen der Saison. Entsprechend groß waren die Teilnehmerzahlen (z.B. 77 Starter in der U15 oder 59 in der U13) und somit auch die Konkurrenz in allen Altersklassen sehr hoch. Ab der U15 musste am Samstag zunächst ein schwerer Slalom-Parcours absolviert werden. Die Ergebnisse waren für die Startaufstellungen der Rennen am Sonntag maßgeblich.
Auf der sehr anspruchsvollen XCO-Strecke wurde den Teilnehmern am Sonntag Kraft, Ausdauer und hohes technisches Können abverlangt. Unsere Young Neckar Biker schlugen sich sehr tapfer und erkämpften sich beachtliche Platzierungen. Die beiden Jüngsten Mika Finn und Colin belegten die Plätze 11 und 16. In der U15 fuhren Marlon auf Platz 48 und Nico auf 56. schließen »

Hausach. Nach fast 1,5 Jahren pandemiebedingter Pause ging es für die Young Neckar Biker Marlon Rieß (alles-bike.Young-Neckar.Racing-Team), ... mehr »

06.06.2021 MTB-Radtreff am Mittwoch startet wieder

Hallo Radfreunde,
die neue, ab Montag gültige Corona-Verordnung, lässt nun auch Radtreffs mit Ausfahrten auf öffentlichen Wegen zu.
Wir starten mit dem Radtreff am Mittwoch, 09.06. in zwei Gruppen (Cross-Gruppe:MTB / Fun-Gruppe: MTB - Gravel - Tourenrad - eBike):
Treffpunkt: TSV Sportanlagen
Mittwoch: 18:30 Uhr
Helm, Getränk und Beleuchtung nicht vergessen
Vorgabe derzeit ist noch: entweder ein Corona-Negativ-Test (nicht älter als 24 Std.) oder vollständig geimpft oder von Corona genesen.
Sobald die Inzidenz 5 Tage unterhalb 35 liegt entfällt der Corona-Test.
Die mitzubringende Einverständniserklärung bitte vorab per e-Mail abfordern und mitbringen, bzw. wieder zusenden. schließen »

Hallo Radfreunde,
die neue, ab Montag gültige Corona-Verordnung, lässt nun auch Radtreffs mit Ausfahrten auf öffentlichen ... mehr »

06.06.2021 Bambinis: Mit viel Spaß dabei!

Die Kids hatten beim ersten Bambini Biken in diesem Jahr viel Spaß und haben schon einiges gelernt. Beispielsweise den rechten oder linken Arm beim Fahren anzuheben oder beim Vorbeifahren Trainerin Petra und Trainer Sascha abzuklatschen. Aber auch die ersten Bremsübungen und das Kurvenfahren um Hütchen war mit dabei.
Zum Abschluss wurden mit vollem Ehrgeiz kurze Sprints gegen Trainer Matthias gefahren. Der Trainer hatte keine Chance und die Kids fuhren als Erste über die Ziellienie.
Am Sa. 19. Juni findet der nächste Bambini Bike Treff statt. schließen »

Die Kids hatten beim ersten Bambini Biken in diesem Jahr viel Spaß und haben schon einiges gelernt. Beispielsweise den rechten ... mehr »

31.05.2021 Radtraining und Radtreff

wir freuen uns, dass nun der Öffnungsschritt 1 der Corona-Verordnung Gültigkeit hat und wir auch wieder mit größeren Gruppen und ohne Altersbeschränkung das Radtraining auf unserer Sportanlage anbieten können. Allerdings sind auf Grund des vorgegeben Hygiene- und Testkonzepts noch einige Punkte zu beachten. Diese wichtigen Regeln sind in unserem Konzept enthalten und in einer Einverständniserklärung zusammengefasst. Diese Erklärung mit aktivem ankreutzen der entsprechend zutreffenden Punkte und einer Unterschrift muss zum Training mitgebracht werden, denn ohne die Erklärung ist die Teilnahme am Radtraining nicht möglich. Die Erklärung sowie weitere Info´s erhalten Sie unter der eMail-Adresse `ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de´.
Der erste Radtreff des Bamibini Bikens (ab ca. 4 Jahren) findet am Samstag, 05. Juni von 10:00 bis 11:00 Uhr statt. Bambini Biken findet immer 14-tägig in den geraden Kalenderwochen statt.
Das nächste Training der Young Neckar Biker (ab Schulalter) findet nach den Pfingstfereien ab Samstag, 12. Juni wieder wöchentlich von 10:00 bis 11:45 Uhr statt.
Treffpunkt ist am Parkplatz bei den TSV-Tennisplätzen (bitte ca.10 Min. vor Trainingsbeginn, betreffs Registrierung und Formularen)
Der Mittwochs-Radtreff oder der Rennradtreff darf derzeit noch nicht angeboten werden. Laut Verordnung dürfen Sport-Gruppen auf öffentlichen Wegen und Plätzen, welche keine Sportanlage darstellen, nicht genutzt werden - auch nicht zum Radfahren oder Joggen. Die Kontaktbeschränkung erlaubt dies nur den Personen der bekannten "Zwei-Haushalte-Regelung". Wir hoffen hierzu auf eine Änderung bei den für 12. Juni angekündigten neuen Corona-Regeln. schließen »

wir freuen uns, dass nun der Öffnungsschritt 1 der Corona-Verordnung Gültigkeit hat und wir auch wieder mit größeren ... mehr »

