Ski und Rad
Ski und Rad
Navigation
Startseite
anmelden





6. XC Neckar Cup

am Sonntag, 30. September 2018

Neckartenzlinger MTB-Race (U9-Elite)

Rahmenprogramm: Kurzstrecke für "Powerflitzer" (U7) und "Laufrad-Speedys" (U5)

Wettkampf 16 und 17 des ALB-GOLD Juniors-Cup 2018

Der 6. XC Neckar Cup wird in diesem Jahr im Rahmen der Rennserie ALB-GOLD Juniors-Cup ausgetragen. Sie ist die größte MTB-Rennserie Süddeutschlands im Kinder- und Jugendbereich. In diesem Jahr werden neun MTB-Rennen im Rahmen des ALB-GOLD Juniors-Cups von März bis September angeboten. Hier messen sich Kinder, Jugendliche und Elite.

Für die Teilnahme am ALB-GOLD Juniors-Cup gelten die Sportordnung des BDR, die WB-MTB des BDR sowie die BDR MTB Schüler-Rahmenrichtlinien sowie der Generalausschreibung des ALB-GOLD Juniors-Cup und der Ausschreibung des 6. XC Neckar Cup.

 

Ausschreibung 6. XC Neckar Cup

Datum

Sonntag, 30. September 2018.

Veranstalter

TSV Neckartenzlingen e.V., Abteilung Ski und Rad

Schirmherrschaft

Bürgermeisterin Melanie Gollert, Neckartenzlingen

Start und Ziel

TSV Sportgelände Heiligenbronn, 72654 Neckartenzlingen

 

Navi: Neckartenzlingen - Im Heiligenbronn (oder Heiliger Bronn)

Startgeld

"Laufrad-Speedys" (U5)

 

und "Powerflitzer" (U7)

3,- € pro Teilnehmer

 

U9 - U15 (XCO)

5,- € pro Teilnehmer

 

U9 - U15 (Trial)

5,- € pro Teilnehmer

 

U17 (XCO)

9,- € pro Teilnehmer

 

U19 - Elite (XCO)

17,- € pro Teilnehmer

 

Nachmeldung U9 - Elite

5,- € pro Teilnehmer zusätzlich

 

für "Laufrad-Speedys" und "Powerflitzer"

2,- € pro Teilnehmer zusätzlich

 

Das Startgeld ist am Renntag bei der Startnummernausgabe zu entrichten.

Pfandgebühr

je Startnummer 5,- €. Ersatzweise ist eine Lizenzhinterlegung möglich.

Elektronische Zeitmessung

In den Startgeldern ist die elektronische Zeitmessung bei den XCO-Wettbewerben mit je 2,- € bereits enthalten.

Anmeldung

die Anmeldung für für alle Wertungsklassen ist bis spätestens 23. September 2018 über die Internetseite des ALB-GOLD Juniors-Cup vorzunehmen.

 

Mehr Info und anmelden unter » Anmeldung

Nachmeldung

für alle Disziplinen ist bis jeweils 1 Stunde vor dem Start des jeweiligen Rennens möglich.

Startberechtigumg

bei den "Powerflitzer" und den "Laufrad-Speedys" dürfen alle Mädchen und Jungen bis ca. dem 7. Lebensalter an den Start gehen. Für den ALB-Gold Juniors-Cup sind alle Mountainbiker (m/w) der Klassen U9 – U15 mit und ohne Lizenz, ab Klasse U17 nur mit gültiger UCI-Lizenz, startberechtigt. Die Eliteklasse umfasst alle Fahrerinnen und Fahrer ab der Kategorie U23 und älter, die im Besitz einer gültigen UCI-Lizenz sind.

Startaufstellung

erfolgt für den Technikwettkampf Trial für U9 – U15 sortiert nach Verein. Die Startaufstellung der XCO-Rennen erfolgt für die Altersklassen U9-U15 nach dem Technikergebnis der Tageswertung, für alle anderen Altersklassen nach dem aktuellen Stand im ALB-GOLD Juniors-Cup. Der Start erfolgt in allen Altersklassen im Massenstart.

Richtlinien

Für die Teilnahme am ALB-GOLD Juniors-Cup gelten die Sportordnung des BDR, die WB-MTB des BDR sowie die BDR MTB Schüler-Rahmenrichtlinien sowie der Generalausschreibung des ALB-GOLD Juniors-Cup und der Ausschreibung des 6. XC Neckar Cup.
Es gelten die Generalausschreibung des ALB-Gold Juniors-Cup (oder die Internetseite: ALB-GOLD Juniors-Cup) , sowie das gültige Regelwerk der ARGE (insbesondere das Reglement Mountainbike für Schülerwettkämpfe bis Klasse U15), des BDR (Sportordnung, WB MTB und Rahmenrichtlinien für MTB-Schülerwettbewerbe und zusätzlich diese Ausschreibung.

 

Der Teilnehmer ist für den technisch einwandfreien Zustand seines Sportgerätes verantwortlich. Bei der Teilnahme besteht Helmpflicht. Unsportliches Verhalten kann zum Ausschluss führen. Beim Verlassen der Rennstrecke wird der Teilnehmer disqualifiziert.

Reglement Trial

Der Technik-Parcours für die Altersklassen U9 und U11 ist in 5 Sektionen unterteilt. Für jede fehlerfrei durchfahrene Sektion gibt es einen Punkt. Fehlerfrei bleibt, wer die Absperrung nicht überfährt, weder Körper noch Rad anlehnt oder abstützt und keinen Fuß absetzt. Es muss in jedem Fall der Versuch unternommen werden die Sektion zu durchfahren. Das vollständige Durchschieben einer Sektion zählt als Fehler und hat 30 sec. Zeitstrafe zur Folge. Wird ein 2. Mal kein Versuch unternommen eine Sektion zu durchfahren hat dies die Disqualifikation zur Folge. Wertung: Punkte vor Zeit.

 

Für die Altersklassen U13 – U15 werden Parcours für den „open free“ Modus aufgebaut. Als Reglement gilt: Der Parcours ist in fünf Sektionen unterteilt. Jede Sektion bietet drei Fahrspuren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Diese sind mit blauen, roten und schwarzen Pfosten gekennzeichnet. Dabei ist die blaue Spur die einfachste, die rote die mittlere und die schwarze Spur die schwerste Aufgabe. Für eine fehlerfrei durchfahrene blaue Sektion gibt es einen Punkt, für eine fehlerfrei durchfahrene rote Sektion gibt es drei Punkte und für eine fehlerfrei durchfahrene schwarze Sektion gibt es fünf Punkte. Die Sportler entscheiden selbst, welchen Schwierigkeitsgrad sie absolvieren möchten. Es können also im gesamten Parcours bis zu 25 Punkte erreicht werden. Fehlerfrei bleibt, wer die Absperrung nicht überfährt, weder Körper, noch Rad anlehnt oder abstützt und keinen Fuß absetzt. Es muss in jedem Fall der Versuch unternommen werden, die Sektion zu durchfahren. Das vollständige Durchschieben einer Sektion zählt als Fehler und hat 30s Zeitstrafe zur Folge. Wird ein zweites Mal kein Versuch unternommen, eine Sektion zu durchfahren, hat dies die Disqualifikation zur Folge. Wertung: Punkte vor Zeit.

Pedalsystem

Es gelten die Wettkampfbestimmungen für MTB des BDR in der aktuellen Fassung. Für die Altersklassen bis U11 sind bei allen Wettkämpfen Flat- bzw. Bärentatzenpedale vorgeschrieben. Eine feste Verbindung zwischen Pedal und Schuh ist nicht gestattet.

Rennzeiten XCO

"Laufrad-Speedys" (U5)

 

und "Powerflitzer" (U7)

ca. 2 - 3 Min.

 

U9

ca. 4 - 5 Min.

 

U11

ca. 6 - 8 Min.

 

U13

ca. 15 - 20 Min.

 

U15

ca. 20 - 40 Min.

 

U17

ca. 40 - 55 Min.

 

U19

ca. 55 - 70 Min.

 

Elite (inkl. U23)

ca. 80 Min.