23.05.2021 Young Neckar Biker bei Internationalen Rennen

An den vergangenen drei Wochenenden waren TSV-Radsportler bei drei Rennveranstaltungen mit dabei. Den Auftakt zur World-Cup-Serie 2021 bildeten die MTB-Rennen vom 07.-09. Mai in Albstadt. Hier waren bei Cross Country Olympic Men U23 und Junior U19 jeweils ein Starter aus Neckartenzlingen vertreten. Louis Krauss gehört zu den jüngsten in der Altersklasse U23 und musste aus den hinteren Reihen (Startplatz 124 per Los) ins Rennen starten. Dementsprechend gab es im Startloop erst einmal einen Stau. Er fand dann aber ein gutes Renntempo und kämpfte sich Stück für Stück nach vorne. Allerdings wurde er in der vorletzten Runde ohne eigene Schuld in einen Sturz verwickelt, bei dem ihm zwar nichts passierte, aber Schwung und Flow waren verloren. Letztendlich konnte Louis um 28 Plätze gut machen und auf Rang 96 ins Ziel fahren. Paul Geigle erging es in der `Juniors Series´ bei der Startnummern-Verlosung nicht viel besser. Er musste als 130ter von inges. 165 Jungs aus der ganzen Welt ins Rennen. Runde um Runde kämpfte sich Paul nach vorne. Mit Platz 92 konnte er unter den gegebenen Umständen sehr zufrieden sein.
Das zweite World-Cup-Race fand am 15. / 16. Mai im tschechischen Nove Mesto, auch bekannt vom Biathlon, statt. Louis Krauss hatte mit seiner Startnummer als 112ter im gut bestzten internationalen Fahrerfeld mit 140 Mountainbikern wiederum kein allzu großes Losglück. Direkt nach dem Start gab es vor ihm einen Sturtz und so musste er mit den Letzten in den sehr fairen Startloop einfahren. Dennoch verlor er zunächst 3 Minuten. Louis konnte dann aber auf der aufgeweichten Strecke auf Platz 89 vorfahren.
Am 22. Mai starteten drei Young Neckar Biker beim UCI Czech MTB CUP 2021 in Zadov, gleich hinter der bayrischen Grenze. Louis Krauss, diesmal mit Startplatz 33 ging bei diesem Race zeitgleich mit den Elitefahrern ins Rennen. Von Anfang an konnte er sich in dem langen und sehr anspruchsvollen Rennen gut behaupten und fuhr als 29. über die Ziellinie. Tom Luca war in seinem ersten U23-Jahr von Stadtplatz 56 gestartet und konnte sich in dem hochkarätigen Feld mit den Elitefahrern ganz gut behaupten und wurde 61. Im U23-Feld konnte er für sich Platz 29 verbuchen. Bei den Junioren (U19) stand unter den 95 Startern auch Paul Geigle am Start. Paul ist als 65ter gestartet und hatte am Anfang etwas Schwierigkeiten. Er bekam aber die "zweite Luft" und konnte sich dann amourös auf den 32. Platz vorarbeiten. Leider gab es hierfür keine UCI-Punkte. Paul meinte: "Es hat viel Spaß gemacht und war eine richtig gute Erfahrung. Jeder Meter nach Tschechien hat sich gelohnt". Das Rennen war für alle drei Fahrer eine gute Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft, welche bereits vom 04. - 06. Juni in Hessen stattfindet. schließen »

An den vergangenen drei Wochenenden waren TSV-Radsportler bei drei Rennveranstaltungen mit dabei. Den Auftakt zur World-Cup-Serie ... mehr »

16.05.2021 Radtraining YNB am 22.05.

Nachdem das erste Radtraining für Kinder bis einschl. dem 13. Lebensjahr am vergangenen Samstag gut geklappt hat und 15 Kinder teilgenommen haben, werden wir am 22. Mai das nächste Training anzubieten.
Im Landkreis Esslingen gilt noch immer die Corona-Notbremse, da die Inzidenz bei über 100 liegt. Wir können das Training der Young Neckar Biker daher derzeit unter folgenden Bedingungen an:
- die Kinder haben das Schulalter erreicht und sind noch nicht 14 Jahre alt oder
- sind Nachwuchsfahrer mit einer nationalen Lizenz ab Altersklasse U15 (und älter)
- die Trainer und die Kinder legen am Trainingstag eine Bescheinigung über einen gültigen negativen Schnelltest vor
- die Gruppenstärke darf jeweils 5 Teilnehmer plus Trainer*innen nicht übersteigen
- das Training findet kontaktlos statt. Der geforderte Mindestabstand ist während dem Training und in den Pausen einzuhalten
- es besteht keine Maskenpflicht (die Trainer tragen bei einer notwendigen Hilfeleistung eine Maske)
- eine Anmeldung ist zwingend notwendig
Treffpunkt: Parkplatz Tennisplätze
Termin: Samstag, 22. Mai, 10:00 - 11:45 Uhr
Anmeldung: ab sofort per Mail an: ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de
Da wir nur eine begrenzte Zahl an Trainern zur Verfügung haben ist die Teilnehmerzahl begrenzt und wird nach Eingang der Anmeldung vergeben.
Schnelltest: z.B. Gratistest mit schriftl. Bescheinigung durch das DRK in der Neckartenzlinger Melchiorhalle für Erwachsene und Kinder (ab Schulalter) - jeden Freitag von 15:00 - 20:00 Uhr
PS: In der Pfingstwoche, Sa. 29.05. können wir leider kein Training anbieten. schließen »