Wertungsklassen

die Wertung erfolgt für weibliche (w) und männliche (m) Teilnehmer in getrennten Klassen.

 

"Laufrad-Speedys" U5

(Jahrgang 2014 und jünger)

 

"Powerflitzer" U7

(Jahrgang 2012 und jünger)

 

Schüler/innen U9

(Jahrgang 2011 und 2010)

 

Schüler/innen U11

(Jahrgang 2009 und 2008)

 

Schüler/innen U13

(Jahrgang 2007 und 2006)

 

Schüler/innen U15

(Jahrgang 2005 und 2004)

 

Schüler/innen U17

(Jahrgang 2003 und 2002)

 

Junioren/innen U19

(Jahrgang 2001 und 2000)

 

Elite (inkl. U23) U23

(Jahrgang 1999 und älter)

Zeitplan

ab 08:00 Uhr

Startnummernausgabe

 

» Technik-Trial

 

09:00 Uhr

Technikwettbewerb Trial U9 - U11

 

10:30 Uhr

Technikwettbewerb Trial U13 - U15

 

» XCO-Rennen

 

08:00 Uhr

Streckenfreigabe: Besichtigung und Training (U17 - Elite) bis 9:00 Uhr

 

09:10 Uhr

Start Rundenrennen Elite m und U19 m

 

09:11 Uhr

Start Rundenrennen Elite w und U19 w

 

10:40 Uhr

Start Rundenrennen U17 m

 

10:41 Uhr

Start Rundenrennen U17 w

 

» Siegehrungen

 

11:30 Uhr

XCO: Elite und U19, Gesamt-Cup: Elite und U19 und Trial: U9 - U11

 

12:30 Uhr

XCO: U17 und Gesamt-Cup: U17

 

» XCO-Rennen

 

12:00 Uhr

Streckenfreigabe: Besichtigung und Training (U9 - U15) bis 12:45 Uhr

 

13:00 Uhr

Start Rundenrennen U9 m

 

13:01 Uhr

Start Rundenrennen U9 w

 

13:20 Uhr

Start Rundenrennen U11 m

 

13:21 Uhr

Start Rundenrennen U11 w

 

» AOK-Rennen

 

13:45 Uhr

Start AOK-Powerflitzer

 

13:55 Uhr

Start AOK-Laufrad-Speedys

 

» Siegehrungen

 

14:15 Uhr

AOK-Powerflitzer, AOK-Laufrad-Speedys und Trial: U13 - U15

 

14:30 Uhr

XCO: U9 - U11 und Gesamt-Cup: U11

 

» XCO-Rennen

 

14:45 Uhr

Start Rundenrennen U13 m

 

14:46 Uhr

Start Rundenrennen U13 w

 

15:20 Uhr

Start Rundenrennen U15 m

 

15:21 Uhr

Start Rundenrennen U15w

 

» Siegehrungen

 

16:40 Uhr

XCO: U13 – U15 + Gesamt-Cup: U13 – U15

 

Sind in einer Klasse weniger als drei Fahrer/innen eingeschrieben, wird diese Klasse nicht zwingend ausgefahren. Der Veranstalter behält sich bei geringen Teilnehmerzahlen einzelner Klassen vor, diese zusammen mit der nächst höheren Klasse starten zu lassen.

Siegerehrung

"Laufrad-Speedys" (U5)

 

und "Powerflitzer" (U7)

Alle Teilnehmer werden aufgerufen

 

Technikwettbewerb Trial (U9-U15)

die drei Erstplatzierten

 

XCO-Rennen (U9-Elite)

die zehn Erstplatzierten

 

Alle Teilnehmer erhalten eine „Finisher-Tüte“ und eine Urkunde. Die Urkunden der nicht Aufgerufenen können unter Ergebnisse und Urkundendruck ausgedruckt werden.

Preise

"Laufrad-Speedys" (U5)

 

und "Powerflitzer" (U7)

Alle Teilnehmer erhalten eine Medaille

 

Technikwettbewerb Trial (U9-U15)

die drei Erstplatzierten erhalten Sachpreise

 

XCO-Rennen (U9-U15)

die drei Erstplatzierten erhalten einen Pokal

 

XCO-Rennen (U17-Elite)

die drei Erstplatzierten erhalten Preisgelder

 

Platz 1: 30,- €, Platz 2: 20,- € und Platz 3: 10,- €

Gesamtehrung

des ALB-GOLD Juniors-Cup 2018 erfolgt nach dem heutigen letzten Rennen der Serie in Neckartenzlingen. Hier erhalten die jeweils ersten Drei der Klassen U11 – Elite einen Gesamtpokal.

Wettkampfausschuss

Württembergischer Radsportverband (WRSV).

Einspruch

Einsprüche werden nach der gültigen Sportordnung des BDR behandelt.

Versicherung

Der Veranstalter bietet den über den WLSB gewährten üblichen Versicherungsschutz.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden die durch Fahrlässigkeit oder grobe Fahrlässigkeit entstehen. Die Teilnehmer verzichten auf alle Rechtsansprüche auch Dritter an den Veranstalter und bestätigen weiterhin mit ihrer Anmeldung bzw. durch die Teilnahme am Wettbewerb, dass sie gesund und trainiert sind. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren bestätigen die Erziehungsberechtigten mit Ihrer Anmeldung und durch die Teilnahme der Kinder u. Jugendlichen am Wettbewerb den Haftungsausschluss.

Bilder / Videos

Mit der Teilnahme erklären sich die Teilnehmer, bzw. deren Erziehungsberechtigte damit einverstanden, dass Bilder und Videos von der Veranstaltung auf Online- und Printmedien veröffentlicht werden.

Umkleide

Umkleideräume sowie Duschen und sanitäre Anlagen sind im Sportheim Heiligenbronn vorhanden.

Parkplätze

sind bei den TSV-Sportanlagen Heiligenbronn vorhanden. Ausweichmöglichkeit im Parkhaus Sägemühle in Neckartenzlingen (kostenfrei).

Sanitätsdienst

DRK Bereitschaft Neckartenzlingen.

Rad-Service

An Start und Ziel für kleinere Reparaturen, alles-bike der Fahradladen.

Info

Info unter Info und Kontakt und auf der Internetseite ALB-GOLD Juniors-Cup

6. XC Neckar Cup

TSV Neckartenzlingen

Sonntag, 30. September 2018

Streckenplan

die Anmeldung für alle Wertungsklassen ist bis spätestens 23. September 2018 über die Internetseite des ALB-GOLD Juniors-Cup vorzunehmen.

Nachmeldung: für alle Disziplinen ist bis jeweils 1 Stunde vor dem Start des jeweiligen Rennens möglich.

 

Anmeldung

hier sind die bisher gemeldeten Teilnehmer an den Rennen zum 6. XC Neckar Cup nach Wertungsklassen getrennt gelistet.

 

Teilnehmer
Alb·Gold AOK, die gesundheitskasse Aktiv³ werden Sie Partner von der Abteilung Ski und Rad
Alles-Bike Egon Müller, der Stuckateur Versicherungsbüro Ruopp GmbH, Nürtingen Radwerk Metzingen TSV Sportrestaurant und Partyservice Heiligenbronn Werbeagentur Brockschmidt
google maps karte

wenn Sie eine Wegbeschreibung brauchen, einfach die Startadresse eingeben.

Dieser Ort ist Google Maps unbekannt.

 

Vergewissern Sie sich, dass alle Namen richtig geschrieben sind. Versuchen Sie, eine Stadt, ein Land oder eine Postleitzahl hinzuzufügen.

Diese Route dient nur zu Planungszwecken. Es ist möglich, dass die Verkehrsverhältnisse aufgrund von Baustellen, Verkehr, Wetter oder anderen Ereignissen von den in der Karte dargestellten Suchergebnissen abweichen können. Sie sollten daher Ihre Route entsprechend planen. Sie müssen alle Zeichen oder Hinweise bezüglich Ihrer Route beachten.

 

©2006·TSV Neckartenzlingen, Abt. Ski und Rad

Impressum / Datenschutz