Nachdem das erste Radtraining für Kinder bis einschl. dem 13. Lebensjahr am vergangenen Samstag gut geklappt hat und 15 ... mehr »

12.05.2021 Radtraining YNB am 15.05. nur mit Anmeldung

Hallo liebe Eltern der Young Neckar Biker,
im Landkreis Esslingen gilt noch immer die Corona-Notbremse, da die Inzidenz bei über 100 liegt.
Kinder trifft die Pandemiezeit besonders hart. Sie benötigen das Miteinander und die Bewegung. Deshalb möchten wir den Kindern, wenn auch mit Einschränkungen das Radtraining ermöglichen. Wir können das Training derzeit unter folgenden Bedingungen anbieten:
- die Kinder haben das Schulalter erreicht und sind noch nicht 14 Jahre alt
- die Trainer und die Kinder legen am Trainingstag eine Bescheinigung über einen negativen Schnelltest vor, welcher nicht älter als 24 Stunden ist
- die Gruppenstärke darf jeweils 5 Schulkinder plus Trainer*in nicht übersteigen
- das Training findet kontaktlos statt. Der Abstand von 2 m ist während dem Training und in den Pausen von allen Beteiligten einzuhalten
- es besteht keine Maskenpflicht (die Trainer tragen bei einer notwendigen Hilfeleistung eine Maske)
- eine Anmeldung ist zwingend notwendig
Treffpunkt: Parkplatz Tennisplätze
Termin: Samstag, 15. Mai, 10:00 - 11:45 Uhr
Anmeldung: ab sofort per Mail an: ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de
Da wir nur eine begrenzte Zahl an Trainern zur Verfügung haben und nicht unendlich viele Gruppen bilden können, ist die Platzzahl begrenzt und wird nach Eingang der Anmeldung vergeben.
Schnelltest: z.B. Gratistest mit schriftl. Bescheinigung durch das DRK in der Neckartenzlinger Melchiorhalle für Kinder (ab Schulalter) und Erwachsene - jeden Freitag von 15:00 - 20:00 Uhr schließen »

Hallo liebe Eltern der Young Neckar Biker,
im Landkreis Esslingen gilt noch immer die Corona-Notbremse, da die Inzidenz ... mehr »

10.05.2021 Mallorca Nostalgie-Challenge

Mallorca Nostalgie-Challenge
Das Wetter während unserem letztwöchigen Rennrad-Challenge war leider nicht mit dem gewohnten guten Radwetter auf Mallorca zu vergleichen. Einige Tage der letzten Woche machten den Teilnehmern einen Strich durch die geplanten Touren - oder die Touren mussten stark gekürzt werden.
Denoch wurden von den Challenge-Teilnehmern insges. 48 Touren von zu Hause aus gestartet. Über 3.000 Kilometer und 32.000 Höhenmeter wurden trotz Regen, Graupel und starkem Wind zurückgelegt. Beim Abschluss-Online-Bier waren sich alle einig, am 23. April 2022 treffen wir uns wieder zum Sonnenschein-Radsport in Playa de Muro. schließen »

Mallorca Nostalgie-Challenge
Das Wetter während unserem letztwöchigen Rennrad-Challenge war leider nicht mit dem gewohnten ... mehr »

05.05.2021 Mallorca-Nostalgie-Challenge Tage 4 und 5

Leider kamen an den beiden Tagen Regen und Sturm auf. Größere Touren wurden so vereitelt. Gegen den Wind müssen die Kilometer hart erarbeitet werden. So kamen am 4. Tag nur 5 Touren mit 370 Km und 2816 Hm zu Stande. Der Tag 5 wurden als Ruhetag genutzt. Am Abend war Online-Fitness auf der Matte angesagt! schließen »

Leider kamen an den beiden Tagen Regen und Sturm auf. Größere Touren wurden so vereitelt. Gegen den Wind müssen die Kilometer ... mehr »

04.05.2021 MTB UCI Rennen in Leukerbad / CH

Am Wochenende starteten 3 Fahrer vom TSV Neckartenzlingen beim Proffix Swiss Bike Cup 2021.
Es schneite vom Startschuss bis zur Zieleinfahrt – damit waren es richtig große Herausforderungen, denen sich die Mountainbiker im schweizerischen Leukerbad zu stellen hatten.
Louis Krauss ging für das Stevens MTB Racing Team an den Start. Er war mit dem Renverlauf nicht ganz zufrieden. In den ersten beiden Runden fiel mehrmals die Kette runter. Dadurch, dass die U19er 5 Minuten vor ihm gestartet wurden, war extrem viel auf der Strecke los und er hatte kaum freie Fahrt. Die letzten 1,5 Runden klappten dann allerdings besser. Louis hatte dann freie Fahrt, gute Beine und konnte auf Platz 19 vorfahren.
Die Herausforderung angenommen und bravourös gemeistert hatte unter 121 internationalen Teilnehmern der U19/Junior Series Paul Geigle vom BuW bike-cases Merida Team. Er verbesserte sich von Startplatz 92 Runde um Runde und fuhr schließlich als 43. über die Ziellinie. Bereits in der ersten Runde machte der engagierte Junior über 40 Plätze gut, wurde bei der Konkurrenz aus der Schweiz, Frankreich, Neuseeland, Belgien, Schweden, Italien, Österreich, Liechtenstein, Schweden und Deutschland nach der zweiten Runde schon auf Platz 54 gelistet, verbesserte sich danach auf Rang 47, um sich am Ende über den ausgezeichneten 43 Rang freuen zu können. „I raced my soul out, daran hab ich während dem gesamten Rennen gedacht und hab alles gegeben“, sagte der mit sich sehr zufriedene Paul.
Auf den 87. Rang fuhr Jakob Geigle bei starker internationaler U17-Konkurrenz mit 115 Teilnehmern. Er startete von Platz 105 und konnte in den drei zu absolvierenden Runden immerhin knapp 30 Konkurrenten hinter sich lassen „Es hat Spaß gemacht, trotz der schwierigen Bedingungen“, sagte der 15-Jährige. schließen »

Am Wochenende starteten 3 Fahrer vom TSV Neckartenzlingen beim Proffix Swiss Bike Cup 2021.
Es schneite vom Startschuss bis ... mehr »

04.05.2021 Mallorca-Nostalgie-Challenge Tag 2 und Tag 3

Am 2. Tag (2. Mai) des Challenge wurden trotz Regen, Graupel und auch mal ein paar Sonnenstrhlen fünf Touren mit insges. 394 Km und 4.124 Hm gefahren.
Am Tag 3 (3. Mai) zeigte sich das Wetter noch immer nicht von seiner schönen Seite. 7 Touren wurden absolviert. Dabei wurden 557 Km und 7.594 Hm eingesammelt. schließen »

Am 2. Tag (2. Mai) des Challenge wurden trotz Regen, Graupel und auch mal ein paar Sonnenstrhlen fünf Touren mit insges. ... mehr »

02.05.2021 Mallorca-Nostalgie-Challenge - Prolog am 1. Mai

Zum Auftakt des Nostalgie-Challenge wurden trotz wiedrigen Wetterverhälnissen mit Regen und Kälte 10 Tagestouren gefahren.
662 Kilometer und 5.031 Höhenmeter wurden erradelt. Das Kloster Jluc Bebenhausen stand ebenso auf der Tourenliste wie der Puig Hölderlin und der Wurmlinger Randa! schließen »

Zum Auftakt des Nostalgie-Challenge wurden trotz wiedrigen Wetterverhälnissen mit Regen und Kälte 10 Tagestouren gefahren. ... mehr »

28.04.2021 Mallorca-Nostalgie-Challenge - Start am 01. Mai

Hallo liebe Rennradlerinnen und Rennradfreunde,
am Samstag, den 01. Mai ist es soweit und wir radeln gemeinsam in Gedanken über die Rennrad-Trauminsel Mallorca. Die Wettervorhersage ist wiederum nicht prikelnd aber jetzt `schau mer mal´ was wir radeln können.
Für jeden Tag wird eine gefahrene Tour aus den Jahren 2001 bis 2019 ausgewählt. Mit Hilfe der Beschreibung inkl. Kilometer- u. Höhenmeter-Angaben könnt Ihr diese Tour in Gedanken nachfahren. Sucht Euch zu Hause im Allgäu, in den Bergen, im Schwarzwald oder auf der Schwäbischen Alb eine passende Tour heraus und fahrt diese nach.
Wir wollen gemeinsam versuchen jede Menge Kilometer und Höhenmeter zusammen zu erradeln - natürlich muss (Frei-) Zeit und Wetter auch mitspielen! Am Abend berichtet Ihr bitte per Mail in die Runde - mit Foto - in die Gruppe wo die Tour Euch hingeführt hat und wieviel Km Hm erradelt wurden.
Bin gespannt auf Eure Berichte, Fotos und was da insges. an Km Hm zusammenkommt??
Samstag, 01. Mai - Prolog
Also los geht´s am Samstag mit dem Prolog. Gleich nach der "Landung" und dem Radcheck schwingen wir uns aufs Rennrad. Die ausgewählte Einradel-Tour am Nachmittag aus dem Jahre 2015 führte uns an die Nordküste der Insel. Von Playa de Muro geht es flach vorbei am Park Natural s`Albufera (sogen. Schilfstrasse) nach Sa Pobla und weiter nach Búger und Campanet. Dann führt uns der `Cami Vell de Pollenca` durch das "Maffai-Tal" nach Pollenca. Danach steuern wir den Küstenort Cala Sant Vincenc zur Cappo-Pause an. Wir genießen den Meerblick bevor es wieder aufs Rad geht um Port de Polenca anzusteuern. Weiter am Meer entlang erreichen wir Alcudia sowie Port d´Alcudia bevor wir auf die Zielgerade nach Playa de Muro einbiegen.
Hier die Tourdaten: Leichter Nord-Ostwind, Sonnenschein, 19 C, 69 Km und 540 Hm, Fahrzeit 2:30 Std.
Sonntag, 02. Mai - Erste Tagestour
Die erste Ganztagestour stammt aus dem Jahre 2018. Es wird eine wellige Flachetappe über die Insel. Über Can Picafort und vorbei an der ´Tankstelle` geht es Richtung Arta. Wir biegen rechts ab in Richtung Manacor, folgen dann aber dem Cami Sa Vall ins "Gemüsetal". Nachdem wir das Tal wieder verlassen haben wir es Zeit für eine kleine Pause auf den Marktplatz von Petra. Dort genießen wir das Leben und Treiben. Von Petra aus führt uns der Weg auf kleinen einsamen Nebenstraßen in die idyllischen mallorquinischen Dörfer Sanct Joan und LLoret de Vistalegre. Auf der weiteren Tour erwartet uns die Windmühle von Sineu. Eine wellige, aber schön geteerte Straße führt uns vorbei an Feldern mit Orangen- Zitronen- und Olivenbäumen nach Muro. Dort biegen wir in die Cami son Morelli ein, um über Can Picafort zurück zum Startpunkt ans Meer zu gelangen.
Hier die Tourdaten: Leichter Westwind, Sonnenschein pur, zum Start 17 C und am Nachmittag 20 C, 105 Km und 875 Hm, Fahrzeit 4:25 Std.
Montag, 03. Mai - Orient
Bei der Montagstour greifen wir zurück ins Jahr 2015. Nun bauen wir auch die erste "Bergankunft" mit ein. Über Can Picafortund Sa Pobla biegen wir in den ruhigen Nebenweg "Cami de Talpi" ein und erreichen Santa Maria. Ein kurzer Kaffeestopp bevor es weiter geht nach Bunyola um dann den Coll de Hono (540m) und über die Hochebene Orient zu erreichen. Den guten Mandelkuchen gibt es dort leider nicht mehr, aber eine sehr schöne Abfahrt hinab nach Alaró belohnt uns für den Aufstieg. Wellig fahren wir über Lloseta, Selva, Campanet und Búger wieder zurück.
Hier die Tourdaten: kaum Wind, Sonnenschein pur, 20 - 25 C, 113 Km und 1.069 Hm, Fahrzeit 4:31 Std.
Dienstag, 04. Mai - Ruhetagstour zur Eisdiele
Drei Tage Steigerung liegen nun hinter uns und wir bewegen heute nur leicht unsere Beine und radeln wie im Jhre 2006 am Meer entlang nach Port Pollenca und über den Aussichtspunkt an den Strand von Formentor. Auf dem Rückweg muss natürlich der Hafen von Alcudia mit dem besten Eis der Insel besucht werden.
Hier die Tourdaten: leichte Brise, Sonnenschein mit kleinen Wolken, 20 C, 49 Km und 250 Hm, Fahrzeit 2:22 Std.
Mittwoch, 05. Mai - Rundumblick von San Salvatore
Heute machen wir eine Tour quer über die Insel mit Ziel San Salvatore (2001 2004 2005 2006 2012 2016 2018). Der herrliche Ausblick, 509 m ü. d. Meer, in alle Richtungen der Insel belohnt uns für den Aufstieg. Auf dem Rückweg besuchen wir den Marktplatz von Petra um frische Orangenschnitze zu genießen.
Hier die Tourdaten: Gegenwind gen Süden und am Abend gen Norden, Sonne u. Wolken wechseln sich ab, 18 - 22 C, 131 Km und 1.198 Hm, Fahrzeit 4:54 Std.
Donnerstag, 06. Mai - Sa Calobra
Nun ist die schönste Passstraße der Insel dran. Über Pollenca erklimmen wir den Coll de Femenies (515 m). Über Kloster Lluc und vorbei am berühmten Kiosk erreichen wir Coll de S Reis (723 m). Dann genießen wir die Abfahrt mit seinen vielen Kehren nach Sa Calobra. Nach kurzer Stärkung heißt es "kehrt" und nun geht es wieder hinauf zum Coll. Am Kiosk wird diesmal Rast gemacht bevor es über die Tankstelle am Coll Batalla die Abfaht hinab nach Calmari zum Genießen gibt. Dann sind noch 30 km bis an den Startplatz am Meer zurückzulegen.
Hier die Tourdaten: wenig Wind, meist Sonnenschein, oben 17 C unten 22 C, 120 Km und 1.980 Hm, Fahrzeit 5:53 Std.
Freitag, 07. Mai - Königsetappe
Nun machen wir uns wie fast in jedem Jahr auf den Weg zur schönsten Tour der Woche. Über Land erreichen wir auf Nebenwegen Santa Maria. In Esgleieta beginnt der Anstieg hinauf ins Künstlerdorf Valldemossa. Die Strasse nach Deiá, hoch über der Küste, zählt mit zu den beindruckenden Abschnitten der Tour. Mittagsrast in Deiá und über den Coll Bleda geht es dann in schneller Faht hinab nach Soller. Nun folgt der Anstig hinauf auf den höchsten Punkt der Insel, den Puig Majo (880 m). Durch den Tunnel durch und schon geht es wieder vorbei an den Seen Cúber und Gorg Blau hinab zum Kiosk. Nach einer Rast führt die Route über Polenca wieder zurück zum Ausgangsort.
Hier die Tourdaten: Sonnenschein pur, bis zu 23 C, 156 Km und 2.036 Hm, Fahrzeit 6:26 Std.

So wie zu vernehmen ist leitet der Vulkan Eyjafjallajökull wieder einen fulminanten Vulkanausbruch ein und die Flugzeuge können ab sofort nicht mehr starten. Günther hat deshalb schon mal vorsorglich eine Überfahrt mit der Fähre nach Barcelona und den Transfer mit dem Bus nach Stuttgart und München geplant. Für diesen Fall fahren wir natürlich am Samstag und Sonntag noch eine weitere Tour über die Insel. Es gibt ja noch einige Punkte, welche wir noch nicht angesteuert haben. Und vielleicht gibt es ja auch Radler, welche die Woche über die Beine unter den Bürostuhl gestellt oder hochgelegt haben und nun noch was nachzuholen haben.
Vielleicht hat aber auch ein unerwarteter lang anhaltender Regenguss die eine oder andere Tour verhindert. Deshalb hier der Nachschlag:
Samstag, 08. Mai - Blick von Randa
Gemütlich geht es heute durch viele kleine Orte kreuz und quer überdie Insel. Über Algaida erreichen wir schließlich den Aufstieg zum Puig de Randa (542m). Aussicht genießen, Cappucinopause mit einem Stück Kuchen im Kloster und schon brausen wir wieder hinab und über Montuiri und Sineu radeln wir immer im Windschatten der anderen wieder heim.
Hier die Tourdaten: böiger Wind, meist Sonne, 22 C, 114 Km und 855 Hm, Fahrzeit 4:43 Std.
Sonntag, 09. Mai - Porto Christo
Zum Abschluß machen wir uns auf den Weg zur Ost-Küstentour. Ziele sind Porto Christo und Cala d´Or mit Porto Petro. Dann verlassen wir die schönen Orte am Meer und kreutzen die Insel über Felanitx und Petra. Die Wellenstrasse mit ordentlich Rückenwind lässt uns in Richtung Heimat düsen. Ein herrlicher Abschluss.
Hier die Tourdaten: nur Rückenwind, immer Sonnenschein, 25 C, 138 Km und 920 Hm, Fahrzeit 5:49 Std.
Doch nun heißt es Abschied sagen bei Simon im Royal Grill und bei Willy Hamburger. Evtl. nippen wir an einem guten Tropfen Vino aus Binisalem, oder vom Jacky und am Fläschchen Sambuca. Die eine oder andere Zigarre soll sich ganz nebenbei hier auch schon in Rauch aufgelöst haben.
Tief versunkene Grüße von der Insel
Klaus schließen »

Hallo liebe Rennradlerinnen und Rennradfreunde,
am Samstag, den 01. Mai ist es soweit und wir radeln gemeinsam in Gedanken ... mehr »

28.04.2021 Feintuning im Bikepark Fuchswäldle, 30.04. ab 15:3

Hallo liebe Mitglieder und Radsportfreunde,
es gibt noch weitere Feinarbeiten im Bikepark Fuchswäldle. Auch zwei Baumstümpfe wären noch mit der Motorsäge zu entfernen.
Der nächste Arbeitsdienst ist passend vor dem freien `Tag der Arbeit´ vorgesehen für Freitag (30.04.) Nachmittag ab 15:30 bis ca. 18:30 Uhr. Wir beachten dabei die geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen und arbeiten in erlaubten Minigruppen (1 Haushalt 1 Person) an mehreren verschiedenen Einsatzstellen. Selbstverständlich kann auch zu einer späteren Uhrzeit noch hinzugestoßen werden. Bitte soweit vorhanden Schaufel, Hacke, Rechen, Spaten, Heckenschere, Freischneider oder Motorsäge mitbringen.
Je Arbeitsdienst (ab 2,5 Std.) und Person werden auf dem virtuellen Vereins-Radtrikot-Konto für die Unterstützung 5 € gutgeschrieben. Wer helfen kann, bitte einfach kurz per Mail anmelden!
Wir freuen uns auf die Arbeit im Wald und an der frischen Luft mit Euch.
Sportliche Grüße vom Radteam schließen »

Hallo liebe Mitglieder und Radsportfreunde,
es gibt noch weitere Feinarbeiten im Bikepark Fuchswäldle. Auch zwei Baumstümpfe ... mehr »

14.04.2021 Wir bauen weiter: Arbeitsdienst im Fuchswäldle

Hallo liebe Mitglieder und Radsportfreunde,
weiter geht es mit dem Bau des neuen Trails in unserem Bikepark Fuchswäldle. Der nächste Arbeitsdienst ist vorgesehen für Freitag (23.04.) Nachmittag ab 15:30 bis ca. 18:30 Uhr. Wir beachten dabei die geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen und arbeiten in erlaubten Minigruppen an mehreren verschiedenen Einsatzstellen. Selbstverständlich kann auch zu einer späteren Uhrzeit noch hinzugestoßen werden. Bitte soweit vorhanden Schaufel, Hacke, Rechen, Spaten, Heckenschere oder Motorsäge mitbringen. Je Arbeitsdienst (ab 2,5 Std.) und Person werden auf dem virtuellen Vereins-Radtrikot-Konto für die Unterstützung 5 € gutgeschrieben.
Wer helfen möchte einfach kurz per Mail anmelden. Wir freuen uns wenn die Arbeit im Wald, an der frischen Luft, für und mit unseren Kindern und Jugendlichen, solidarisch und im klassischen Vereinsgedanken, von möglichst vielen Schultern getragen wird.
Wer Fragen hat meldet sich gerne bei Markus oder mir.
Sportliche Grüße
Klaus schließen »

Hallo liebe Mitglieder und Radsportfreunde,
weiter geht es mit dem Bau des neuen Trails in unserem Bikepark Fuchswäldle. ... mehr »

06.04.2021 Frohe Ostern

Hallo liebe Mitglieder, Ski- u. Radfreunde, liebe Young Neckar Biker,
wer hätte vor einem Jahr im März gedacht, dass wir auch dieses Osterfest nicht wie gewohnt feiern können. Nun befinden wir uns in der dritten Welle und die Zahlen steigen weiter an. Kein Radtreff am Mittwochabend oder am Wochenende, kein Training der Young Neckar Biker und auch kein Bambini Biken.
Wir vermissen die Gemeinsamkeiten, Sport und Spaß miteinander, Kontakte, Gespräche und Freundschaften. Deshalb hoffen wir sehr, dass die Maßnahmen dazu führen,dass wir uns schon bald wieder zumindest zum gemeinsamen Radfahren treffen können.
Bis dahin nutzt bitte jede freie Minute und jeden Sonnenstrahl zur Bewegung im Grünen!
Wir wünschen euch ein frohes und entspanntes Osterfest.
Herzliche Ostergrüße schließen »

Hallo liebe Mitglieder, Ski- u. Radfreunde, liebe Young Neckar Biker,
wer hätte vor einem Jahr im März gedacht, dass wir ... mehr »

28.01.2021 Ski-Winterstart im November 2021 in Hochgurgl

Hochgurgl 28.11 – 02.12.2021
Die Nachfragen für den nächsten Winter sind bereits jetzt sehr stark. Wer seinen Platz sichern möchte muss deshalb bereits jetzt die Anmeldung vornehmen.
Deshalb nicht zögern und bitte umgehend anmelden: first-come = first-serve!
Leistungen: 4 Übernachtungen mit Halbpension, Frühstücksbuffet, 5-gängiges-Abendmenü (Wahl Menü, verschiedene Themenbuffets und Alternativkarte). Bei Ankunft am 28.11. ist das Frühstücksbüffet bis ca. 10:30 Uhr geöffnet und im Preis inbegriffen.
Hotel: höchstgelegenes 4-Sterne Ski- und Wellnesshotel in den Alpen auf über 2000 m Höhe, direkt an der Skipiste, Schneesicherheit von November bis Mai, großer Indoor-Golfpark, 1000 m² großer Wellnessbereich mit 700 m² Sky Relax Area und Panorama-Hallenbad direkt an der Piste, Sportgeschäft RIML SPORTS mit Skiverleih direkt im Hotel, moderne E-Car Auflade Station für Elektroautos, köstliches Essen und erlesene Weine im Restaurant. Das Hotel bietet Sicherheit und höchste Hygienestandards in allen Bereichen.
Preise: stehen noch nicht endgültig fest und folgen
Abfahrt: So. 28.11.2021 05:00 Uhr Festhalle Neckartailfingen - eigenständig, bzw. in Fahrgemeinschaften (Info bei Fredy)
Anmeldung: ab sofort bei Fredy Huschka per Tel: 07127 33588 oder Mobil: 0172 9149853
Wir freuen uns über alle bekannten und jedes neue Gesicht bei unserer „Evergreen“ – Ausfahrt! schließen »

Hochgurgl 28.11 – 02.12.2021
Die Nachfragen für den nächsten Winter sind bereits jetzt sehr stark. Wer seinen Platz sichern ... mehr »

16.01.2021 Übungsleiter*innen für Radtraining gesucht

Liebe Mitglieder und Radsportfreunde,
wir alle hoffen sehr, dass sich die Corona-Pandemie zum Frühjahr hin entspannt und Radtraining sowie Radtreffs im Freien wieder möglich sein werden.
Im Sommer 2020 konnten wir einen bisher noch nie da gewesenen Zuspruch von Mädchen und Jungen im Bereich des Radnachwuchses verzeichnen. Das freut uns alle sehr und bestätigt uns, dass wir mit unserem Angebot, Spaß und Bewegung kombiniert mit sportlichem Ehrgeiz zu verbinden, im Trend liegen.
Durch Alters- und Leistungsunterschiede ist es notwendig, möglichst kleine und homogene Gruppengrößen in den Übungs- und Trainingsstunden zu formen. Das wiederum erfordert selbstverständlich auch eine gewisse Anzahl an Übungsleiterinnen und Übungsleitern.
Wir haben in unseren Reihen durch den Württembergischen Radsportverband ausgebildete Radtrainer*innen mit D-, C- und B-Lizenzen. Diese werden unterstützt durch Übungsleiter- und Betreuer*innen, welche von den Radtrainern eingewiesen werden. In jeder Gruppe werden i.d.R. aus Zweckmäßigkeit und Sicherheitsgründen mindestens zwei Personen benötigt. Auch für den Vertretungsfall wird zusätzliche Unterstützung benötigt.
So suchen wir also weitere Unterstützung für das Training der Bambinis und der Young Neckar Biker. Ab Frühjahr werden wir das Samstagstraining der Young Neckar Biker von 10:00 – 11:45 Uhr / Bambini Biken 10:00 – 11:00 Uhr durchführen. Mit ausreichender Hilfe gelingt es uns gutes, gezieltes und erfolgreiches Radtraining durchzuführen, an dem die Kinder und Jugendlichen Spaß und Freude in ihrer Freizeit finden.
Erforderlich ist keinerlei Vor- oder Ausbildung. Wer gerne mit dem Mountainbike unterwegs ist, kann hier unterstützen. Wichtig ist sowohl für die Trainingsplanung als auch für die Kinder, dass die Betreuer*innen „regelmäßig und zuverlässig“ am Samstag-Nachmittag anwesend sind. Regelmäßig heißt dabei nicht, dass man zwingend jeden Samstag anwesend sein muss. Aber nur hin und wieder oder nur einmal im Monat ist wiederum zu wenig. Das Bambini Biken findet beispielsweise 14-tägig statt.
Wenn Du dann Spaß am Training gefunden hast und Dein Interesse an der Trainertätigkeit weiter gestiegen ist, können wir Lehrgänge und Ausbildungen anbieten.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Bei welcher Altersgruppe würdest Du gerne unterstützen?
Bitte melde Dich bis 10. Februar per Mail oder telefonisch bei Abteilungsleiter Klaus Bässler
(0175 54 84 019 oder ski-rad@tsv-neckartenzlingen.de ). Wir nehmen dann Kontakt zu Dir auf, um weitere Details zu besprechen.

PS: ... die ehrenamtliche Tätigkeit wird nicht nur durch strahlende Kinderaugen honoriert.

Sportliche Grüße
Klaus

Klaus Bässler - Abteilungsleiter Ski schließen »

Liebe Mitglieder und Radsportfreunde,
wir alle hoffen sehr, dass sich die Corona-Pandemie zum Frühjahr hin entspannt und ... mehr »

03.01.2021 12-Stunden Radmarathon mit Spendenstream

Unser Young Neckar Biker Niko Zimmermann beteiligte sich zum Jahresende an einem 12 Stunden Radmarathon,welcher zu Hause auf der Rolle absolviert wurde.
An den Stream beteiligten sich über 200 Fahrer gemeinsam über die Online-Plattform Zwift. Alleine schon 12 Stunden auf dem Rad in der Wohnung zu sitzen, zu radeln sowie nebenbei essen und trinken, ist eine gigantische Leistung.
Auf die gefahrenen 410 Kilometer kann der 19-jährige Niko besonders stolz sein. Bei dem Stream wurden von den Teilnehmern und von Besuchern der Plattform ingesamt 8.475 € gespendet, welche einem Projekt für schwerkranke Kinder zu Gute kommen wird. schließen »

Unser Young Neckar Biker Niko Zimmermann beteiligte sich zum Jahresende an einem 12 Stunden Radmarathon,welcher zu Hause ... mehr »

03.01.2021 Absage Skikurstage

Was haben wir uns seit Herbst den Kopf zerbrochen, ob und wie wir unter welchen Voraussetzungen irgendwas mit Euch im Januar im Schnee machen können. Das erste und hoffentlich letzte Mal müssen wir die Kurstage absagen. Wir alle können und werden dazu beitragen, dass sich das Virus nicht weiter ausbreitet. Wir, die Abt. Ski schließen »

Was haben wir uns seit Herbst den Kopf zerbrochen, ob und wie wir unter welchen Voraussetzungen irgendwas mit Euch im Januar ... mehr »